1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dragonfly: Google verknüpft in…

Geld > Moral

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geld > Moral

    Autor: martinalex 15.09.18 - 11:25

    Und wieder einmal hat das Geld über die Moral gesiegt.

  2. Re: Geld > Moral

    Autor: Keksmonster226 15.09.18 - 11:29

    Ist leider ein Millionenmarkt.

  3. Re: Geld > Moral

    Autor: SR_Lut3t1um 15.09.18 - 12:01

    Eher Milliarden, aber wer kann schon glaubhaft von sich behaupten er hätte das nicht gemacht. Alleine wie viel gutes man mut dem Geld machen könnte...

    Wenn nicht alles Gold ist das glänzt,
    so ist auch nicht alles Scheiße das stinkt.

  4. Re: Geld > Moral

    Autor: User_x 15.09.18 - 14:15

    und indem man Aktien dieser Unternehmen kauft, gibt man sogar still und leise seine Zustimmung dazu...

  5. Re: Geld > Moral

    Autor: Svenismus 15.09.18 - 14:48

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und indem man Aktien dieser Unternehmen kauft, gibt man sogar still und
    > leise seine Zustimmung dazu...


    Natürlich. Für Aktionäre ist das Verhalten von Google oder Alphabet eben sehr gut. Als Aktionär möchte man Profit machen. China ist ein Markt mit fast 1.4 Milliarden Einwohnern, mehr als in den USA und der EU zusammen leben. Für das Unternehmen und den Aktien besteht also ein enormes Wachstumpotenzial. So steigt man in den chinesischen Markt ein, sammelt Erfahrung über den chinesischen Markt und gewöhnt die dort lebenden Menschen schonmal an den Namen Google.

  6. Re: Geld > Moral

    Autor: Anonymer Nutzer 15.09.18 - 15:17

    martinalex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wieder einmal hat das Geld über die Moral gesiegt.
    Moral hat im Kapitalismus keinen platz.

  7. Re: Geld > Moral

    Autor: as112 15.09.18 - 15:48

    SR_Lut3t1um schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eher Milliarden, aber wer kann schon glaubhaft von sich behaupten er hätte
    > das nicht gemacht. Alleine wie viel gutes man mut dem Geld machen könnte...

    Gutes wie sich selbst noch einen Privatjet gönnen? Oder die zehnte Villa?

  8. Re: Geld > Moral

    Autor: azeu 16.09.18 - 19:41

    Im Kommunismus auch nicht, in einer Diktatur genauso wenig.

    Mir fällt aus dem Stegreif leider kein System ein, wo Moral an erster Stelle steht.

    Man könnte das Ganze aber auch umdrehen und behauptetn, dass Google/Alphabet moralisch korrekt im Sinne ihrer eigenen Mitarbeiter gehandelt hat indem es sich ein paar Milliarden gesichert hat.

    DU bist ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Actian Germany GmbH, Hamburg
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Beiselen GmbH, Ulm
  4. WAREMA Renkhoff SE, Marktheidenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 11,00€
  2. 4,99€
  3. 29,99€
  4. 0,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

  1. GPU-Beschleunigung: Nvidia baut ARM-Referenzplattform
    GPU-Beschleunigung
    Nvidia baut ARM-Referenzplattform

    Gemeinsam mit Partnern hat Nvidia eine Referenzplattform entworfen, um die eigenen Tesla-V100-Grafikmodule mit ARM-Prozessoren zu kombinieren. Passend dazu gibt es Cuda X als Software-Stack und Magnum I/O, um Netzwerk sowie Storage per GPU zu beschleunigen.

  2. Cherry Keys ausprobiert: Cherry stellt Software für Tastatur- und Maus-Remapping vor
    Cherry Keys ausprobiert
    Cherry stellt Software für Tastatur- und Maus-Remapping vor

    Mit Cherry Keys hat der Tastaturhersteller eine einfache Möglichkeit vorgestellt, auf bestimmte Tasten einer Tastatur oder einer Maus neue Funktionen zu programmieren. Nutzer können beispielsweise die F-Tasten mit Systemfunktionen, dem Start von Anwendungen oder Makros belegen.

  3. Linux: Google will Einheits-Kernel für alle Android-Geräte
    Linux
    Google will Einheits-Kernel für alle Android-Geräte

    Bisher nutzen die Android-Geräte verschiedene, speziell angepasste Versionen des Linux-Kernel. Google will stattdessen künftig ein einheitliches Image mit stabiler API für Hardware-Treiber nutzen.


  1. 15:08

  2. 14:47

  3. 14:20

  4. 13:06

  5. 12:40

  6. 12:29

  7. 12:04

  8. 12:00