1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UHD-Blu-ray im Langzeit…
  6. Thema

Datenträger sterben halt aus

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Datenträger sterben halt aus

    Autor: KraftKlotz 07.09.18 - 23:31

    @Laggy.NET
    Mit welchem Abo schaust du denn Netflix?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.09.18 23:32 durch KraftKlotz.

  2. Re: Datenträger sterben halt aus

    Autor: AltStrunk 08.09.18 - 00:45

    Ich habe mir noch einen BluRay Brenner geholt vor langer Zeit. Das hat sich null gelohnt, ich habe noch keine einzige BluRay gebrannt und höchstens eine handvoll DVD´s. BluRay´s habe ich einige geschaut, aber wenn ich ehrlich bin nur damit das Laufwerk nicht festrostet. In Zeiten von MicroSD-Karten die bei 400GB Kapazität keine 150¤ kosten, ist eine UHDBD einfach obsolet. Das einzige was die Scheiben zwangsbeamtet ist die Qualität der Aufnahmen. Das ist aber eine produktpolitische Entscheidung bar jeder technischen Notwendigkeit, sogar bar jeder finanziellen. Bücher, CD, DVD, BD, UHDBD sind bzw werden Nischenprodukte für geneigte Sammler. Ich vermute das hochwertige einzelne CD-Player kaum öfter nachgefragt werden als Schallplattenspieler.

  3. Re: Datenträger sterben halt aus

    Autor: zampata 08.09.18 - 13:49

    onkel hotte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich fahre einfach zweigleisig.
    > Filme oder Serien, die sich wirklich lohnen, werden auf BR/DVD gekauft.
    > Aber da ich mittlerweile einen Film maximal zwei-, aus Nostalgiegründen
    > vielleicht dreimal anschaue, reicht mir ein Stream.
    > Meine Datenträgersammlung stagniert ziemlich seit Jahren. Kommen vielleicht
    > mal ein oder zwei Scheiben pro Jahr obendrauf.

    Ich kaufe mir DVDs von den Filmen die ich in jüngeren Jahren toll fand im Sonderangebot.
    Wirklich nochmal angeschaut habe ich keinen davon aber es ist ein gutes Gefühl eine Kopie zu haben. Allerdings kaufe ich nur DVDs, bei den BR habe ich einfach keine Lust auf das geschiss bis ich eindlich mal einen Film anschauen kann.

    Anschauen tue ich mir Filme aber auch nur noch im Stream schlichtweg weil ich es auf jedem Gerät schauen kann und mri nicht immer erst irgendeinen Rotz kaufen muss bis der Kopierschutz den Film abspielt.

  4. Re: Datenträger sterben halt aus

    Autor: OmranShilunte 10.09.18 - 08:58

    AltStrunk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mir noch einen BluRay Brenner geholt vor langer Zeit. Das hat sich
    > null gelohnt, ich habe noch keine einzige BluRay gebrannt und höchstens

    streng genommen ist ein blu ray brenner ja auch nicht vorrangig dafür gedacht, privatkopien von kommerziellen inhalten herzustellen, sondern deine eigenen daten darauf zu speichern.

    und eigenen daten werden menschen immer irgendwo speichern wollen.

    da die DVD ein sehr schlechtes, nicht sehr langlebiges medium für daten backups ist, sollte man die BD sinnvollerweise mit der CD vergleichen. und da reden wir dann über einen sprung um die 35 fache datenmenge und entsprechend 35 mal weniger aufstehen, wechseln, beschriften, und archivieren.

    wenn du das mal 5 jahre gemacht hast, dann war die investition dafür - von 3 euro pro monat - eine lohnende sache.

    p.s.
    lustige vorstellung, dass sich leute immer noch darüber streiten, ob ein stream von einem 30 mbyte/s film, der zuvor von einem pixeligen, rauschenden master aus den sechzigern jahren erstellt wurde, nun schlechter aussieht als eine supertolle BD oder nicht. ein einfacher blick in die bedienungsanleitung für die internetanbindung könnte da für klarheit sorgen. ^^



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 10.09.18 09:15 durch OmranShilunte.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technologiemanager (m/w/d)
    Phoenix Contact Electronics GmbH, Bad Pyrmont
  2. SAP S / 4HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  3. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
    Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach
  4. Software-Engineer im Bereich Health & Property Rating (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring (bei München)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€ (günstig wie nie, UVP 99€)
  2. 1.587€ (Bestpreis, UVP 2.599€)
  3. (u. a. Watch 4 Classic 46 mm LTE für 214,50€, Buds 2 mit ANC für 71€)
  4. (u. a. Asus Vivobook 17 für 629€ statt 829€, Samsung Galaxy Tab A8 für 165€ statt 229€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. E-Mountainbike Graveler 29 Zoll: Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete
    E-Mountainbike Graveler 29 Zoll
    Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete

    Aldi bietet ein sportliches E-Bike für knapp 1.000 Euro an. Das Graveler 29 Zoll ist für unwegsames Gelände und die Stadt gedacht und dabei recht leicht.

  2. Softwareupdate: Falsches 5G-Icon im LTE-Netz von O2 Telefónica
    Softwareupdate
    Falsches 5G-Icon im LTE-Netz von O2 Telefónica

    Plötzlich zeigten Basisstationen im gesamten Nordosten Deutschlands 5G an. Doch die Ursache war nur ein fehlerhaftes Software-Update von Telefónica.

  3. Toyota, CATL etc.: China schließt Fabriken wegen Hitzewelle
    Toyota, CATL etc.
    China schließt Fabriken wegen Hitzewelle

    Unter anderem Chinas größter Batteriehersteller muss seine Fabriken in Sichuan für eine Woche schließen - Grund ist eine Hitzewelle.


  1. 12:51

  2. 12:36

  3. 12:15

  4. 12:00

  5. 11:31

  6. 11:16

  7. 11:01

  8. 11:00