1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Core 2 Duo schlägt…

"jetzt" liegt Intel in der leistungs .....

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "jetzt" liegt Intel in der leistungs .....

    Autor: flummi 14.07.06 - 09:18


    "jetzt" liegt Intel in der leistungsaufnehme gleich auf mit AMD....

    doch huch....AMD wird in kürze auch in 65nm Herstellen und schwupps....steht intel Temparatur mäßig wieder blöd da.....

    so schätrze ich das zumindes.

    denoch, ich denke das die 65nm AMDs wieder richtig top werden (es wurde ja sogar schon was von 45nm gemunckelt) :-))

    meine CPUs werden weiterhin AMDs bleiben...dort herscht wenigstens nicht diese "neue Sockel Reiterei" wie das bei Intel doch extrem ist.....

  2. Re: "jetzt" liegt Intel in der leistungs .....

    Autor: testuser 14.07.06 - 09:21

    flummi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > "jetzt" liegt Intel in der leistungsaufnehme
    > gleich auf mit AMD....
    >
    > doch huch....AMD wird in kürze auch in 65nm
    > Herstellen und schwupps....steht intel Temparatur
    > mäßig wieder blöd da.....
    >
    > so schätrze ich das zumindes.
    >

    Der 3800+ EE ist jetzt schon ca. 10W niedriger.

    > denoch, ich denke das die 65nm AMDs wieder richtig
    > top werden (es wurde ja sogar schon was von 45nm
    > gemunckelt) :-))
    >

    Nunja AMD fertigt ab jetzt auch bei Chartered, bzw. lässt fertigen.
    Und es hieß, dass dort bis 45nm in nächster Zeit hergestellt werden.

    > meine CPUs werden weiterhin AMDs bleiben...dort
    > herscht wenigstens nicht diese "neue Sockel
    > Reiterei" wie das bei Intel doch extrem ist.....

    Naja, AM2 ist nicht so der Hit.
    Allerdings bringt er wahrscheinlich DDR3 Support mit, was ihn ziemlich zukunftssicher macht.

  3. Re: "jetzt" liegt Intel in der leistungs .....

    Autor: SenfderZweite 14.07.06 - 09:40

    flummi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > meine CPUs werden weiterhin AMDs bleiben...dort
    > herscht wenigstens nicht diese "neue Sockel
    > Reiterei" wie das bei Intel doch extrem ist.....

    meine CPUs werden weiterhin Intel bleiben > Punkt

    Sockel Reiterei?
    Mal ehrlich in welchen Zyklus kauft man sich einen neuen Rechner oder CPU? In der Regel alle 3 Jahre und manche warten sogar noch länger. In meinen Rechner steckt zur Zeit noch ein 2,66 GHz Intel P4 drin und der reicht locker noch 1 - 2 Jahre ehe garnichts mehr geht, selbst bei aktuellen Spielen.
    Wozu also ständig eine neue CPU kaufen die man eh nie ausreitzt?
    Die andere Seite ist es ist völlig egal ob sich dann der Sockel ändert weil nach 3 - 4 Jahren entwickeln sich die Mainboards auch weiter, eine neue CPU auf ein altes Mainboard zu stecken bringt da nichts wenn es gehen würde. Auf deutsch gesagt wartet dann die CPU auf das Mainboard weil es zu langsam ist.

  4. Re: "jetzt" liegt Intel in der leistungs .....

    Autor: Subbie 14.07.06 - 09:41

    Ne DDR3 Support bieten die AM2 CPUs noch nicht soweit ich weiß. Ist auch sowiso nicht nötig, es gibt ja noch keine DDR3 Speicher.

    Bis der K8L Core (65 nm) kommt dauerts noch ein halbes Jahr.

  5. Vorallem hat AMD...

    Autor: derAdmin 14.07.06 - 09:47

    SenfderZweite schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > flummi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > meine CPUs werden weiterhin AMDs
    > bleiben...dort
    > herscht wenigstens nicht diese
    > "neue Sockel
    > Reiterei" wie das bei Intel doch
    > extrem ist.....


    Intel in den letzten 5 Jahren 2 Sockel für den DEsktopbereich eingeführt (478, 775) und amd? Sockel A, Sockel 939, AM2, 754....

    des Weiteren Muss ich voll zustimmen? was bringt dir der Superaktuelle Dualcore-Monterprozessor, wenn dein Board kein DDR2, SATA 300 o.Ä. aktuelle Features benutzt? Da kann man auch nen Porsche-Turbo-Motor in nen Trabi einbauen - elektrische Fensterheber hat man trotz des Kostenfaktors keine!

  6. Re: Vorallem hat AMD...

    Autor: testuser 14.07.06 - 09:54

    derAdmin schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Intel in den letzten 5 Jahren 2 Sockel für den
    > DEsktopbereich eingeführt (478, 775) und amd?
    > Sockel A, Sockel 939, AM2, 754....
    >
    > des Weiteren Muss ich voll zustimmen? was bringt
    > dir der Superaktuelle Dualcore-Monterprozessor,
    > wenn dein Board kein DDR2, SATA 300 o.Ä. aktuelle
    > Features benutzt? Da kann man auch nen
    > Porsche-Turbo-Motor in nen Trabi einbauen -
    > elektrische Fensterheber hat man trotz des
    > Kostenfaktors keine!


    Aber einen Trabi, der fliegen kann..
    (oder doch eher zerfliegt?) ;)

  7. Re: "jetzt" liegt Intel in der leistungs .....

    Autor: audi666 14.07.06 - 10:01

    SenfderZweite schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sockel Reiterei?
    > Mal ehrlich in welchen Zyklus kauft man sich einen
    > neuen Rechner oder CPU? In der Regel alle 3 Jahre
    > und manche warten sogar noch länger. In meinen
    > Rechner steckt zur Zeit noch ein 2,66 GHz Intel P4
    > drin und der reicht locker noch 1 - 2 Jahre ehe
    > garnichts mehr geht, selbst bei aktuellen
    > Spielen.
    > Wozu also ständig eine neue CPU kaufen die man eh
    > nie ausreitzt?
    > Die andere Seite ist es ist völlig egal ob sich
    > dann der Sockel ändert weil nach 3 - 4 Jahren
    > entwickeln sich die Mainboards auch weiter, eine
    > neue CPU auf ein altes Mainboard zu stecken bringt
    > da nichts wenn es gehen würde. Auf deutsch gesagt
    > wartet dann die CPU auf das Mainboard weil es zu
    > langsam ist.
    >
    >


    Völlig richtig. Beim Aufrüsten ist in 80 % der Fälle eh ein neues Mainboard fällig.

  8. Re: Vorallem hat AMD...

    Autor: Megaman 14.07.06 - 10:03

    > Sockel Reiterei!

    finde ich gar nicht so schlimm, also mich stört es nicht! OK was Desktop bereich angeht habe bis jetzt für mich nur AMD CPUs verwendet!
    Und was soll ich eigentlich neu CPU einbauen, und mich dan fragen! wohin mit der alten? Also wen ich eine CPU auf ein Board verbaue dann bleibt es dort ewig bis ich den PC dann verschenke! oder z.B habe nen alten Athlon 1100 früher Games und jetzt ins Büro gestellt dort verrichtet er noch seine Arbeit sehr gut!

    > (derAdmin)
    >
    > was bringt dir der Superaktuelle Dualcore-Monterprozessor, wenn dein >Board kein DDR2, SATA 300 o.Ä. aktuelle Features benutzt? Da kann man >auch nen Porsche-Turbo-Motor in nen Trabi einbauen - elektrische >Fensterheber hat man trotz des Kostenfaktors keine!

    und genau der Meinung bin ich auch!

    Ach ja und noch was oft bleibt die CPU heil und das Board verabschiedet sich! Was ich bei meinen Kunden schon oft feststellen musste egal ob AMD oder Intel!

