1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freie Bildbearbeitung: Gimp erhält…

Die bekommen eine Spende und das Geld wird zum Fenster rausgeschmissen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die bekommen eine Spende und das Geld wird zum Fenster rausgeschmissen...

    Autor: gutenmorgen123 06.09.18 - 21:47

    Das ist mal wieder ein Paradebeispiel für die verquere Denkweise der Gimp-Entwickler.

  2. Re: Die bekommen eine Spende und das Geld wird zum Fenster rausgeschmissen...

    Autor: -=Draven=- 06.09.18 - 22:46

    Und deine Denkweise ist die von vielen Chefs, Arbeiten arbeiten arbeiten, keinerlei soziale Kontakte oder Gemeinsame Aktionen...

    Sie statten die Entwickler mit neuer Hardware aus, es wird ein treffen der Entwickler organisiert was ich nicht als Verschwendung ansehen würde sondern als Stärkung eines Teams. Wenn man sich auf Veranstaltungen präsentiert kann man neue Leute finden sei es nur User die evtl etwas spenden oder neue Leute die bei der Entwicklung helfen.

  3. Re: Die bekommen eine Spende und das Geld wird zum Fenster rausgeschmissen...

    Autor: Benjamin_L 07.09.18 - 09:38

    Neue Hardware und Meetings, von denen du als außenstehender gar nicht weiß was es kostet ist jetzt "zum Fenster rausgeworfen"? Weil du natürlich besser weißt was die Community braucht? Vorschläge?

  4. Re: Die bekommen eine Spende und das Geld wird zum Fenster rausgeschmissen...

    Autor: Wary 09.09.18 - 17:41

    Vorschlag: Ein Jahr einen Entwickler bezahlen um das Vollzeit zu machen.

  5. Re: Die bekommen eine Spende und das Geld wird zum Fenster rausgeschmissen...

    Autor: brutos 26.09.18 - 09:10

    Das ist die typische Denkweise der deutschen Versager-IT:

    Alles nur für 1 Jahr planen, nicht längerfristig.
    Der Pseudo-Fachmann-Entscheider kann ja nicht mehr verantworten ...

    Und was ist nach dem Jahr? Alles beim Alten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BKK firmus, Region Osnabrück
  2. Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig
  3. Diakonie Hasenbergl e.V., München
  4. ISTEC Industrielle Software-Technik GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)
  3. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne