1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia 8110 4G und Doro 7060 im…

Dann bitte bleiben lassen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Dann bitte bleiben lassen

    Autor: AltStrunk 26.08.18 - 00:12

    Kann man es nicht besser oder will man es nicht? Kunden wünschen sich nur 3 Dinge, einen Internetbrowser, Maps bzw eine Navigation, und einen Messenger Support. Und statt das man sich jetzt an Nokia S60 orientiert hat um Kaios einfach umzubauen hat man auf die es geht doch viel leichter gehört. Insgesamt ist man einfach zu viele Kompromisse eingegangen. Statt einmal zu Google zu rennen um sich Chrome, Assitant und Maps zu erbitten und einmal zum Zuckerberg um WhatsApp und eine Facebook App zu erbetteln und alles drumrum so einfach wie möglich zu gestalten hat die wir bauen das so cool das das coole Zeug zu uns kommt Fraktion zugeschlagen. Als Kirsche oben drauf hat man die Hardware nicht nach form follows function designt sondern nach Optik (auch Doro denn wie sonst schafft man es ein so schlechtes Display einzubauen das man sich wundert das sowas überhaupt noch produziert wird). Wenn ihr das nicht bauen wollt, OK, dann lasst es. Aber sowas in der Art zu bauen bei dem man dann doch wieder das Smartphone bräuchte ist ein Schlag in das Gesicht eurer Kunden. Die Väter und Mütter bzw Omas und Opas werden euch das nicht vergelten gewiss aber ihre Söhne und Töchter, bzw Enkel und ohne diese hauseigenen "Experten" bekommt ihr kein "High-Tech" Gerät an die ältere Generation.

  2. Re: Dann bitte bleiben lassen

    Autor: darktux 27.08.18 - 07:54

    Also ich bin sehr zufrieden mit meinen Nokia 8110 und bin unter 30. Fuer mich dient es zum Telefonieren, SMS schreiben und als mobiler Hotspot fuer mein Tablet.

    > Kunden wünschen sich nur 3 Dinge, einen Internetbrowser, Maps bzw eine Navigation, und einen Messenger Support.

    Und 2 von 3 liefert man bereits. Google hat einen zweistelligen Millionenbetrag in KaiOS investiert und bringt seine Apps fuer diese Geraete heraus. Derzeit hat man auf dem Nokia 8110 einen Internetbrowser, Google Maps, Google Assistant, YouTube und auch Twitter ist mit dabei. Facebook ueberlegt ebenfalls auf Grund der extrem hohen Nuterzahlen von KaiOS WhatsApp anzubieten. Ich bin mir sicher, dass dann auch Messenger wie Line nicht lange auf sich warten lassen werden. In Indien ist KaiOS bereits das zweitgroesste OS auf Mobiltelefonen nach Android (15 % Marktanteil gegen 9,6 % von iOS).

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps/IT Operations Engineer (w/m/d) Container Platform
    ING Deutschland, Nürnberg
  2. Java / Kotlin Software Developer (m/w/d) in einem Cloud-Native-Stack
    PROSOZ Herten GmbH, Herten
  3. Projektmanager (m/w/d) Zentrallogistik - Schwerpunkt ERP
    Goldbeck GmbH, Bielefeld
  4. Project and Support Manager (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de