  9. Re: "jetzt" liegt Intel in der leistungs .....

    Autor: Tantalus 14.07.06 - 10:04

    audi666 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SenfderZweite schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sockel Reiterei?
    > Mal ehrlich in welchen
    > Zyklus kauft man sich einen
    > neuen Rechner
    > oder CPU? In der Regel alle 3 Jahre
    > und
    > manche warten sogar noch länger. In meinen
    >
    > Rechner steckt zur Zeit noch ein 2,66 GHz Intel
    > P4
    > drin und der reicht locker noch 1 - 2
    > Jahre ehe
    > garnichts mehr geht, selbst bei
    > aktuellen
    > Spielen.
    > Wozu also ständig
    > eine neue CPU kaufen die man eh
    > nie
    > ausreitzt?
    > Die andere Seite ist es ist völlig
    > egal ob sich
    > dann der Sockel ändert weil nach
    > 3 - 4 Jahren
    > entwickeln sich die Mainboards
    > auch weiter, eine
    > neue CPU auf ein altes
    > Mainboard zu stecken bringt
    > da nichts wenn es
    > gehen würde. Auf deutsch gesagt
    > wartet dann
    > die CPU auf das Mainboard weil es zu
    > langsam
    > ist.
    > >
    >
    > Völlig richtig. Beim Aufrüsten ist in 80 % der
    > Fälle eh ein neues Mainboard fällig.


    Und mit neuem Mainboard u.U auch gleich neuer RAM, 'ne neue GraKa... Im Endeffekt fast ein neuer PC.

  10. Re: Vorallem hat AMD...

    Autor: Tantalus 14.07.06 - 10:06

    Megaman schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > und genau der Meinung bin ich auch!
    >
    > Ach ja und noch was oft bleibt die CPU heil und
    > das Board verabschiedet sich! Was ich bei meinen
    > Kunden schon oft feststellen musste egal ob AMD
    > oder Intel!

    Musste ich auch schon feststellen. Richtig blöd wird es dann, wenn die CPU aufs Board gelötet ist... :-(

    Schwachpunkt waren bei mir meist die Elkos auf dem Board.

  11. Re: "jetzt" liegt Intel in der leistungs .....

    Autor: audi666 14.07.06 - 10:07

    Tantalus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > audi666 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > SenfderZweite schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Sockel Reiterei?
    > Mal
    > ehrlich in welchen
    > Zyklus kauft man sich
    > einen
    > neuen Rechner
    > oder CPU? In der
    > Regel alle 3 Jahre
    > und
    > manche warten
    > sogar noch länger. In meinen
    >
    > Rechner
    > steckt zur Zeit noch ein 2,66 GHz Intel
    >
    > P4
    > drin und der reicht locker noch 1 - 2
    >
    > Jahre ehe
    > garnichts mehr geht, selbst
    > bei
    > aktuellen
    > Spielen.
    > Wozu also
    > ständig
    > eine neue CPU kaufen die man eh
    >
    > nie
    > ausreitzt?
    > Die andere Seite ist es
    > ist völlig
    > egal ob sich
    > dann der Sockel
    > ändert weil nach
    > 3 - 4 Jahren
    > entwickeln
    > sich die Mainboards
    > auch weiter, eine
    >
    > neue CPU auf ein altes
    > Mainboard zu stecken
    > bringt
    > da nichts wenn es
    > gehen würde.
    > Auf deutsch gesagt
    > wartet dann
    > die CPU
    > auf das Mainboard weil es zu
    > langsam
    >
    > ist.
    > >
    >
    > Völlig richtig.
    > Beim Aufrüsten ist in 80 % der
    > Fälle eh ein
    > neues Mainboard fällig.
    >
    > Und mit neuem Mainboard u.U auch gleich neuer RAM,
    > 'ne neue GraKa... Im Endeffekt fast ein neuer
    > PC.
    >


    Neues RAM auf jeden Fall. GraKa nicht unbedingt ;)

  12. Re: Vorallem hat AMD...

    Autor: nixgut 14.07.06 - 10:09

    derAdmin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SenfderZweite schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > flummi schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > meine CPUs werden weiterhin
    > AMDs
    > bleiben...dort
    > herscht wenigstens
    > nicht diese
    > "neue Sockel
    > Reiterei" wie
    > das bei Intel doch
    > extrem ist.....
    >
    > Intel in den letzten 5 Jahren 2 Sockel für den
    > DEsktopbereich eingeführt (478, 775) und amd?
    > Sockel A, Sockel 939, AM2, 754....

    Wenn Du bei AMD schon mit Sockel A anfängst, dann mußt Du auch bei Intel mit Sockel 370 anfangen, dann sähe es etwas anders aus (vielleicht sollte man auch die Server-Sockel mitnehmen):

    Intel: 370, 473, 478, 603, 604, 775
    AMD: Sockel A, 754, 939, 940, AM2

  13. Re: "jetzt" liegt Intel in der leistungs .....

    Autor: Tantalus 14.07.06 - 10:12

    audi666 schrieb:

    > > > Und mit neuem
    > Mainboard u.U auch gleich neuer RAM,
    > 'ne neue
    > GraKa... Im Endeffekt fast ein neuer
    >
    > PC.
    >
    > Neues RAM auf jeden Fall. GraKa nicht unbedingt ;)


    Kommt drauf an, ob Du beim letzten HW-Upgrade noch ein AGP-Board genommen hast, um die damals sündhaft teure GraKa weiter verwenden zu können... ;-)
    Aber deshalb stand ja da ein u.U. ;-)

    Ach ja, Platte vielleicht auch, wenn noch 'ne ATA am werkeln ist und man auf den Geschmack von SATA gekommen ist. Dann kannst Dir aber schon wirklich 'nen ganz neuen Rechner kaufen.

  14. Re: "jetzt" liegt Intel in der leistungs .....

    Autor: asdff 14.07.06 - 10:54

    naja, ich behalte meistens meine platten (wenn sie nicht kaputt gehen, bisher nur eine IBM...) auch im nächsten rechner, und die optischen laufwerke, hab sogar noch ein toshiba dvd-laufwerk drinnen, seit 5 jahren ^^

    gut, ein neuer dvd+-alles kostet auch kaum 40 euro, von daher

    neues gehäuse? ein gutes kostet auch seine 150 euro, wobei ich nicht soviel dafür ausgeben würde, da mein limit bei nem aufrüsten bzw. neukauf bei max. 1000 liegt, und ich eher darunter gehen will.

    mein erster rechner war übrigends amd, wobei ich damals noch garkeine ahnung hatte, es war ein 486 100mhz ^^, für 580dm - oh man. (der aufkleber war noch auf der cpu geklebt)
    dann ein 166mmx, danach k6II400mhz, 1,2 AMD thunderbird c, und mein "aktuelles" system, amd barton 2500+

    wenn ich aufrüste, dann sind eigentlich auch immer die cpu, mainboard, ram, grafikkarte fällig, wobei ich letztesmal die grafikkarte behalten habe, ähm, das ist jetzt bald über drei jahre her.

    wollte eigentlich auf die halbierung der amdpreise warten, mit meinem system geht spieletechnisch seit nem jahr eher weniger, gut, hab auch nicht gespielt.

    stand auch ganz kurz mal davor mir einen intel 805 zuholen, aber dann, nach 0,9 sekunden (das is fei sehr lange!) hab ich mirs anders überlegt, zusätzlich hätte ich ja fürn sommer eine klimaanlage kaufen müssen ^^ (dafür im winter einen raum (bis zwei) weniger heizen müssen)

    mein limit bei der cpu sind 200 euro, was da das beste p/l hat wird genommen, ganz einfach oder?

    es gibt "fanboys" wobei ich das nicht begreifen will, mir is das p/l wichtig, meistens war das bisher amd, und wenn es nun intel ist, egal.

    mir ist aber wirklich eines aufgestoßen, intel hat jahre lang geschlafen! die hätten den conroe oder zumindest die Grundzüge auch schon vor 5 jahren ebenen können!

    zum glück gibts ja amd, da hat intel nun noch wieder die entwicklungsabteilung anwerfen können!

    amd, wird nachziehen, in irgendeiner art und weise und konkurrenz ist mir lieber als keine.



    Tantalus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > audi666 schrieb:
    >
    > > > > Und mit neuem
    > Mainboard u.U
    > auch gleich neuer RAM,
    > 'ne neue
    > GraKa...
    > Im Endeffekt fast ein neuer
    >
    > PC.
    >
    > Neues RAM auf jeden
    > Fall. GraKa nicht unbedingt ;)
    >
    > Kommt drauf an, ob Du beim letzten HW-Upgrade noch
    > ein AGP-Board genommen hast, um die damals
    > sündhaft teure GraKa weiter verwenden zu können...
    > ;-)
    > Aber deshalb stand ja da ein u.U. ;-)
    >
    > Ach ja, Platte vielleicht auch, wenn noch 'ne ATA
    > am werkeln ist und man auf den Geschmack von SATA
    > gekommen ist. Dann kannst Dir aber schon wirklich
    > 'nen ganz neuen Rechner kaufen.
    >


  15. Re: "jetzt" liegt Intel in der leistungs .....

    Autor: NeoTiger 14.07.06 - 11:19

    flummi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > meine CPUs werden weiterhin AMDs bleiben...dort
    > herscht wenigstens nicht diese "neue Sockel
    > Reiterei" wie das bei Intel doch extrem ist.....

