1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Core 2 Duo schlägt…

DVD Shrink Test????

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DVD Shrink Test????

    Autor: TNT 14.07.06 - 09:22

    Hab ich was verpasst?
    Welche einstellungen wurden denn bei DVD Shrink gemacht?

    Auf meinem Athlon 2400+, 1GB RAM (PC-266), Radeon9800Pro, IDE DVD LW und mit 2 U2W SCSI Platten brauch ich knapp 20 Minuten (ohne Tiefenanalyse) und etwas mehr als 30 Minuten (mit Tiefenanalyse) um das von mir gewünschte DVD ISO zu erstellen... o_O

    Das hat auch meiner Meinung nach hauptsächlich was mit der Perfomance der Platten zu tun und nicht mit der CPU...

  2. Re: DVD Shrink Test????

    Autor: GrinderFX 14.07.06 - 09:42

    TNT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hab ich was verpasst?
    > Welche einstellungen wurden denn bei DVD Shrink
    > gemacht?
    >
    > Auf meinem Athlon 2400+, 1GB RAM (PC-266),
    > Radeon9800Pro, IDE DVD LW und mit 2 U2W SCSI
    > Platten brauch ich knapp 20 Minuten (ohne
    > Tiefenanalyse) und etwas mehr als 30 Minuten (mit
    > Tiefenanalyse) um das von mir gewünschte DVD ISO
    > zu erstellen... o_O
    >
    > Das hat auch meiner Meinung nach hauptsächlich was
    > mit der Perfomance der Platten zu tun und nicht
    > mit der CPU...


    Hat es nicht. 4 gb in 30 minuten wäre langsam für eine platte.
    Es wird umgerechnet und das kostet rechenzeit.
    Wenn du dich mal ein bißchen schlau machst und dich mit maschinellem sehen oder bildverarbeitung im programmiersinne beschäftigst, wirst du auf die verlustbehaftete bildkomprimierung stoßen. Da wirst du feststellen, dass das rechenzeit kostet und zwar ne menge. 4 gb von A nach B zu tranferieren geht in paar minuten.

  3. auf meinem athlon 1900

    Autor: xXXXx 14.07.06 - 09:48

    hab ich mit dvd shrink eigentlich auch noch nie länger als ne halbe stunde gebraucht.

  4. Re: auf meinem athlon 1900

    Autor: TNT 14.07.06 - 09:50

    xXXXx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hab ich mit dvd shrink eigentlich auch noch nie
    > länger als ne halbe stunde gebraucht.

    Genau deswegen wundern mich ja auch die Testergebnisse...

  5. Re: auf meinem athlon 1900

    Autor: Nico Ernst 14.07.06 - 09:55

    TNT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xXXXx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > hab ich mit dvd shrink eigentlich auch noch
    > nie
    > länger als ne halbe stunde gebraucht.
    >
    > Genau deswegen wundern mich ja auch die
    > Testergebnisse...

    Also auch hier nochmal, was im Artikel steht: Die Messungen wurden mit Adaptive Error Compensation gemacht, Reiter "Qualitätseinstellung" unter "Backup erstellen".

    Ohne diese Optionen ist DVDShrink ein Test der Performance des DVD-Laufwerks...

  6. Re: auf meinem athlon 1900

    Autor: audi666 14.07.06 - 09:55

    TNT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xXXXx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > hab ich mit dvd shrink eigentlich auch noch
    > nie
    > länger als ne halbe stunde gebraucht.
    >
    > Genau deswegen wundern mich ja auch die
    > Testergebnisse...


    Hab zwar kein DVDShrink aber mit meinem Programm hat das eindampfen auch noch nie länger als 10-15 min gedauert (Dual AMD Athlon 1.6 GHz).

  7. Re: auf meinem athlon 1900

    Autor: TNT 14.07.06 - 10:03

    Nico Ernst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > TNT schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > xXXXx schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > hab ich mit dvd shrink
    > eigentlich auch noch
    > nie
    > länger als ne
    > halbe stunde gebraucht.
    >
    > Genau deswegen
    > wundern mich ja auch die
    > Testergebnisse...
    >
    > Also auch hier nochmal, was im Artikel steht: Die
    > Messungen wurden mit Adaptive Error Compensation
    > gemacht, Reiter "Qualitätseinstellung" unter
    > "Backup erstellen".
    >
    > Ohne diese Optionen ist DVDShrink ein Test der
    > Performance des DVD-Laufwerks...

    Okay, mehr wollte ich nicht wissen :D

    Werde das ganze am We mal testen :)

  8. Re: auf meinem athlon 1900

    Autor: Dede 14.07.06 - 11:02

    xXXXx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hab ich mit dvd shrink eigentlich auch noch nie
    > länger als ne halbe stunde gebraucht.


    Es liegt ja auch am Kompressionsfaktor. Je nachdem ob eine Kompression um 20% oder 50% nötig ist, dauerts natürlich unterschiedlich lang. Wenn überhaupt keine Kompression notwendig ist, ist's ein reiner DVD/Plattentest ;-)

  9. Re: auf meinem athlon 1900

    Autor: GrinderFX 14.07.06 - 12:27

    audi666 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > TNT schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > xXXXx schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > hab ich mit dvd shrink
    > eigentlich auch noch
    > nie
    > länger als ne
    > halbe stunde gebraucht.
    >
    > Genau deswegen
    > wundern mich ja auch die
    > Testergebnisse...
    >
    > Hab zwar kein DVDShrink aber mit meinem Programm
    > hat das eindampfen auch noch nie länger als 10-15
    > min gedauert (Dual AMD Athlon 1.6 GHz).

