1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud ausprobiert: Shadow-Streaming…

Probemonat wäre sinnvoll

  1. Beitrag
  1. Thema

Probemonat wäre sinnvoll

Autor: peterwahn 05.09.18 - 12:22

Also mich interessiert der Dienst als solcher schon, aber ohne einen Probezeitraum ist mir (und sicherlich vielen anderen) das zu unsicher – die Katze im Sack kauft niemand gern.
Außerdem ist das für meinen Geschmack nicht gerade Vertrauenserweckend, wenn so was in der heutigen Zeit nicht angeboten wird.

Ein weiterer Aspekt, der irgendwie leicht widersprüchlich ist, ist die Rechnerkonfiguration – Wer einen modernen Prozessor und eine Top-Grafikkarte wie die 1080 sein eigen nennt, der spielt in der Regel entweder in 4k oder mit FPS 120+, je nach Spiel halt. Was nützt mir diese Grafikkarte, wenn ich auf dem heimischen Rechner ohnehin nur auf 1050/1060 Niveau spiele?


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Probemonat wäre sinnvoll

peterwahn | 05.09.18 - 12:22
 

Re: Probemonat wäre sinnvoll

My1 | 05.09.18 - 12:27
 

Re: Probemonat wäre sinnvoll

NeoCronos | 05.09.18 - 12:48
 

Re: Probemonat wäre sinnvoll

My1 | 05.09.18 - 13:49
 

Re: Probemonat wäre sinnvoll

NeoCronos | 07.09.18 - 15:44
 

Re: Probemonat wäre sinnvoll

My1 | 07.09.18 - 18:19
 

Re: Probemonat wäre sinnvoll

NeoCronos | 08.09.18 - 19:36
 

Re: Probemonat wäre sinnvoll

peterwahn | 05.09.18 - 13:40
 

Re: Probemonat wäre sinnvoll

My1 | 05.09.18 - 15:25
 

Re: Probemonat wäre sinnvoll

Qbit42 | 05.09.18 - 17:14
 

Re: Probemonat wäre sinnvoll

My1 | 05.09.18 - 17:28
 

Re: Probemonat wäre sinnvoll

Qbit42 | 05.09.18 - 17:47
 

Re: Probemonat wäre sinnvoll

caticx | 06.09.18 - 11:02
 

Re: Probemonat wäre sinnvoll

My1 | 06.09.18 - 11:10
 

Re: Probemonat wäre sinnvoll

Ave0815 | 12.12.18 - 21:23

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (w/m/d)
    Caesar & Loretz GmbH, Hilden
  2. Defence Spezialist (m/w/d) Informationssicherheit
    Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  3. Applikationsingenieur (w/m/d)
    B. Braun Melsungen AG, Melsungen
  4. DevOps Engineer Schwerpunkt Microsoft Azure DevOps (m/w/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629,99€
  2. 569,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen

    Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
    Ratchet & Clank Rift Apart im Test
    Der fast perfekte Sommer-Shooter

    Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
    2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge