1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Energieeffizienz: Produktionsverbot…

Bitte Konsquenter werden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitte Konsquenter werden

    Autor: Golressy 23.08.18 - 12:14

    Das mit den Lampen ist ärgerlich. JA.

    Aber es muss auch sein. Nur so schwenken die Hersteller um.

    Warum aber kann die EU das nicht mit....

    - Smartphone-Ladekabeln (das ging ja in die Hose)
    - und besonders: Akku-Fach-Pflicht bei allen Smartphones

    sich endlich wieder beim Bürger beliebter machen.

    Die Hersteller machen das definitiv mit Absicht. Und sind nicht aufzuhalten.

    Bspw. LG schaffte es sogar den Akku von unten zwischen Platine und Display reinzuschieben/wechselfähig zu machen.
    Doch haben das alles verworfen. Die Technologie ist da. Aber findet leider keine Anwendung mehr :-(


    Und nochmal zu den Lampen....
    Da hat die EU auch ganz grosse Fehler gemacht.

    Immer mehr LEDs werden so eingebaut, dass sie wie Akkus fest eingeklebt werden. Wenn doch mal eine Kaputt geht, bedeutet das mehr Müll als früher.

    Das sorgt sogar dafür, dass mehr Tapeziert werden muss, weil die nächste komplett neue Deckenlampe kleiner ist. > NOCH MEHR MÜLL :-(

  2. Re: Bitte Konsquenter werden

    Autor: Anonymer Nutzer 23.08.18 - 12:19

    Golressy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > Und nochmal zu den Lampen....
    > Da hat die EU auch ganz grosse Fehler gemacht.
    >
    > Immer mehr LEDs werden so eingebaut, dass sie wie Akkus fest eingeklebt
    > werden. Wenn doch mal eine Kaputt geht, bedeutet das mehr Müll als früher.
    >
    > Das sorgt sogar dafür, dass mehr Tapeziert werden muss, weil die nächste
    > komplett neue Deckenlampe kleiner ist. > NOCH MEHR MÜLL :-(

    Dafüt gibt es doch schraubendreher und Lötkolben. ;)

  3. Re: Bitte Konsquenter werden

    Autor: Snoozel 23.08.18 - 12:43

    > Das sorgt sogar dafür, dass mehr Tapeziert werden muss, weil die nächste
    > komplett neue Deckenlampe kleiner ist. > NOCH MEHR MÜLL :-(

    Es gibt doch zuhauf Umrüstsätze im Internet... da kann auch die alte Lampe bleiben.
    Und wenn es E27 ist... LED Filamentlampe rein.

    Aber kauft nie LEDs ohne Gleichstromtreiber, die Dinger die nur die 230V Gleichrichten und durch einen Steuerchip den Strom begrenzen flimmern wie Hölle.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.08.18 12:46 durch Snoozel.

  4. Re: Bitte Konsquenter werden

    Autor: minnime 23.08.18 - 13:06

    Warum muss das sein? Das Glühlampenverbot ist total sinnlos. Wir machen Licht meist nur an wenn es dunkel ist, Anzeigen- und Dekobeleuchtung ist etwas anderes aber da wird eh schon LED aus anderen Gründen genommen. Wenn es hierzulande dunkel ist, ist entweder Nacht und es wird ohnehin wenig Licht gebraucht oder es ist Winter und kalt. Wenn es kalt ist stört die Wärmeabgabe der Leuchtmittel nicht. Irgendwann werden wir eh auf elektrische Heizung umsteigen. Nun sind LED Leuchtmittel aber ressourcenintensiver, schwerer zu recyceln und halten anscheinend auch nicht unbedingt länger.

  5. Re: Bitte Konsquenter werden

    Autor: Porterex 23.08.18 - 13:09

    minnime schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es kalt ist stört die
    > Wärmeabgabe der Leuchtmittel nicht.
    Und im Sommer macht man die Klima an um die Wärmeabgabe der Leuchtmittel mit zu kühlen.
    Ist schon klar.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.08.18 13:09 durch Porterex.

  6. Re: Bitte Konsquenter werden

    Autor: M.P. 23.08.18 - 13:25

    Bei mir zu Hause reichte in den letzten Wochen noch die natürliche Lichtquelle, die kostenlos durch das Fenster scheint - jedenfalls von 06:00 bis 21:00 ...

