1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft Modern Keyboard im Test…

Traurig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Traurig

    Autor: sepp_augstein 07.08.18 - 08:39

    Selbst das Design des Ausschalters ist fast zu 100% wie bei den Apple-Tastaturen.

    Warum bekommt man als Windows-Nutzer derzeit so viele Kopien des Designs aus Cupertino angeboten? Haben die alle keine eigenen Designer?

  2. Re: Traurig

    Autor: Bouncy 07.08.18 - 09:14

    Apple investiert gewaltige Geldsummen und Arbeit um herauszufinden, was den Leuten aktuell gefällt und was die als modernes Design erwarten. Sie sind verdammt gut darin - herauszufinden, was Menschen gefällig erscheint, ist praktisch ihre Kernkompetenz.
    Warum in aller Welt sollte jetzt jeder Hersteller das Rad für zig Millionen neu erfinden müssen, wenn einer bereits weiß, was der Zeitgeist ist? Was genau ist daran das so unglaublich Traurige?

    Davon ab wechselt das ständig, vor Jahren wurde iOS designtechnisch an Android angelehnt, weil Google dies und das und jenes zu GUIs herausgefunden hat. Lange davor wurde MacOS an Windows angelehnt, weil Microsoft den Dreh mit dem Startmenü und der Taskleiste raus hatte. Das zeigt doch ganz klar: es gibt zu jeder Zeit genau eine Erwartungshaltung der User an Design, das heißt es reicht völlig aus, wenn einer der Hersteller diese Erwartung findet, jeder andere würde in dem Moment zum gleichen Ergebnis kommen.


    Das zur neutralen Erklärung, kann man aber natürlich auch mit Hasstiraden auf Kopien und schlechte Designer erklären, klar...

  3. Re: Traurig

    Autor: Zazu42 07.08.18 - 10:31

    +1 für Bouncy

    Wenn man halt auch einmal jemand was gutes gefunden hat warum sich die Mühe machen was anderes zu finden das vielleicht im besten Fall genau so gut ankommt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen
  2. über duerenhoff GmbH, Düsseldorf
  3. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 4,99€
  3. (-28%) 42,99€
  4. (-70%) 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
    Pathfinder 2 angespielt
    Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

    Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
    2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

    1. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas
      EU-Kommission
      Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

      Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.

    2. Patentantrag: Playstation VR 2 könnte Fäuste und Finger erkennen
      Patentantrag
      Playstation VR 2 könnte Fäuste und Finger erkennen

      Bei der nächsten Version von Playstation VR können sich Spieler offenbar auf grundlegende Änderungen einstellen: Laut einem Patentantrag arbeitet Sony an Fingertracking. Auch mit neuen Verfahren für einen perfekten Sitz des Headsets beschäftigen sich die Ingenieure.

    3. Gigacable Max: Telekom unterstellt Vodafone Absatzprobleme im Kabelnetz
      Gigacable Max
      Telekom unterstellt Vodafone Absatzprobleme im Kabelnetz

      Telekom-Chef Tim Höttges sieht die jüngste Preissenkung beim Vodafone Gigakabel kritisch. Er sagte zum Ausblick: "Jetzt wird nur noch Glasfaser pur gebaut."


    1. 16:54

    2. 16:07

    3. 15:43

    4. 15:23

    5. 15:00

    6. 14:45

    7. 14:32

    8. 14:05