1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Core 2 Duo schlägt…
  6. Thema

Toll golem!!!!!!!!!!!! Was gabs von Intel für den Redakteur?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Toll golem!!!!!!!!!!!! Was gabs von Intel für den Redakteur?

    Autor: Bibabuzzelmann 18.07.06 - 18:01

    lus Tiger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nico Ernst schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > > Ich gehe jetzt mal davon aus, daß
    > du golem
    > (nie)
    >
    > Genau.
    >
    > > bist. Zusätzlich vermute ich mal, daß du
    > auch
    > der
    > Nick "Nico Ernst" bei Heise
    > bist.
    > Da
    > kann ich mir eine Frage doch
    > nicht
    > verkneifen,
    > ob du
    > Redaktionpraktikant bei
    > golem bist?!?
    >
    > Nein. Ich war bei c´t zwei Jahre Redakteur,
    > und
    > jetzt bei Golem.de.
    >
    > Vergiss es, solch selbst ernannten IT-Spezialisten
    > kann man nicht verständlich machen, dass sich CPUs
    > von AMD und Intel am ehesten über den Preis
    > vergleichen lassen.

    Der wird aber sicher erst mit der Zeit angepasst....was habt ihr alle gegen den Test, das wusste man doch schon davor lol

  2. Re: Toll golem!!!!!!!!!!!! Was gabs von Intel für den Redakteur?

    Autor: EinErwachsenerMensch 18.07.06 - 18:28

    > Also nochmal die ernsthafte Frage: Als Intel
    > jahrelang über 1 GHz mehr Takt, aber weniger
    > Performance hatte, waren die Tests fair, und jetzt
    > zählt wieder Takt für Takt?

    Offenbar ;) AMD ist bei den Kindern eine Art Statussymbol. Wenn die AMD-Prozessoren auch noch in Weiß verkauft würden ... Es würde sicherlich noch mehr Acryl-Gehäuse geben.

    Ich persönlich finde die Preis/Leistungs-Informationen wertvoller. Was nützt es mir zu wissen das ein teurerer Prozessor von XY schneller ist, wärend die gleich teuren Modell wesentliche Leistungsunterschiede aufweisen.

    @Kinder. Es ist kein Argument das irgendwann in der Zukunft die Preise von bestimmten Modellen gesenkt werden. Beim Test zählt das hier und jetzt.

    Gruß,
    vom eeMensch

  3. Re: Toll golem!!!!!!!!!!!! Was gabs von Intel für den Redakteur?

    Autor: Thomas 19.07.06 - 03:03

    nie (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also nochmal die ernsthafte Frage: Als Intel
    > jahrelang über 1 GHz mehr Takt, aber weniger
    > Performance hatte, waren die Tests fair, und jetzt
    > zählt wieder Takt für Takt?

    Du schreibst einen Test, der einen aktuellen Prozessor mit Preis X mit einem in einiger Zeit erhältlichen Prozessor vergleicht, der dann ungefähr ebenfalls Preis X kosten soll. Jedoch ist jedem in der Branche klar, daß AMD zum Erscheinen der neuen Core 2 Duos die Preise massiv senken wird, bzw. muss und so ein fairer Vergleich anhand des Preises nicht möglich ist. Nun scheint sich das ganze zu bewahrheiten und AMD verlangt nur noch X/2 für den Prozessor der im Test gegen eine X teure CPU antreten musste.

    Das der Core 2 Duo bei gleichem Takt auch in den meisten oder vielleicht sogar fast allen Kategorien vorne liegen wird, ist ziemlich wahrscheinlich und das bestreitet doch auch niemand - ich habe das Wort Takt oder Taktfrequenz nicht einmal in meinem Posting erwähnt - daher kann ich dein kindisches Verhalten nicht ganz verstehen. Mir geht es hier einzig um dieses unseriöse Vorgehen, zwei Produkte aufgrund von Preisvermutung gegeneinander antreten zu lassen.

    Glaubwürdig wäre hier ein Test der verschiedenen Core 2 Duo-Modelle gegen die Athlon 64 X2-Modelle gewesen und eine Rangliste anhand der Benchmark-Ergebnisse. Diese hätte man dann unter Berücksichtigung der vorhergesagten Preissenkungen von AMD kommentieren können. Das der X2 4800+ zum Zeitpunkt des Erscheinens der Core 2 Duo nicht mehr gleich teuer sein wird, sollte auch dir nicht entgangen sein.