  7. Re: Bitte Konsquenter werden

    Autor: chefin 23.08.18 - 13:31

    Bevor man das mit den tauschbaren Akkus verpflichten macht, sollte man erstmal die Menschen dazu verpflichten, Geräte mit tauschbaren Akkus zu benutzen. Da liegt das Problem. Geräte mit tauschbaren Akkus werden deutlich schlechter verkauft. Sie sind schwerer, dicker, anfälliger gegen Beschädigung. Die meisten Menschen wollen das nicht und nehmen dünner, leichter, stossfester. Und jammern dann das der Akku nicht tauschbar ist. Aber tauschbare Akkus bedeuten, das man die Rückseite beweglich halten muss und so Stabilität verliert. Und ein Akku-Halter, so klein er auch sein möge, kollidiert damit, das heute bereits ein 10mm dickes Gerät als Backstein bezeichnet wird, obwohl die meisten Konkurrenzmodelle irgendwo zwischen 8 und 9 mm liegen. Jeder sollte sich jetzt einfach mal ein 1mm dickes Blech holen und schauen.

  8. Re: Bitte Konsquenter werden

    Autor: jawollja 23.08.18 - 13:37

    Totaler Quatsch.
    Stammtischgeblubber.

    Ohne solche Effizienzvorgaben wird sich bei den Betonköpfen in diesem Lande nie etwas ändern.
    Die Leute müssen anscheinend immer zu ihrem Glück bzw. besserem Resourcenverhalten gezwungen werden.

    Hat doch auch schon bei Staubsauger geholfen.
    Früher hat der ach so tolle 2400 Watt Staubsauger den Strom verheizt und oh Wunder heute saugt der 800W Staubsauger genauso gut.

    Led (Phillips,Osram usw.)
    Haben heutzutage eine wunderbar warmweiße Lichttemperatur und das bei Energieklasse A++ (Filament-Leds).
    Und das ganze auch noch Flimmerfrei.

    Da es die Filament Leds inzwischen bis 100W (11W) gibt, können Sie von mir aus alles unterhalb dieser Effiezienzklasse vom Markt nehmen. Das wäre mal konsequent.

    Und schön für die, die Abends auf Licht verzichten können. Ich möchte mir beim Laufen durchs Haus nicht die Haxen brechen oder gerne sehen was ich so koche,esse baue, lese usw.
    Aber dann lassen Sie doch bitte die anderen Menschen die Energieeffinzienz weiter verbessern, während Sie beim Kerzenschein sitzen.

  9. Re: Bitte Konsquenter werden

    Autor: Spaghetticode 23.08.18 - 15:00

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bevor man das mit den tauschbaren Akkus verpflichten macht, sollte man
    > erstmal die Menschen dazu verpflichten, Geräte mit tauschbaren Akkus zu
    > benutzen.

    Und wie bringt man die Leute dazu, Geräte mit tauschbaren Akkus zu kaufen, wenn es gar keine zu kaufen gibt? Im Smartphonesektor muss man diese ja schon mit der Lupe suchen.

  10. Re: Bitte Konsquenter werden

    Autor: Akaruso 23.08.18 - 15:07

    Leider möchten die meisten nach 2 Jahren so oder so gleich ein ganz neues Handy, sodass der Akkutausch gar kein Thema ist.

    Ich finde, dass dies eine Plichtangabe auf der Verpackung oder in der Werbung sein müsste.
    Das bringt dann zumindest ein Teil der Käufer, die sonst vielleicht gar nicht dran gedacht hätten, vielleicht ins Grübeln.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. PROSIS GmbH, verschiedene Standorte
  3. GEWOBAG Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin, Berlin
  4. CCS 365 GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

  1. Pentium G3420: Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder
    Pentium G3420
    Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder

    Die 14-nm-Knappheit bei Intel wird obskur: Der Hersteller hat den Pentium G3420 von 2013 erneut ins Angebot aufgenommen. Der 22-nm-Haswell-Chip ist eigentlich längst ausgelaufen, wird aber reanimiert.

  2. Breitbandausbau: Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
    Breitbandausbau
    Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen

    US-Senator Bernie Sanders hat seinen Plan für den Breitbandausbau besonders in ländlichen und armen Regionen der USA vorgelegt. Er will Konzerne zerschlagen und kommunale Strukturen stark fördern.

  3. Korruption: Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA
    Korruption
    Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA

    Der europäische 5G-Hoffnungsträger war in mehreren Staaten in Korruptionsfälle verwickelt. Die Ericsson-Konzernführung hat dies eingestanden. In den USA zahlt das Unternehmen eine hohe Strafe.


  1. 17:32

  2. 15:17

  3. 14:06

  4. 13:33

  5. 12:13

  6. 17:28

  7. 15:19

  8. 15:03