1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Modulares Smartphone: Tastatur-Mod für…

Scheitern um weiter zu scheitern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Scheitern um weiter zu scheitern

    Autor: AltStrunk 14.09.18 - 10:36

    Die Mod hat nicht geklappt und jetzt versuchen sie es mit einem ganzen Smartphone. Warum tut man sich sowas an. Hardware zusammenfrickeln traue ich ihnen ja zu, aber der mittlerweile viel wichtigere Aspekt ist ein Softwarepaket zu schnüren das flüssig läuft, und da rede ich nicht von Updates oder Features, sondern schlicht ein flüssiges unverbugtes System. Und da habe ich bei kleinen Klitschen null Vertrauen, sowas benötigt Erfahrung und Zeit, beides kostet Geld das bei anderen Anbietern schlicht über die Menge verkaufter Geräte kommt. Zumal ich schon Mal relativ sicher davon ausgehe das ein Mediatek soc verwendet wird (die Mindestabnahmemenge bei Snapdragon's ist schlicht zu hoch für ein Nischenprodukt), die zwar deutlich besser als ihr Ruf sind aber doch nur mit dem ein oder anderen Kniff ihr Potential ausspielen können. Wenn sie wenigstens eine strategische Partnerschaft hätten, z.b. Cubot ist ein Mediatek Zauberer, deren Systemoptimierung ist stets am Rande von Perfektionismus (oder fällt einem noch ein System ein das mit einem MTK 6737 (unter Snapdragon 200) in Verbindung mit Android Nougat flüssig läuft und das läuft wirklich flüssig). So ist das ein MotoMod lief nicht, wir ziehen das ganz groß auf und scheitern diesmal nicht an der hard- sondern Software.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.18 10:37 durch AltStrunk.

  2. Re: Scheitern um weiter zu scheitern

    Autor: the_second 14.09.18 - 10:59

    Lineage OS?

  3. Re: Scheitern um weiter zu scheitern

    Autor: Mangnoppa 14.09.18 - 11:17

    Lineageos, habe ich auch sofort gedacht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.18 11:17 durch Mangnoppa.

  4. Re: Scheitern um weiter zu scheitern

    Autor: AltStrunk 14.09.18 - 11:26

    Also lineage OS ist ja nur eine custom Rom, man benötigt da entsprechende Blobs (treiber) und die müssen dann ins System integriert werden. Da gibt es Spielraum, daraus entstehen dann z.b. Unterschiede bei einzelnen Geräten mit selben soc ( da spielt auch noch mehr mit rein wie z.b. Speicher, RAM, usw usf). Und MTK soc sind bei weitem nicht so gut dokumentiert wie Qualcomm's, es gibt auch kein offizielles lineage os für MTK Geräte.

  5. Re: Scheitern um weiter zu scheitern

    Autor: Stepinsky 14.09.18 - 19:39

    Kleine Hersteller können es nur unter der Verwendung von Custom-ROMs stemmen. Dank dem modulareren Treiberkonzept könnte das inzwischen auch vernünftig machbar sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  3. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München, Zwickau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-66%) 16,99€
  2. 52,99€
  3. 20,49€
  4. 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

  1. FRMCS: Nokia und Deutsche Bahn betreiben S-Bahn mit 5G fahrerlos
    FRMCS
    Nokia und Deutsche Bahn betreiben S-Bahn mit 5G fahrerlos

    Nokia und die Bahn erproben in Hamburg den fahrerlosen Betrieb von S-Bahnen. Dabei soll der neue Standard FRMCS mit 5G umgesetzt werden, der das veraltete GSM-R ablöst.

  2. Windows 7: Ständiges Pop-Up wird Upgrade auf Windows 10 empfehlen
    Windows 7
    Ständiges Pop-Up wird Upgrade auf Windows 10 empfehlen

    Am 15. Januar 2020 wird Windows 7 standardmäßig nicht mehr unterstützt. Deshalb hat Microsoft Programme auf dem OS mit einem Patch aufgespielt, die ein warnendes und bildschirmfüllendes Pop-Up anzeigen. Es gibt aber ein paar Schritte, das zu umgehen.

  3. Anspruch auf Wallbox: Gesetzentwurf zu WEG-Reform verzögert sich
    Anspruch auf Wallbox
    Gesetzentwurf zu WEG-Reform verzögert sich

    Der Anspruch auf eine private Lademöglichkeit ist ein entscheidendes Kaufkriterium bei Elektroautos. Doch der dazu angekündigte Gesetzentwurf wird in diesem Jahr wohl nicht mehr veröffentlicht.


  1. 10:02

  2. 09:45

  3. 09:34

  4. 09:23

  5. 09:15

  6. 09:00

  7. 07:18

  8. 17:13