    Banenen oder birnen?

  10. Re: auf meinem athlon 1900

    Autor: XHess 14.07.06 - 16:28

    Dede schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xXXXx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > hab ich mit dvd shrink eigentlich auch noch
    > nie
    > länger als ne halbe stunde gebraucht.
    >
    > Es liegt ja auch am Kompressionsfaktor. Je nachdem
    > ob eine Kompression um 20% oder 50% nötig ist,
    > dauerts natürlich unterschiedlich lang. Wenn
    > überhaupt keine Kompression notwendig ist, ist's
    > ein reiner DVD/Plattentest ;-)

    BLABLA AMD64 2500+ 1GB DDR1 mit allen Einstellungen wie golemtest = 24 Minuten.

    Also habe ich da wohl auch was verpasst. Der Test riecht mir schon wieder nach sonen Intelkauf ey! Aber es wird andere Test geben und die fallen mit Sicherheit anders aus! :-)

    See u!

  11. Re: auf meinem athlon 1900

    Autor: Nico Ernst 14.07.06 - 17:24


    > BLABLA AMD64 2500+ 1GB DDR1 mit allen
    > Einstellungen wie golemtest = 24 Minuten.

    Auch die selbe DVD? :)

  12. Re: auf meinem athlon 1900

    Autor: ...hm... 14.07.06 - 18:12

    Nico Ernst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > BLABLA AMD64 2500+ 1GB DDR1 mit allen
    >
    > Einstellungen wie golemtest = 24 Minuten.
    >
    > Auch die selbe DVD? :)
    >
    >

    wohl kaum. ;)
    ob es sich jedoch um die gleich handelt, ist schon interessant. :D

  13. Re: auf meinem athlon 1900

    Autor: Karlfred 15.07.06 - 17:07

    XHess schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dede schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > xXXXx schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > hab ich mit dvd shrink
    > eigentlich auch noch
    > nie
    > länger als ne
    > halbe stunde gebraucht.
    >
    > Es liegt
    > ja auch am Kompressionsfaktor. Je nachdem
    > ob
    > eine Kompression um 20% oder 50% nötig ist,
    >
    > dauerts natürlich unterschiedlich lang. Wenn
    >
    > überhaupt keine Kompression notwendig ist,
    > ist's
    > ein reiner DVD/Plattentest ;-)
    >
    > BLABLA AMD64 2500+ 1GB DDR1 mit allen
    > Einstellungen wie golemtest = 24 Minuten.
    >
    > Also habe ich da wohl auch was verpasst. Der Test
    > riecht mir schon wieder nach sonen Intelkauf ey!
    > Aber es wird andere Test geben und die fallen mit
    > Sicherheit anders aus! :-)
    >
    > See u!
    >

    1. Wirklich die selbe DVD?
    2. Auch daran gedacht von "Scharf (Standard)" auf "Geglättet" umzustellen?

  14. Re: auf meinem athlon 1900

    Autor: XHess 16.07.06 - 11:48

    Ach menno Leute. Natürlich nicht die selbe DVD! Was weiss ich denn was für eine die hatten. Gut dann packt noch 2 Mins rauf weil meine länger ist. :-)
    Dennoch die Einstellungen (auch der Schärfe)waren die selben.

    See u!

    XHess

  15. Re: auf meinem athlon 1900

    Autor: Karlfred 16.07.06 - 13:54

    XHess schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ach menno Leute. Natürlich nicht die selbe DVD!
    > Was weiss ich denn was für eine die hatten. Gut
    > dann packt noch 2 Mins rauf weil meine länger ist.
    > :-)
    > Dennoch die Einstellungen (auch der Schärfe)waren
    > die selben.
    >
    > See u!
    >
    > XHess


    Kondom des Grauens hatten sie, also ein Film mit nicht gerade Brilliantem Bild, deswegen ist die Zeit schon realistisch.
    Mein X2 3800+ braucht bei "Das fünfte Element" auch seine 36 Minuten wenn ich das Bild glätten lasse.

  16. Re: auf meinem athlon 1900

    Autor: Karlfred 16.07.06 - 13:57

    Bevor einer anmerkt das das Umgehen des Kopierschutzes verboten ist, das ist die erste Auflage des Films, damals hatte er noch keinen Kopierschutz.
    Und die Bildqualität ist auch nicht so wie wir Sie von heutigen Filmen gewohnt sind.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w) am European Campus
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen
  2. Spezialist für IT-Sicherheit (m/w/d)
    ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen, Darmstadt, Kassel
  3. IT-Mitarbeiter (m/w/d) für klinische Anwendungen und Digitalisierungsprojekte
    Diakonie-Klinikum Stuttgart, Stuttgart
  4. IT-Generalist (m/w/d)
    SaluVet GmbH, Bad Waldsee

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de