    Ebenso merkwürdig der Vergleich der typischen Leistungsaufnahme: Euch ist auch sicher bekannt, daß AMD hier Maximalwerte angibt und Intel den durchschnittlichen Verbrauch. Auch sind hier AMDs "Energy-Efficient"-Modelle komplett verschwiegen worden.


    --Thomas

    P.S. Ich habe zwar selber einen Athlon 64 X2, wenn ich mir aber demnächst einen neuen Rechner zulegen würde, könnte es durchaus ein Core 2 Duo werden. Ich bin da eigentlich leidenschaftslos, mir geht es nur ums Prinzip und darum, daß Golem sich bemühen sollte faire Tests zu veröffentlichen.

  4. Re: Toll golem!!!!!!!!!!!! Was gabs von Intel für den Redakteur?

    Autor: Chef! 19.07.06 - 07:07

    Anstatt sich über das kommende neue Preisleistungsverhälnis zu freuen, fühlt sich hier ein AMD-Fan auf den Schlips getreten....so lächerlich dieses Fan-Gehabe, ob AMD oder Intel, ist doch so egal!!! Hauptsache das Preisleistungsverhälnis stimmt und das wird dank Intel i.M. wieder einigermaßen verträglich sein ;-)

    Escom2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was ein haarsträubender Testblödsinn den ihr da
    > verzapft habt!
    > 1. Wer kommt auf eine so dümmliche Idee einen
    > geringer getakteten und um 50% Cache kleineren
    > Prozessor gegen ein nagelneuen Angekündigten
    > antreten zu lassen? Wenn dann schon 4400+ gegen
    > E6400.
    > Mmmmmh? Wem fällt da eine Typähnlichkeit auf?
    > 2. Als Board nimmt man natürlich auch ja kein
    > NVidia mit dem neuesten 570er Chip (zumindest zum
    > Gegentest).
    > 3. Hat es bei euch in der Redaktion nichtmal für
    > ein einfaches Energiemeßgerät gereicht? Keiner
    > Eins zu Hause?
    > Selbst ihr solltet wissen, daß AMD den Maximalwert
    > der Prozessorgruppe und Intel die "übliche"
    > Durchschnittsaufnahme eines jeden Prozessors.
    > 4. Zu ATI Karten sag ich jetzt mal nix.
    > 5. Und dann noch der erste Satz des Fazits. Pfui
    > Spinne!
    >
    > Die Hardwaretests überlaßt doch lieber Anderen.
    > Etwas Positives hat der Conroe aber auf jeden Fall
    > gebracht und das ist, daß AMD seine überzogenen X2
    > Preise dahin anpassen müssen wo sie hingehören.
    > So ein 3800+ EE SFF für 150 Euro hätte allerdings
    > schon was.


  5. Re: Dein Nick ist falsch!

    Autor: Escom2 19.07.06 - 07:09

    Zim schrieb:

    > Man kann nicht ohne Wertung
    > vergleichen/gegenüberstellen.

    Können kann man schon, wenn man kann.

    > Aber Intel hat doch mit der Taktverringerung bei
    > Überhitzung selbst geworben, du tust ja so als ob
    > die besagten Prozzis nur die hälfte der Leistung
    > gebracht hätten, und dass Firmen ihre Produkte ins
    > rechte Licht rücken wollen ist doch wohl auch
    > verständlich.

    Hinterher! Als es aufgefallen war, wurde es als Oberdreistigkeit auch noch als Feature verkauft. Der Prozessor war nicht in der Lage längere Zeit unter Volllast zu arbeiten.


  6. Re: zweiter test!

    Autor: Escom2 19.07.06 - 07:11

    noob schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lest doch einfach mal den hier:
    > hardware.thgweb.de

    Die Intel Fanbude? Die sogar den D 805 als Schnäppchen anpreist?

