1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia Turing: Geforce RTX…
  6. Thema

Wenns stimmt, dann ist es beachtlich

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wenns stimmt, dann ist es beachtlich

    Autor: divStar 23.08.18 - 11:31

    Sarkastius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du verstehst aber schon, dass deine Aussage ziemlicher Humbug ist, da die
    > Speiel im Regelfall Nvidia optimiert sind.. Und ein halbes Jahr später ist
    > auch kein Drama wenn dann der Preis stimmt.
    Der Preis hatte aber nicht gestimmt.

    Außerdem hätte ich gerne eine - meinetwegen auch sündhaft teure - Grafikkarte von AMD, die nicht nur an die Leistung der 1080Ti heranreicht, sondern mindestens gleichwertig wenn nicht besser ist. Und ja: 4k sollte es schon sein.
    Jedenfalls würde ich mich sehr freuen wenn AMD wirklich Grafikkarten (oder Designs dazu) anbieten würde und diese nicht nur gleichwertig, sondern stellenweise auch besser wären. Dann wäre es in Ordnung wenn der Preis auch ähnlich hoch wäre. Dem ist aber nicht so. Deswegen ist AMD für mich keine Alternative.

    Prozessor-technisch sieht es bei AMD z.B. anders aus. Die Ryzens sind schon sehr stark und müssen nicht immer hinterherlaufen.

  2. Re: Wenns stimmt, dann ist es beachtlich

    Autor: plutoniumsulfat 23.08.18 - 14:39

    PatrickE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer hyped denn hier?
    > Dem Endverbraucher ist es doch völlig egal, warum ein Spiel besser oder
    > schlechter läuft. Game Studios optimieren ja nicht für Nvidia, weil sie AMD
    > so blöd finden, sondern weil Nvidia dafür Geld/Entwickler bereit stellt und
    > lange vorab Zugang zu Schnittstellen/Entwicklungen ermöglicht.

    Das mündet allerdings in höheren Preisen für den Verbraucher und ich glaube, das ist dem dann nicht mehr so egal, wie als wenn ein anderes Logo auf der Karte pappt.

  3. Re: Wenns stimmt, dann ist es beachtlich

    Autor: Hotohori 23.08.18 - 19:35

    Aber auch nur bis SingleCore gefragt ist, dann sieht Ryzen noch alt aus. Und SingleCore ist jetzt nichts, was man beim Gaming ignorieren kann.

  4. Re: Wenns stimmt, dann ist es beachtlich

    Autor: plutoniumsulfat 23.08.18 - 20:24

    Joa, wenn man auf 720p auf low details Games testet, die gar nicht darauf optimiert wurden...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Digital Consultant (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. (Junior) Netzwerkadministrator Schwerpunkt Security (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  3. Entwicklungsingenieur (m/w/d) Backofenelektronik / Home Connect
    BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  4. Technischer Projektleiter (w/m/d)
    Vertec GmbH, Hamburg, München, Zürich (Schweiz), Wien (Österreich) (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 7,99€
  3. 49,99€
  4. 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

  1. Arbeiten bei SAP Nur die Gassi-App geht grad nicht
  2. Merck Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Einführung in MQTT: Alles läuft über den Broker
Einführung in MQTT
Alles läuft über den Broker

MQTT eignet sich hervorragend für Sensoren und IoT-Anwendungen. Wir geben eine Einführung in das Protokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation.
Von Florian Bottke

  1. Ohne Google, Android oder Amazon Der Open-Source-Großangriff
  2. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"