Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Trek: Captain Kirk beharrt auf…

Re: Naja bei 6Mio $ wird man schon zickig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Naja bei 6Mio $ wird man schon zickig

    Autor: floewe 14.08.18 - 17:46

    Nicht dass er die Stromrechnung nicht mehr zahlen kann - schnüff -

  2. Re: Naja bei 6Mio $ wird man schon zickig

    Autor: Evron 14.08.18 - 17:52

    floewe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht dass er die Stromrechnung nicht mehr zahlen kann - schnüff -


    Lese ich da neid heraus?

  3. Re: Naja bei 6Mio $ wird man schon zickig

    Autor: |=H 15.08.18 - 09:16

    Wahrscheinlich. Wie viel geht davon an den Agenten? Dann muss alles noch versteuert werden, wie weit das Sozialleistungen abgedeckt sind ist auch die Frage, ansonsten privat krankenversichern etc.

  4. Re: Naja bei 6Mio $ wird man schon zickig

    Autor: svnshadow 15.08.18 - 09:49

    vor allem was is wenn man irgendwann keine rollen mehr bekommt, da muss man dann schon nen guten sparstrumpf haben

  5. Re: Naja bei 6Mio $ wird man schon zickig

    Autor: Peter Brülls 15.08.18 - 10:51

    svnshadow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vor allem was is wenn man irgendwann keine rollen mehr bekommt, da muss man
    > dann schon nen guten sparstrumpf haben

    Naja, er ist ein Mann. Dann darf er noch mit 75 den Liebhaber und Actionhelden spielen, wenn eine Schaupielerin schon mit 40 aussortiert werden.

  6. Re: Naja bei 6Mio $ wird man schon zickig

    Autor: Garius 15.08.18 - 11:21

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > svnshadow schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > vor allem was is wenn man irgendwann keine rollen mehr bekommt, da muss
    > man
    > > dann schon nen guten sparstrumpf haben
    >
    > Naja, er ist ein Mann. Dann darf er noch mit 75 den Liebhaber und
    > Actionhelden spielen, wenn eine Schaupielerin schon mit 40 aussortiert
    > werden.
    Steile These bei dem was Hollywood da im Reptoire hat. Kennst dich in der Schauspielerlandschaft nicht so aus? Oder wolltest du bloß den SJW Anteil im Thread erhöhen?

  7. Re: Naja bei 6Mio $ wird man schon zickig

    Autor: Muhaha 15.08.18 - 11:39

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Steile These bei dem was Hollywood da im Reptoire hat. Kennst dich in der
    > Schauspielerlandschaft nicht so aus? Oder wolltest du bloß den SJW Anteil
    > im Thread erhöhen?

    Dass in Hollywood Frauen ab 40 kaum noch Hauptrollen bekommen, ist leider traurige Realität und hat nichts mit irgendwelchen ideologischen Grabenkämpfen zu tun, wo man sich hinter lustigen Begriffen versteckt, um sich ja nicht mit einem Thema beschäftigen zu müssen.

  8. Re: Naja bei 6Mio $ wird man schon zickig

    Autor: Garius 15.08.18 - 13:02

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Garius schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Steile These bei dem was Hollywood da im Reptoire hat. Kennst dich in
    > der
    > > Schauspielerlandschaft nicht so aus? Oder wolltest du bloß den SJW
    > Anteil
    > > im Thread erhöhen?
    >
    > Dass in Hollywood Frauen ab 40 kaum noch Hauptrollen bekommen, ist leider
    > traurige Realität und hat nichts mit irgendwelchen ideologischen
    > Grabenkämpfen zu tun, wo man sich hinter lustigen Begriffen versteckt, um
    > sich ja nicht mit einem Thema beschäftigen zu müssen.
    Ach, und da brauchts dann keine Argumentation mehr oder wie? Ohne Argumentation bleibt's auch nach deinem Post weiterhin eine Behauptung. Und dann anderen vorwerfen, sich nicht mit dem Thema beschäftigt zu haben. Mir fallen ad hoc sehr viele weibliche Schauspielerinnen mit HR ü40 ein. Wenn ich google sogar noch viel mehr die ich teils nicht kannte. Schauspielerinnen ü40 scheinen jedoch im Gegensatz zu Männern anspruchsvollere Rollen zu wählen, wenn ich mir die Titel und Bewertungen einiger Filme so anschaue.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.08.18 13:04 durch Garius.

