Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bericht: Apple plant Online…

Preisfrage

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preisfrage

    Autor: :-) 18.07.06 - 18:50

    Es kommt auf den Preis an. Immerhin muß ich auf eigene Kosten den Film herunterladen. Was wäre mir so ein gelihener Film Wert? Also 1 Euro würde ich schon ausgeben, aber mehr auch nicht.

    Bei Musik hätte ich 1 Cent über.

  2. Re: Preisfrage

    Autor: Sven Janssen 18.07.06 - 18:56

    1 Euro bei einem Film wäre ok. In der VT bei uns kosten neue Filme 1 Euro am Tag und ältere 50 Cent am Tag.
    Bei 3 Euro wären sie so teuer wie bei Premiere. Was in meinen Augen viel zu teuer ist.

    Sven


    -
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  3. Re: Preisfrage

    Autor: neothimeil 19.07.06 - 06:54

    Sven Janssen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 1 Euro bei einem Film wäre ok. In der VT bei uns
    > kosten neue Filme 1 Euro am Tag und ältere 50 Cent
    > am Tag.
    > Bei 3 Euro wären sie so teuer wie bei Premiere.
    > Was in meinen Augen viel zu teuer ist.
    >
    > Sven
    >
    > -
    > He who fights with monsters might take care lest
    > he thereby become a monster

    wo wohnst du? bzw wo ist die VT?

    gruß
    neothimeil

  4. Re: Preisfrage

    Autor: Sven Janssen 19.07.06 - 08:10

    D.V.R Deutscher Video Ring.
    Ist ne Kette, sollte also überall in D so sein oder?
    Wenn nicht ... der schöne Ort heißt Mayen :-D

    -
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  5. Re: Preisfrage

    Autor: mdx 19.07.06 - 08:36


    > Es kommt auf den Preis an. Immerhin muß ich auf
    > eigene Kosten den Film herunterladen. Was wäre mir
    > so ein gelihener Film Wert? Also 1 Euro würde ich
    > schon ausgeben, aber mehr auch nicht.
    >
    > Bei Musik hätte ich 1 Cent über.

    Ich würde auch 5 EURO Zahlen, immerhin gleich teuer wie wenn mans von der Videothek ausleiht, aber man spaart sich den Gang zur Videothek.

  6. Re: Preisfrage

    Autor: Sven Janssen 19.07.06 - 08:42

    5 Euro?!
    Hey sag mal wo lebst Du? da kann ich mir ja hier 5 Filme 2 Tage lang ausleihen

    -
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart
  2. OSRAM GmbH, Berlin
  3. Conergos, München
  4. EUROIMMUN AG, Dassow

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?