  7. Re: Toll golem!!!!!!!!!!!! Was gabs von Intel für den Redakteur?

    Autor: Escom2 19.07.06 - 07:20

    Chef! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Anstatt sich über das kommende neue
    > Preisleistungsverhälnis zu freuen, fühlt sich hier
    > ein AMD-Fan auf den Schlips getreten....so
    > lächerlich dieses Fan-Gehabe, ob AMD oder Intel,
    > ist doch so egal!!! Hauptsache das
    > Preisleistungsverhälnis stimmt und das wird dank
    > Intel i.M. wieder einigermaßen verträglich sein
    > ;-)

    Was hab ich denn geschrieben?
    "
    > Etwas Positives hat der Conroe aber auf jeden
    > Fall
    > gebracht und das ist, daß AMD seine
    > überzogenen X2
    > Preise dahin anpassen müssen
    > wo sie hingehören.
    > So ein 3800+ EE SFF für
    > 150 Euro hätte allerdings
    > schon was.
    "

    Ich hab nur die Qualität des Testes bemängelt. Und den halte ich nach wie vor für mangelhaft. Ein Test dessen Kernaussage gerade mal 2 Tage hält ist einfach unprofessionell.


  8. Re: Toll golem!!!!!!!!!!!! Was gabs von Intel für den Redakteur?

    Autor: gold3n 19.07.06 - 07:53

    EinErwachsenerMensch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Beim Test zählt das hier und
    > jetzt.

    Tjo da denk jetzt nochmal scharf drüber nach ;)


  9. Re: Toll golem!!!!!!!!!!!! Was gabs von Intel für den Redakteur?

    Autor: Indy1024 19.07.06 - 09:47

    Ich finde es lächerlich, wie immer wieder Leute austicken, wenn irgendwo ein nicht von ihnen Favorisiertes Produkt gelobt wird oder in einem Test gewinnt. Die Typischen Reizthemen Windows - Linux, Nvidia - ATI oder eben wie hier AMD - Intel. Es nervt! Kauft doch was ihr wollt, aber regt euch bitte nicht immer gleich so übertrieben auf.

    Mal abgesehen davon, dass man eigentlich zur Zeit überall lesen kann (also nicht nur bei golem), dass der Core 2 Duo der zur Zeit wohl beste Desktopprozessor ist, kann sich das auch ganz schnell wieder ändern.

    Ich selbst habe die letzten Jahre immer AMD-Prozessoren gehabt, aber mein nächster Computer könnte durchaus mal wieder eine Intel-CPU haben. Kommt ganz darauf an, wo ich für mein Geld die bessere Leistung bekommen, und zurzeit scheint das wohl bei Intel der Fall zu sein.

  10. Re: Toll golem!!!!!!!!!!!! Was gabs von Intel für den Redakteur?

    Autor: nie (Golem.de) 19.07.06 - 16:03

    > Ebenso merkwürdig der Vergleich der typischen
    > Leistungsaufnahme: Euch ist auch sicher bekannt,
    > daß AMD hier Maximalwerte angibt und Intel den
    > durchschnittlichen Verbrauch.

    Woher stammt denn diese Annahme? Beide Unternehmen spezifizieren die "Thermal Design Power" (TDP). Das ist die Wärmeleistung, die eine Kühlungslösung unter Einhaltung der Temperaturen auf dem Die (bzw. des Inneren des Kühlkörpers, früher) und der Gehäuse-Innentemperatur abführen können muss.

    Anders gesagt: Wenn Dein Kühler 65 Watt wegschafft, garantiert der Prozessorhersteller, dass die CPU stabil funktioniert.

    Wir messen das im übrigen grade noch nach, keine Bange :)

  11. Re: Toll golem!!!!!!!!!!!! Was gabs von Intel für den Redakteur?

    Autor: Escom2 19.07.06 - 16:32

    nie (Golem.de) schrieb:

    > Anders gesagt: Wenn Dein Kühler 65 Watt
    > wegschafft, garantiert der Prozessorhersteller,
    > dass die CPU stabil funktioniert.

    AMD ja, Intel jein. Intel geht von typischen durchschnittlichen Enrgieverlust aus und genau das wurde den Prescotts zum Verhängnis.
    Wie das bei den Conroes tatsächlich aussieht ist ja wohl noch nicht geklärt.

    > Wir messen das im übrigen grade noch nach, keine
    > Bange :)

    Schön.