  9. Re: Naja bei 6Mio $ wird man schon zickig

    Autor: |=H 15.08.18 - 13:39

    Vielleicht müssen die eben eher "anspruchsvolle" Rollen spielen, weil die eben nicht mehr für Blockbuster gecastet werden.

    Nehmen wir die Top 30 aus 2017 und schauen wir einfach mal, wie viel die Männer verdienen und - wenn Frauen vorkommen - wie alt diese sind. Die erste Frau ist auf Platz 15 Emma Stone.
    Im Schnitt würde ich sagen, sind die Frauen eher 10 Jahre jünger und eben auf der Liste generell kaum vertreten und erst ab der Mitte.

    1. Mark Wahlberg, $68 million (47)
    2. Dwayne "The Rock" Johnson, $65 million (46)
    3. Vin Diesel, $54.5 million (51)
    4. Adam Sandler, $50.5 million (51)
    5. Jackie Chan, $49 million (64)
    6. Robert Downey, Jr., $48 million (53)
    7. Tom Cruise, $43 million (56)
    8. Shah Rukh Khan, $38 million (52)
    9. Salman Khan, $37 million (52)
    10. Akshay Kumar, $35.5 million (50)
    11. Chris Hemsworth, $31.5 million (35)
    12. Tom Hanks, $31 million (62)
    13. Samuel L. Jackson, $30.5 million (69)
    14. Ryan Gosling, $29 million (37)
    15. Emma Stone, $26 million (29)
    16. Jennifer Aniston, $25.5 million (49)
    17. Jennifer Lawrence, $24 million (28)
    18. Ryan Reynolds, $21.5 million (41)
    19. Matt Damon, $21 million (47)
    20. Jeremy Renner, $19 million (47)
    21. Chris Evans, $18 million (37)
    21. Melissa McCarthy, $18 million (47)
    23. Chris Pratt, $17 million (39)
    24. Mila Kunis, $15.5 million (35)
    25. Emma Watson, $14 million (28)
    25. Charlize Theron, $14 million (43)
    27. Mark Ruffalo, $13 million (50)
    28. Cate Blanchett, $12 million (49)
    29. Julia Roberts, $12 million (50)
    30. Amy Adams, $11.5 million (43)

  10. Re: Naja bei 6Mio $ wird man schon zickig

    Autor: PiranhA 15.08.18 - 16:10

    Auch wenn das tendenziell durchaus stimmt, kann man da nicht einfach nur ein Jahr anschauen. Je nachdem wie viele Filme die Leute pro Jahr machen, schwankt das Gehalt da extrem.
    Gerade Jennifer Lawrence kam zB 2015 auf 52 Mio., 2016 auf 46 Mio., 2017 dagegen nur noch auf 24 Mio.

  11. Re: Naja bei 6Mio $ wird man schon zickig

    Autor: Muhaha 15.08.18 - 13:45

    NIemand sagt, dass es keine Ü40-Schauspielerinnen gibt. Niemand sagt, dass sie ab 40 keine Rollen mehr bekommen.

    Es ist jedoch tatsächlich so, dass in Hollywood Frauen über 40 kaum noch Hauptrollen in großen Produktionen mit entsprechenden Gagen angeboten werden.

    In diesem Artikel (https://www.refinery29.com/2018/01/188593/nicole-kidman-sag-speech-women-over-40-ageism-in-hollywood) findest Du ab der zweiten Artikelhälfte eine Reihe von Studien, die das entsprechend belegen können.

    WARUM das so ist, ist wieder eine ganz andere Frage. Misogynie bei den Studioverantwortlichen oder Misogynie beim Publikum, wo man mehrheitlich nur knackige Bräute in ihren 20ern auf der Leinwand sehen will?

