Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vision iNext: BMWs zeigt sein E-Auto…

da haben wirs wieder- hauptsache anders

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. da haben wirs wieder- hauptsache anders

    Autor: flasherle 17.09.18 - 08:40

    da ist das leidige thema wieder, wieso e-golf und tesla so viel erfolg haben. wieso muss fast jedes e auto, hauptsache anders, hauptsache "futuristisch" aussehen, auch wenns scheiße aussieht?? wieso nicht einfach ein normales auto und der kunde sucht sich aus was für ein antrieb er will, ob bezin, diesel, gas oder e-power. die autos sind immer gleich...

  2. Re: da haben wirs wieder- hauptsache anders

    Autor: coass 17.09.18 - 09:13

    Sehe ich auch so. Kann die Hersteller durchaus verstehen, die wollen auffallen, schon klar. Vielleicht mag auch der eine oder andere E-Auto Fahrer auffallen und den anderen mahnend mitteilen, dass er ja mit einem soooo tollen Elektroauto rumfährt.

    Die allermeisten jedoch (mich eingeschlossen) würden ein schlichtes und Elektroauto jederzeit vorziehen (genau, wie zB Golf, Tesla). Man kann durch die typischerweise verwendeten Akzente (blaue Leisten, blaue Embleme etc.) ausreichend darauf aufmerksam machen, dass es ein E-Auto ist.

  3. Re: da haben wirs wieder- hauptsache anders

    Autor: Glitti 17.09.18 - 09:36

    Ja genau... die Leute wollen halt das schlichte. Deswegen fährt auch jeder einen Smart oder Golf in Grundausstattung mit Radkappen. Niemand möchte einen dicken SUV der sich aus der Masse abhebt!

  4. Re: da haben wirs wieder- hauptsache anders

    Autor: mimimi123 17.09.18 - 10:04

    DANKE! +1

  5. DANKE! +2 (kT)

    Autor: Der Agent 17.09.18 - 10:57

    ...

  6. Re: da haben wirs wieder- hauptsache anders

    Autor: coass 17.09.18 - 11:53

    Okay jetzt haben wir beide extreme abgesteckt. Danke. ;)

    Ich denke aber mal, dass wir uns drüber einig sind, dass es einen Unterschied zwischen gängigem Design / Eleganz einerseits (wie bei den meisten aktuellen Fahrzeugen und wie es tatsächlich auch auf einen entsprechend ausgestattetem Golf / Tesla usw. zutreffen kann) und übertriebender Zur-Schau-Stellung (viele der durchaus seltsam gestalteten Elektroautos) andererseits gibt.

  7. Re: da haben wirs wieder- hauptsache anders

    Autor: HaMa1 17.09.18 - 12:03

    Dir wäre also wieder ein BMW ActiveE lieber. Sehr innovativ.

  8. Re: da haben wirs wieder- hauptsache anders

    Autor: coass 17.09.18 - 14:00

    Also wenn den Designern von BMW zum Stichwort "innovativ" nur eine solche Hässlichkeit aus den Federn springt, sollten die vielleicht mal über nen Berufswechsel nachdenken. ;)

  9. Re: da haben wirs wieder- hauptsache anders

    Autor: HaMa1 17.09.18 - 15:02

    Über Geschmack lässt sich eben (nicht) streiten.

  10. Re: da haben wirs wieder- hauptsache anders

    Autor: Akaruso 17.09.18 - 17:09

    Die Aussage "Die Doppelniere, BMWs Erkennungszeichen, beherrscht aber nach wie vor die Fahrzeugfront" ist dabei schon arg untertrieben :-).

  11. Re: da haben wirs wieder- hauptsache anders

    Autor: gadthrawn 17.09.18 - 20:30

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da ist das leidige thema wieder, wieso e-golf und tesla so viel erfolg
    > haben. wieso muss fast jedes e auto, hauptsache anders, hauptsache
    > "futuristisch" aussehen, auch wenns scheiße aussieht?? wieso nicht einfach
    > ein normales auto und der kunde sucht sich aus was für ein antrieb er will,
    > ob bezin, diesel, gas oder e-power. die autos sind immer gleich...

    Von der Formensprache ist das Teil fast nicht so weit von einer Mischung x6/x7 Konzept weg. Teilweise bisschen glatter. Front nem bisschen rolls Einschlag.
    Gleiche Länge wie der x5 und Höhe des x 6 mit der abfallenden Hecklinie, also bestseller China und USA vereint.
    Für nen Konzept Recht nach an der aktuellen f Formensprache.
    Ich find die Touchscreens schlimm. Das äußere sieht man von oben eh so gut wie nie...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ip&more GmbH, Ismaning
  2. ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Ulm
  3. FUNKINFORM Informations- und Datentechnik GmbH, Ettlingen
  4. Siltronic AG, Freiberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

  1. Facebook: EU-Kommission nimmt Libra unter die Lupe
    Facebook
    EU-Kommission nimmt Libra unter die Lupe

    Die Wettbewerbshüter der EU wollen Libra genau untersuchen. Es stehe zu befürchten, dass Mitbewerber ausgeschlossen würden und Facebook seine Vormachtsstellung ausnutze, heißt es in einem Bericht von Bloomberg. Die Kritik an der geplanten Digitalwährung reißt damit nicht ab.

  2. Electric Flight Demonstrator: DLR stellt Konzept für Elektroflugzeug vor
    Electric Flight Demonstrator
    DLR stellt Konzept für Elektroflugzeug vor

    Das DLR hat zusammen mit Siemens und weiteren Unternehmen eine Machbarkeitsstudie für ein Flugzeug mit Elektroantrieb erstellt. Es soll das erste größere Flugzeug sein, das mit einem solchen Antrieb ausgestattet wird.

  3. 10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
    10th Gen Core
    Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

    Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.


  1. 15:39

  2. 15:19

  3. 15:00

  4. 15:00

  5. 14:36

  6. 14:11

  7. 13:44

  8. 13:13