  12. Re: Toll golem!!!!!!!!!!!! Was gabs von Intel für den Redakteur?

    Autor: Thomas 19.07.06 - 20:59

    Hallo Nico,

    nie (Golem.de) schrieb:
    > Woher stammt denn diese Annahme? Beide Unternehmen
    > spezifizieren die "Thermal Design Power" (TDP).
    > Das ist die Wärmeleistung, die eine Kühlungslösung
    > unter Einhaltung der Temperaturen auf dem Die
    > (bzw. des Inneren des Kühlkörpers, früher) und der
    > Gehäuse-Innentemperatur abführen können muss.
    >
    > Anders gesagt: Wenn Dein Kühler 65 Watt
    > wegschafft, garantiert der Prozessorhersteller,
    > dass die CPU stabil funktioniert.

    Du weisst aber schon, daß AMD und Intel die TDP unterschiedlich definieren? Bei AMD ist dies der Maximalwert einer CPU, bzw. sogar einer ganzen Reihe von Prozessoren, bei Intel ist dies (bzw. war es zumindest bisher) ein Durschnittswert, der auch durchaus überschritten werden kann.

    Eine AMD-CPU mit einer TDP-Angabe von 65W "verbraucht" daher erfahrungsgemäß weniger Energie, als eine Intel-CPU mit gleicher TDP. Das vielleicht trotzdem ein gleich dimensionierter Kühlkörper für beide CPUs ausreicht, sagt nichts darüber aus, welche bei sonst gleicher Verwendung mehr elektrischen Strom in Wärme umwandelt und somit den Geldbeutel belastet und auch lautstärker gekühlt werden muss.

    Ob das ganze auch bei den Core 2 Duos der Fall ist, weiß ich natürlich auch nicht, aber ich glaube nicht, daß Intel sich hier plötzlich AMD annährt.

    Langsam bin ich allerdings wirklich etwas erschüttert, wie wenig Hintergrundwissen du als Redakteur von »Golem« und früher »Heise online« hast. Oder stellst du dich nur unwissend?


    --Thomas

  13. Re: Toll golem!!!!!!!!!!!! Was gabs von Intel für den Redakteur?

    Autor: nie (Golem.de) 20.07.06 - 13:30


    > Langsam bin ich allerdings wirklich etwas
    > erschüttert, wie wenig Hintergrundwissen du als
    > Redakteur von »Golem« und früher »Heise online«
    > hast. Oder stellst du dich nur unwissend?

    Jein. Ich hätte nur ganz gerne mal die Quelle für die hier und an vielen anderen Orten immer wieder aufgestellte Behauptung, dass die TDP bei AMD und Intel unterschiedlich definiert ist.

    Und was den Hintergrund betrifft: Beide Hersteller haben Programme namens "Power Viruses", welche eine CPU mit unsinnigen Befehlen zum maximalen Stromverbrauch quälen - und der liegt dann durchaus über der TDP. Nur kommen solche Codefolgen in der Praxis schlicht nie vor.

  14. Re: Toll golem!!!!!!!!!!!! Was gabs von Intel für den Redakteur?

    Autor: nie (Golem.de) 20.07.06 - 13:36

    > Jein. Ich hätte nur ganz gerne mal die Quelle für
    > die hier und an vielen anderen Orten immer wieder
    > aufgestellte Behauptung, dass die TDP bei AMD und
    > Intel unterschiedlich definiert ist.

    Nachtrag: Das hier scheint´s zu sein:

    http://www.silentpcreview.com/article169-page3.html

    Das ist nun aber extrem spitzfindig. Beide Unternehmen geben schliesslich an, dass die TDP sich auf real existierende Anwendungen bezieht.

  15. Re: Toll golem!!!!!!!!!!!! Was gabs von Intel für den Redakteur?

    Autor: Escom2 20.07.06 - 16:17

    nie (Golem.de) schrieb:

    > www.silentpcreview.com
    >
    > Das ist nun aber extrem spitzfindig. Beide
    > Unternehmen geben schliesslich an, dass die TDP
    > sich auf real existierende Anwendungen bezieht.

    Was aber beim Prescott zur Folge hatte, daß er sogar den Takt drosseln mußte. Und es mach nun schon einen Unterschied, ob ich mich darauf verlassen kann, daß ich maximal 89W "verbrauche" oder ob Intel erklärt, daß ich vorraussichtlich 135W "verbrauchen" werde.
    In der Praxis hat sich gezeigt, daß Intel bisher (auch beim Pentium M) es sich sehr zu ihren Gunsten schöngerechnet hat.
    Wenn sie es nun so wie AMD angeben, umso besser.

