1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Shadow of the Tomb Raider im Test…

DANKE für weniger Open World

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. DANKE für weniger Open World

    Autor: mojocaliente 10.09.18 - 18:33

    Mir geht dieser Open-World wahn so dermaßen auf den Senkel. Lieber ein super inszeniertes Schlauchlevel, als trostlos generiertes Ödland, in dem man sich verläuft ind die Dummheit der KI bestaunen kann. Also dieser Kritikpunkt ist für mich und in dem Fall ein Grund zur Freude :)

  2. Re: DANKE für weniger Open World

    Autor: gutenmorgen123 10.09.18 - 20:16

    Sehe ich ganz genauso. Ich kann mit Open World wehnig anfangen.

  3. Re: DANKE für weniger Open World

    Autor: haltoroman 10.09.18 - 21:43

    Seh ich eigentlich genauso, aber die Mischung aus Open World und Schlauchlevel im letzten Teil fand ich genau richtig. Bin auf jedenfall gespannt auf das Game und freu mich sogar darauf. :)

  4. Re: DANKE für weniger Open World

    Autor: genussge 11.09.18 - 08:07

    Hab derzeit auch eigentlich genug von Open World aber Red Dead Redemption 2 wird trotzdem gekeauft. Ist halt Champions League -Niveau. Aber gefühlt kam in den letzten Jahren jedes fünfte Spiel mit Open World -Konzept. Wollten alle vom GTA 5 Hype etwas abbekommen.

  5. Re: DANKE für weniger Open World

    Autor: tm85 11.09.18 - 08:11

    Ja, dem schließe ich mich an. Ich freue mich auf ein Tomb Raider ohne Open World.

  6. Re: DANKE für weniger Open World

    Autor: John2k 11.09.18 - 09:22

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab derzeit auch eigentlich genug von Open World aber Red Dead Redemption 2
    > wird trotzdem gekeauft. Ist halt Champions League -Niveau. Aber gefühlt kam
    > in den letzten Jahren jedes fünfte Spiel mit Open World -Konzept. Wollten
    > alle vom GTA 5 Hype etwas abbekommen.

    Wieso Hype?
    Wenn du hinaus in die Wet geht, kannst dich auch frei bewegen. Das ist ein Spiel und manchmal muss man Spielen eben auch erst lernen :-)

  7. Re: DANKE für weniger Open World

    Autor: Anonymouse 11.09.18 - 09:39

    Hab das erstmal auch nicht als schlechte Nachricht empfunden.

  8. Re: DANKE für weniger Open World

    Autor: Sanzzes 11.09.18 - 10:52

    mojocaliente schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir geht dieser Open-World wahn so dermaßen auf den Senkel. Lieber ein
    > super inszeniertes Schlauchlevel, als trostlos generiertes Ödland, in dem
    > man sich verläuft ind die Dummheit der KI bestaunen kann. Also dieser
    > Kritikpunkt ist für mich und in dem Fall ein Grund zur Freude :)

    Reicht wirklich langsam mit dem Open World kack!
    Sehe es also genau wie du. Der Kritikpunkt ist für mich ein Pluspunkt.
    Ich will gar nicht frei Rumlaufen hat schon Final Fantasy zerstört!

    RDR2 ist was anderes. Rockstar weiß wie man OPen World macht siehe GTA und RDR1



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.09.18 10:55 durch Sanzzes.

  9. Re: DANKE für weniger Open World

    Autor: Erny 11.09.18 - 12:45

    Open World an sich ist ja nicht verkehrt. Es fördert das Entwickeln eigener Lösungen für Situationen und es gibt nicht DEN Weg für etwas.
    Der Vorgänger war allerdings keine Open World, es gab in manchen Gebieten nur ein Weg durch das Level, obwohl die Karte riesig war.
    Was ich jedoch schlimmer fand, war die Fülle an Sammelobjekten, x-mal das sammeln, y-mal das zerstören. Alles gut versteckt und manchmal erst erreichbar, wenn man neue Ausrüstung erhalten hat. Bei jeder neuen Ausrüstung hieß es also erstmal Backtracking(Pfeil mit Seil, Greifhaken usw.).
    Man war auch dazu genötigt, das einzusammeln, da ex dafür massig XP gab, womit man neue Level erreichen und neue Fähigkeiten freischalten konnte.
    Ich hoffe, davon wird es weniger geben.

  10. Re: DANKE für weniger Open World

    Autor: Vaako 11.09.18 - 22:29

    Kann ich nach vollziehen wenn man zu viele Assassins Creed und ähnliche openworld Titel wie Spiderman/Batman gespielt hat. Aber openworld games wie Kingdom Come Deliverance/Horizon Zero Dawn oder TES/Fallout sind mit die einzigen Spiele die mich überhaupt noch interessieren und ein paar isometrische rpgs.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.09.18 22:29 durch Vaako.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Management-Trainee IT (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. Fullstack Software Entwickler Java Web (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Senior Projektleiter - IT Betrieb (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  4. IT Service Portfolio Manager (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Kiel, Mannheim, Offenbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 179€ statt 197,80€ im Vergleich
  2. (u. a. Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse, Greenland, Der Diktator)
  3. 114€ (Bestpreis)
  4. 720,67€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de