Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Thinkpad E480/E485 im Test: AMD…

Mit Dualchannel steigt die Geschwindigkeit drastisch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit Dualchannel steigt die Geschwindigkeit drastisch

    Autor: xcvb 28.08.18 - 16:49

    Ist dies wirklich so? Irgendwo habe ich gelesen, dass beim E485 die Leistung mit einem zweiten RAM-Riegel aus unerklärlichen Gründen sogar sinken soll.

  2. Re: Mit Dualchannel steigt die Geschwindigkeit drastisch

    Autor: ms (Golem.de) 28.08.18 - 18:35

    das wiederum wäre mir unerklärlich

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: Mit Dualchannel steigt die Geschwindigkeit drastisch

    Autor: ElTentakel 28.08.18 - 21:33

    xcvb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist dies wirklich so? Irgendwo habe ich gelesen, dass beim E485 die
    > Leistung mit einem zweiten RAM-Riegel aus unerklärlichen Gründen sogar
    > sinken soll.

    Quelle? Zumindestens die CPU Leistungs ist definitiv höher ...

  4. Re: Mit Dualchannel steigt die Geschwindigkeit drastisch

    Autor: Desertdelphin 28.08.18 - 23:55

    Hätte man ja mal mit Zahlen unterlegen können.

  5. Re: Mit Dualchannel steigt die Geschwindigkeit drastisch

    Autor: xcvb 29.08.18 - 09:34

    ElTentakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xcvb schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist dies wirklich so? Irgendwo habe ich gelesen, dass beim E485 die
    > > Leistung mit einem zweiten RAM-Riegel aus unerklärlichen Gründen sogar
    > > sinken soll.
    >
    > Quelle? Zumindestens die CPU Leistungs ist definitiv höher ...

    Hier hatte das jemand geschrieben (Antwort #34):

    https://www.notebookcheck.com/Guenstige-AMD-Ryzen-Laptops-Lenovo-ThinkPad-E485-ThinkPad-E585-erstmals-verfuegbar.313510.0.html

    Daher hätte ich mich gefreut, wenn dies noch jemand getestet hätte.

  6. Re: Mit Dualchannel steigt die Geschwindigkeit drastisch

    Autor: ElTentakel 29.08.18 - 10:08

    Desertdelphin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hätte man ja mal mit Zahlen unterlegen können.

    Ich glaube nicht, dass Die Angabe 11 vs. 18 im Thinglethread und 3400 vs. 3500 Multithread aussagekräftig gewesen wäre, insbesondere da das nur das CPU-Z Benchmark war.

  7. Re: Mit Dualchannel steigt die Geschwindigkeit drastisch

    Autor: gadthrawn 29.08.18 - 12:49

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das wiederum wäre mir unerklärlich

    Hatte da nicht sogar ms(Golem) was zu geschrieben?

    Irgendwas mit "wenn es bei Ryzen keine SingleRank Module sind geht die Taktrate runter", mit vier DIMMs nochmal weiter runter?

  8. Re: Mit Dualchannel steigt die Geschwindigkeit drastisch

    Autor: jose.ramirez 29.08.18 - 13:56

    Bei Ryzen steigt die Grafikperformance erheblich, bleibt die Frage ob das bei der Intel GPU auch so ist, ansonsten sollte das im Artikel ausführlicher beschrieben werden.

    Meiner Meinung nach werden AMD Produkte eher stiefmütterlich behandelt, kann auch gut an Intel liegen. Eine Intel Lösung würde ich aber keinesfalls anschaffen da hier die zu erwartenden Performance Einbußen und horrende Lücken wegen AMT und ME kaum kalkulierbar sind.

  9. Re: Mit Dualchannel steigt die Geschwindigkeit drastisch

    Autor: ElTentakel 29.08.18 - 18:57

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwas mit "wenn es bei Ryzen keine SingleRank Module sind geht die
    > Taktrate runter", mit vier DIMMs nochmal weiter runter?

    ich habe den vorhandenen Samsung M47A1K43B1-CRC RAM durch entsprechenden M47A1K43B1-CRC RAM ergänzt: Vorher 1,2Ghz, nacher 1,2Ghz, je mit CAS#Latency 17.0 Clocks



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.08.18 18:58 durch ElTentakel.

  10. Re: Mit Dualchannel steigt die Geschwindigkeit drastisch

    Autor: gadthrawn 29.08.18 - 21:30

    ElTentakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gadthrawn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Irgendwas mit "wenn es bei Ryzen keine SingleRank Module sind geht die
    > > Taktrate runter", mit vier DIMMs nochmal weiter runter?
    >
    > ich habe den vorhandenen Samsung M47A1K43B1-CRC RAM durch entsprechenden
    > M47A1K43B1-CRC RAM ergänzt: Vorher 1,2Ghz, nacher 1,2Ghz, je mit
    > CAS#Latency 17.0 Clocks

    Ich glaub ich Habs wieder.. Ryzen unterstützen 3200 Single rank oder 2400 dual rank

  11. Re: Mit Dualchannel steigt die Geschwindigkeit drastisch

    Autor: ms (Golem.de) 30.08.18 - 01:16

    Ryzen 2000 aka Pinnacle Ridge offiziell DDR4-2933 SR oder DDR4-2666 DR bei einem DIMM pro Channel.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  12. Re: Mit Dualchannel steigt die Geschwindigkeit drastisch

    Autor: Evil Azrael 30.08.18 - 09:10

    Bullshit, warum sollte es langsamer werden,wenn man beide Kanäle nutzt? Mal von irgendwelchen Rank oder Spannungsproblemen abgesehen?

    Mit dem zweiten DIMM geht in einem 3DMark Benchmark die Leistung um 30% hoch. Viel hatte ich sonst nicht getestet. Viel hatte ich nicht mehr getestet.

  13. Re: Mit Dualchannel steigt die Geschwindigkeit drastisch

    Autor: merltux23 30.08.18 - 11:02

    Bei mir hat sich durch Dualchannel die Leistung im Heaven-Benchmark merklich verbessert. Das bringt schon ne Menge durch den zweiten Kanal.

  14. Re: Mit Dualchannel steigt die Geschwindigkeit drastisch

    Autor: gadthrawn 30.08.18 - 12:23

    Evil Azrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bullshit, warum sollte es langsamer werden,wenn man beide Kanäle nutzt? Mal
    > von irgendwelchen Rank oder Spannungsproblemen abgesehen?
    >
    > Mit dem zweiten DIMM geht in einem 3DMark Benchmark die Leistung um 30%
    > hoch. Viel hatte ich sonst nicht getestet. Viel hatte ich nicht mehr
    > getestet.

    Ich würde auf irgendwelche Rank oder Timingprobleme tippen.

    Bei AMD gab es ja verschiedenste Aussagen wie schnell Speicher in welcher Konstellation ist. Bei dem bild siehst du z.B. ein Modell bei dem mehr Module nur mit weniger Takt betrieben werden dürfen.

    Bei den ersten Ryzen wurden manche RAM Module nur erkannt, wenn man die runtergetaktet oder die Timings runtergesetzt hat.

    Die Ryzen Speichercontroller sind etwas.. eigen.

    Schau dir mal das Fazit bei https://www.golem.de/news/ram-overclocking-getestet-ryzen-profitiert-von-ddr4-3200-und-dual-rank-1704-127262.html an. "Aus Preis-Leistungs-Sicht ist günstiger DDR4-2400-DR die beste Wahl, für die letzten paar Prozent Geschwindigkeit muss es teurer DDR4-3200-SR-Speicher sein. "

    Je nach Ryzen gibt es kann ja unterschiedliche Angaben wie schnell der Speicher bei DualChannel/DualRank/SingleRank... angesprochen werden kann.

    Nunja.. RTC -Ryzen Timing Checker wurde ja nicht entwickelt, weil die Boards mit AMD Prozessoren das Speichertiming gut selber herausfinden, sondern weil eben auch oft was schiefgeht und nachgeholfen werden muss.
    Das Speicherwirrwarr um auf was flottes zu kommen finde ich bei AMD mies.

  15. Re: Mit Dualchannel steigt die Geschwindigkeit drastisch

    Autor: Evil Azrael 03.09.18 - 01:57

    Das Speicherwirrwar beim Ryzen hat mich auch angekotzt, hab meinen am ersten Tag bekommen und das war echt Rumprobiererei und am Ende kam dann doch nur 2400Mhz raus. Nach und nach gab es ja Listen mit SR/DR und Hersteller/Die Typen. Mittlerweile sind bei Geizhals auch bei mehr Module mit SR/DR Info gelistet.

    Aber bitte nicht Desktop mit Mobilprozessoren vergleichen. Die Anforderungen da sind ziemlich unterschiedlich. Der L3 Cache ist auch nur 25-50% so groß wie bei den Desktops und mich würde es nicht wundern wenn FP5 nicht auch der eine oder andere Pin fehlen würde.

    Gefunden:
    AM4: 1331
    FP5: 1140
    Finde leider keine Doku, also keine Ahnung was fehlt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.09.18 02:02 durch Evil Azrael.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. mpex GmbH, Berlin
  3. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen bei Aachen
  4. nexible GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40