  16. Re: Toll golem!!!!!!!!!!!! Was gabs von Intel für den Redakteur?

    Autor: nie (Golem.de) 20.07.06 - 17:46

    Gut, beenden wir dieses Zwiegespräch an dieser Stelle.

  17. Re: Dein Nick ist falsch!

    Autor: Atomflunder 22.07.06 - 15:52

    Escom2 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich lebe in der realen Welt. Nicht in einer
    > systhetischen, wie du.


    Also in einer "systhetischen" Welt lebt er sicher nicht, aber selbst das er in einer synthetischen (!) Welt lebt wage ich zu bezweifeln.

    Natürlich kann es auch sein, dass du auf ein "systolisches" Leben deines Vorredners hinweisen wolltest, in diesem Fall würde ich dich gerne für völlig bekloppt erklären.

    Mal im ernst, neben "Lerne lesen!" kann ich dir optional noch "Lerne schreiben!", "Lerne Deutsch!" und "Lerne, dich nicht stundenlang über einen Prozessortest und darüber, dass dich Andere mit Recht als markenfixiert bezeichnen, wobei sie deine Kritik an besagtem Prozessortest durchaus verstehen, aufzuregen, weil's irgendwie albern wirkt!" empfehlen.

    Mfg Atomflunder

  18. Re: Toll golem!!!!!!!!!!!! Was gabs von Intel für den Redakteur?

    Autor: omg hhh 25.07.06 - 09:59

    > Dass es bei modernen Architekturen nicht mehr auf
    > den Takt ankommt, sollte doch IMHO inzwischen
    > allgemein bekannt sein.


    Das gilt aber nur für die Architekturen und nicht für die Prozessoren innerhalb der Architektur. Das sollte doch wohl allgemein bekannt sein.

    ----

    das disqualifiziert dich doch schon jeglicher weiteren aussage..
    die prozessoren sind nicht innerhalb der architektur..ich glaub du weist garnich was damit gemeint ist..die architektur beschreibt den aufbau des prozessors, und ist somit auch direkt verantwortlich für den takt..

  19. Re: Toll golem!!!!!!!!!!!! Was gabs von Intel für den Redakteur?

    Autor: pilzbefall 04.09.06 - 05:46

    Indy1024 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde es lächerlich, wie immer wieder Leute
    > austicken, wenn irgendwo ein nicht von ihnen
    > Favorisiertes Produkt gelobt wird oder in einem
    > Test gewinnt. Die Typischen Reizthemen Windows -
    > Linux, Nvidia - ATI oder eben wie hier AMD -
    > Intel. Es nervt! Kauft doch was ihr wollt, aber
    > regt euch bitte nicht immer gleich so übertrieben
    > auf.
    >
    > Mal abgesehen davon, dass man eigentlich zur Zeit
    > überall lesen kann (also nicht nur bei golem),
    > dass der Core 2 Duo der zur Zeit wohl beste
    > Desktopprozessor ist, kann sich das auch ganz
    > schnell wieder ändern.
    >
    > Ich selbst habe die letzten Jahre immer
    > AMD-Prozessoren gehabt, aber mein nächster
    > Computer könnte durchaus mal wieder eine Intel-CPU
    > haben. Kommt ganz darauf an, wo ich für mein Geld
    > die bessere Leistung bekommen, und zurzeit scheint
    > das wohl bei Intel der Fall zu sein.
    >

    escom2 hat schlichtweg Recht mit seiner Kritik an dem Test. Er reagiert halt emotioinal auf Unseriosität; das läßt, mit Verlaub, auf Prinzipien schließen. Mit der Preishalbierung von AMD hat sich sprichwörtlich das Preis-Leistungsverhältnis von AMD verdoppelt. Nixdestotrotz ist natürlich der Conroe für Leute, die den Längsten haben wollen, 1.ste Wahl. Ich hab z.B. noch einen A64 3000 (Winchester)@ 2,6 Ghz. Völlig ausreichend zum Zocken:)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. R&D IS Manager (m/w/d)
    Valeo Schalter und Sensoren, Bietigheim-Bissingen
  2. Application Manager (m/w/d)
    akf bank GmbH & Co KG, Hamburg
  3. Data & Analytics-Experte Automotive Technologies (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Senior Architect Microsoft Azure (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München, Wolfsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de