  12. Re: Naja bei 6Mio $ wird man schon zickig

    Autor: Garius 16.08.18 - 13:59

    interessantes Material. Hätte nie gedacht dass die Situation so aussieht, wo man doch eigentlich so viele weibliche Hauptrollen über 40 zu sehen bekommt. Vielleicht liegts auch daran, dass ich die x-te Fortsetzung von Expandables oder den
    x-ten Aufguss eines Wahlberg/Neeson Films nicht mehr wirklich wahrnehme. In der Liste fehlen auch noch einige Namen die ich erwartet hätte. Aber danke für die Link.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.08.18 14:03 durch Garius.

  13. Re: Naja bei 6Mio $ wird man schon zickig

    Autor: Loxxx 16.08.18 - 17:59

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steile These bei dem was Hollywood da im Reptoire hat. Kennst dich in der
    > Schauspielerlandschaft nicht so aus? Oder wolltest du bloß den SJW Anteil
    > im Thread erhöhen?


    Neinnein, der Peter hat schon recht. Nenn doch mal bitte eine Dame Ü60, die einen Jungspund nach dem anderen flach legt, während sie gleichzeitig die Welt rettet.

    Naaa? ^^

  14. Re: Naja bei 6Mio $ wird man schon zickig

    Autor: woolf 15.08.18 - 10:47

    floewe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht dass er die Stromrechnung nicht mehr zahlen kann - schnüff -

    Eine Frechheit, dass er auf seinen unterschriebenen Vertrag pocht.
    Ich wette du sagst natürlich sofort ja wenn dein Chef dir einfach das Gehalt kürzen will.

  15. Re: Naja bei 6Mio $ wird man schon zickig

    Autor: %username% 16.08.18 - 22:34

    woolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > floewe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht dass er die Stromrechnung nicht mehr zahlen kann - schnüff -
    >
    > Eine Frechheit, dass er auf seinen unterschriebenen Vertrag pocht.
    > Ich wette du sagst natürlich sofort ja wenn dein Chef dir einfach das
    > Gehalt kürzen will.
    klar, das wäre eine ehre! :D

    1337 mal bearbeitet, zuletzt am 32.13.2599 13:61 durch %username%.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  2. KÖNIGSTEINER GmbH, Stuttgart
  3. LaVita GmbH, Kumhausen
  4. Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters (Westerwald)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  2. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...
  3. (aktuell u. a. AKRacing Masster Premium Gaming-Stuhl für 269,00€, QPAD OH-91 Headset für 49...
  4. 99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. Change-Management Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
  2. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  3. MINT Werden Frauen überfördert?

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Datenethik: Regierungskommission bringt Verbot von Algorithmen ins Spiel
    Datenethik
    Regierungskommission bringt Verbot von Algorithmen ins Spiel

    Eine Regierungskommission macht Vorschläge für eine umfassende Regulierung von Algorithmen. Sie fordert unter anderem eine Kontrollinstanz, Algorithmus-Beauftragte in Unternehmen und sogar das Verbot von Algorithmen mit "unvertretbarem Schädigungspotenzial".

  2. Google: Chrome 78 bringt Experimente und bessere Tab-Übersicht
    Google
    Chrome 78 bringt Experimente und bessere Tab-Übersicht

    Die aktuelle Version 78 des Chrome-Browsers von Google erleichtert die Tab-Übersicht. Außerdem enthält die Version experimentelle APIs etwa für den Dateisystemzugriff, testet DoH und bietet einen forcierten Dark-Mode.

  3. O2: Telefónica installiert 850 neue LTE-Sender
    O2
    Telefónica installiert 850 neue LTE-Sender

    Die Telefónica Deutschland muss ihr LTE-Netz weiter verstärken und erweitern und hat zusätzliche LTE-Frequenzbänder eingeschaltet. In diesem Jahr hatte die Bundesnetzagentur dies angemahnt.


  1. 15:00

  2. 14:43

  3. 14:28

  4. 14:14

  5. 14:00

  6. 13:48

  7. 13:35

  8. 13:20