Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubisoft kauft Driver

driver = rennspiel???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. driver = rennspiel???

    Autor: Driver-Zocker 14.07.06 - 11:28

    Asu dem Artikel:
    "Als Grund für die Übernahme gibt Ubisoft-Chef Yves Guillemot an, mit Driver im wichtigen Rennspiele-Marktsegment stärker Fuß fassen zu wollen."

    Was hat den Driver mit einem Rennspiel zu tuhen? Wissen die was die gekauft haben oder verwechseln die Driver mit DTM Race Driver???

  2. Re: driver = rennspiel???

    Autor: mhh 14.07.06 - 13:02

    Driver-Zocker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Asu dem Artikel:
    > "Als Grund für die Übernahme gibt Ubisoft-Chef
    > Yves Guillemot an, mit Driver im wichtigen
    > Rennspiele-Marktsegment stärker Fuß fassen zu
    > wollen."
    >
    > Was hat den Driver mit einem Rennspiel zu tuhen?
    > Wissen die was die gekauft haben oder verwechseln
    > die Driver mit DTM Race Driver???


    was bitte soll das sonst sein? in driver fährst du nur auto, und läufst nie durch die gegend, also ist es ja wohl ein renn spiel!

  3. in driver 3 ist man wohl gelaufen

    Autor: xXXXx 14.07.06 - 13:07

    auch wenn es n riesen mist war, munkelt man.

  4. Re: in driver 3 ist man wohl gelaufen

    Autor: FranUnFine 14.07.06 - 13:09

    xXXXx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > auch wenn es n riesen mist war, munkelt man.

    Teil 2 und 3 auf jeden Fall. Teil 1, in dem man nur fuhr, war ein Traum für Liebhaber von Amischüsseln, auch ohne "richtige" Automarken.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  5. Re: in driver 3 ist man wohl gelaufen

    Autor: ThommyW 14.07.06 - 13:22

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xXXXx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > auch wenn es n riesen mist war, munkelt man.
    >
    > Teil 2 und 3 auf jeden Fall. Teil 1, in dem man
    > nur fuhr, war ein Traum für Liebhaber von
    > Amischüsseln, auch ohne "richtige" Automarken.
    >
    > - The Smiling Bandit <Strikes
    > Again!/Ha-Ha-Ha>

    Oh ja, Teil eins war ne Klasse für sich. Einzig die Polizei-KI hat mich immer ein wenig gestört, aber damals war das ne Klasse für sich, Adrenalin pur.
    Stuntman wollte ich schon immer mal spielen, aber meines Wissens ist das ja nicht für PC erschienen, oder? Und ich bin leider kein Konsolenfreund...

  6. Re: in driver 3 ist man wohl gelaufen

    Autor: FranUnFine 14.07.06 - 13:28

    ThommyW schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oh ja, Teil eins war ne Klasse für sich. Einzig
    > die Polizei-KI hat mich immer ein wenig gestört,
    > aber damals war das ne Klasse für sich, Adrenalin
    > pur.
    > Stuntman wollte ich schon immer mal spielen, aber
    > meines Wissens ist das ja nicht für PC erschienen,
    > oder? Und ich bin leider kein Konsolenfreund...

    Ich fand's gar nicht so schlimm. einzig die letzte Mission war eine absolute Unverschämtheit...

    Stuntman war auch nicht soooo toll. Das System war einfach doch zu pingelig. Und ja, das gab's auch meines Wissens nach nur auf der PS2.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  7. Atari am Ende ?

    Autor: AltZocker 14.07.06 - 13:33

    Als ich damals meinen ersten Atari bekommen hab, waren die Jungs noch dick im Geschäft. Scheinbar haben sie aber nicht erkannt wie man heutzutage Spiele produziert. Bestes Beispiel -> Matrix. Schlecht, schlechter, Atari. Da geht ein guter Name/schlechter Hersteller den Bach runter.
    Zum Glück ist die Driver Lizens jetzt in guten Händen.

  8. Re: Atari am Ende ?

    Autor: FranUnFine 14.07.06 - 13:38

    AltZocker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Als ich damals meinen ersten Atari bekommen hab,
    > waren die Jungs noch dick im Geschäft. Scheinbar
    > haben sie aber nicht erkannt wie man heutzutage
    > Spiele produziert. Bestes Beispiel -> Matrix.
    > Schlecht, schlechter, Atari. Da geht ein guter
    > Name/schlechter Hersteller den Bach runter.
    > Zum Glück ist die Driver Lizens jetzt in guten
    > Händen.

    Das ist Atari ist eh überhaupt gar nicht wirklich Atari, sondern nur ein Name der von Firma XY (vergessen) gekauft wurde. Insofern ist Atari schon lange tot.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  9. Re: Atari am Ende ?

    Autor: Driver-Zocker 14.07.06 - 13:51

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > AltZocker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Als ich damals meinen ersten Atari bekommen
    > hab,
    > waren die Jungs noch dick im Geschäft.
    > Scheinbar
    > haben sie aber nicht erkannt wie
    > man heutzutage
    > Spiele produziert. Bestes
    > Beispiel -> Matrix.
    > Schlecht, schlechter,
    > Atari. Da geht ein guter
    > Name/schlechter
    > Hersteller den Bach runter.
    > Zum Glück ist die
    > Driver Lizens jetzt in guten
    > Händen.
    >
    > Das ist Atari ist eh überhaupt gar nicht wirklich
    > Atari, sondern nur ein Name der von Firma XY
    > (vergessen) gekauft wurde. Insofern ist Atari
    > schon lange tot.
    >
    > - The Smiling Bandit <Strikes
    > Again!/Ha-Ha-Ha>

    Der Name Atari wurde von Infogrames gekauft. Jetzt kann jeder selbstr urteilen, ob das gut oder schlecht war/ist.
    north and south rulez

  10. Re: Atari am Ende ?

    Autor: Jimmy Jones returns 14.07.06 - 15:39



    Das echte Atari-Unternehmen is schon lange tot, und die einzigen guten Games der letzten Jahre die von Infogrames veröffentlicht wurden, sind
    Outcast und Civilization III. Der Rest war doch bloß Lizenzmüll.

  11. Re: Atari am Ende ?

    Autor: Hedgehog 16.07.06 - 23:02

    Jimmy Jones returns schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    > Das echte Atari-Unternehmen is schon lange tot,
    > und die einzigen guten Games der letzten Jahre die
    > von Infogrames veröffentlicht wurden, sind
    > Outcast und Civilization III. Der Rest war doch
    > bloß Lizenzmüll.

    Neverwinter Nights und Fahrenheit waren exzellente Spiele, der Rest immer noch gutes Mittelmaß. Die anderen Publisher glänzen auch nicht mit besserem Portfolio oder mehr Innovation. Es gibt schlimmere Publisher als Atari/Infogrames.

    Ist sowieso egal, hoch verschuldet ist sowieso nur die amerikanische Sektion von Atari. Infogrames und Atari Europe sind grundsolide und im Gewinnbereich. Das Ende von Atari ist noch fern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Post und Telekommunikation Deutsche Bundespost, Bonn, Stuttgart
  2. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld
  3. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  4. JENOPTIK AG, Jena

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 11,00€
  2. 2,80€
  3. 4,19€
  4. 51,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55