    Naja, kaum dass ich mir ein Sockel 939 Board geholt habe, schob AMD ohne große Not den Sockel AM2 nach. Begeistern tut mich das auch nicht gerade.

  16. Re: "jetzt" liegt Intel in der leistungs .....

    Autor: slasher 14.07.06 - 15:13

    Naja, steck mal einen Opteron auf ein AM2-Socket :P...alles hat seine Vorzüge.

    NeoTiger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > flummi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > meine CPUs werden weiterhin AMDs
    > bleiben...dort
    > herscht wenigstens nicht diese
    > "neue Sockel
    > Reiterei" wie das bei Intel doch
    > extrem ist.....
    >
    > Naja, kaum dass ich mir ein Sockel 939 Board
    > geholt habe, schob AMD ohne große Not den Sockel
    > AM2 nach. Begeistern tut mich das auch nicht
    > gerade.


  17. Re: "jetzt" liegt Intel in der leistungs .....

    Autor: Shrimpy 14.07.06 - 15:57

    AMD ereicht mit 90nm mitlerweile 35w verlusleitung....
    und die von Pentium 3800 EE liegt bei 115w, beides laut datenblat.
    bei denn meisten test die ich beim googel gesehen hab sogar mehr.
    AMD 5000+ X2 hat grad ma 90w.
    4800+ X2 > 65w.

    war mir sowieso neu das intel das bessere verhältnis haben soll, von verlustleistung=rechenleistung. Oo

  18. Re: "jetzt" liegt Intel in der leistungs .....

    Autor: logitechfanundkritiker 14.07.06 - 16:32

    > meine CPUs werden weiterhin AMDs bleiben...dort
    > herscht wenigstens nicht diese "neue Sockel
    > Reiterei" wie das bei Intel doch extrem ist.....

    Nicht? Wurde doch kürzlich erst von 939 auf AM2 gewechselt.

    Da ich mir ca. alle 5 Jahre einen PC baue ist ein neues mainboard so oder so nötig. Ob ich mich für Intel oder AMD entscheide hängt von folgenden Punkten ab:

    Leistung/Wärmenetwicklung (ich will einen leisen PC)
    Leistung/Preis
    Es sind Mainboards mit brauchbaren Chipsätzen erhältlich.

    Vor Jahren habe ich mich deswegen für einen PIII 1000Mhz entschieden (statt K6 oder P4) und kürzlich für eine 939-Sockel AMD-CPU mit Venice Kern. Trotz höherer Leistung waren andere AMD-CPUs mit anderen Kernen unattraktiv. Mal sehen was die Zukunft bringt. Ich bin da nicht festgelegt. Beim PIII fiel es mir damals leichter mich für einen Chipsatz zu entscheiden (i815), bei AMD hab ich dann zu einem nForce3 gegriffen und muss zugeben: Es ist ok, gefällt mir aber nicht so gut wie der i815 damals. Sogesehen hat Intel gute Karten mit neuen CPUs bei mir zu punkten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwarearchitekt (m/w/d)
    J.P. Sauer & Sohn Maschinenbau GmbH, Kiel
  2. Systemadministrator (w/m/d) 2nd/3rd Level (Telearbeit)
    HanseVision GmbH, Bielefeld, Hamburg, Karlsruhe (mobiles Arbeiten)
  3. IT-Anwendungsbetreuer (m/w/d) Krankenhausträgergesellscha- ft
    Knappschaft Kliniken Service GmbH, Gelsenkirchen
  4. ERP-Systembetreuer (m/w/d)
    Ragaller GmbH & Co. Betriebs KG, Langenweddingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.699€ (Bestpreis) inkl. Direktabzug im Warenkorb
  2. (u.a. Control Ultimate Edition für 9,99€, Ghosts 'n Goblins Resurrection für 14,99€)
  3. Restposten und Einzelstücke stark reduziert
  4. 107,19€ inkl. Direktabzug im Warenkorb (Vergleichspreis 168,25€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de