1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenleck: Warum Knuddels seine…

Re: Sign of the Times

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Sign of the Times

Autor: benneq 10.09.18 - 14:58

Wenn man sich so die Kommentare der (Ex-)User hier durchliest, dann scheint es so als wenn die Plattform von vorne bis hinten mit Bugs und nicht ordentlich funktionierenden Features vollgestopft wäre. Dazu dann noch 5 verschiedene Clients mit total willkürlichen Featuresets, wo hier und da Basisfunktionalitäten fehlen.

Ja, natürlich kostet es mehr Zeit. ist anstrengender und man muss mal wirklich nachdenken, oder sich einen externen Experten dazu holen. Aber sowas kann man auch erwarten von einer Firma, die Geld damit verdienen will.

Klingt irgendwie so als wenn sich dort niemand fortgebildet hätte und man eben mal die Putzfrau zur Abwechslung ein neues Mini Game programmieren lässt :D

Deshalb sage ich meinem Chef und den Kunden (auch wenn es sie nervt) (fast) nie sofort "ja", sondern grundsätzlich will ich erst mal genau über den Kram nachdenken. Und dann dauert's halt mal 'nen Tag länger, oder es gibt eine Absage. Aber ich weiß dann immerhin, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe. Man darf sich halt nicht stressen lassen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Sign of the Times

buggy | 10.09.18 - 14:43
 

Re: Sign of the Times

benneq | 10.09.18 - 14:58
 

Re: Sign of the Times

SJ | 10.09.18 - 15:05
 

Re: Sign of the Times

buuii | 10.09.18 - 14:58

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AcadeMedia GmbH, München
  2. ING Deutschland, Nürnberg
  3. BIPSO GmbH, Singen
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gaming-Monitore, LG- & Sony-TVs, Xiaomi-Smartphones, Bosch Professional uvm. zu Bestpreisen)
  2. (u. a. PS4 Pro 1TB für 329,52€, Sandisk Extreme Pro micro-SDXC 128GB für 16,57€, Crucial...
  3. (u. a. Dreams für 19,99€, The Last of Us: Part 2 für 39,99€, Days Gone für 19,99€, PS4 Pro...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen