Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation Classic: Sony bringt…

ARM-Klone: C64, NES, SNES ... immer das gleiche Gerät

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ARM-Klone: C64, NES, SNES ... immer das gleiche Gerät

    Autor: Dipl_Inf_Millionaire 19.09.18 - 10:35

    hier werden überteuerte ARM-Klone mehrfach an den Kunden abgeschoben, man kauft faktisch immer wieder das gleiche Gerät in unterschiedlichen Gehäusen (Retro Gehäuse gibt's auch günstig in China).

    Das Argument mit "die Inhalte sind aber legal lizensiert" lasse ich nicht gelten, Sony/Nintendo & Co haben über Jahrzehnte die Rechte brach herumliegen lassen. Viele Spiele wurden nur durch Retro-ROM Seiten vor dem Zahn der Zeit gerettet.

    Das Beste daran: Nintendo ist sogar zu faul, die Spiele selbst aus den ROMs auszulesen, die laden die selber direkt von ROM Seiten herunter ... und verklagen die Betreiber anschließend
    (siehe: https://www.eurogamer.net/articles/2017-01-18-did-nintendo-download-a-mario-rom-and-sell-it-back-to-us )
    ich bin mir auch beinahe sicher, dass der ein oder andere OpenSource-Emulator entweder direkt lizensiert oder ausgeschlchtet wurde, um die Kistchen ans Laufen zu bekommen.

    Das alles ist ein lächerlicher Marketing Gag mit überteuerten Gehäusen/ARM-SoCs und im Internet frei erhältlicher Software. Fast so gut wie die Händler, die OpenSource auf EBay verkaufen ... es gibt immer ein paar Dumme, die Geld dafür hinlegen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.09.18 10:36 durch Dipl_Inf_Millionaire.

  2. Re: ARM-Klone: C64, NES, SNES ... immer das gleiche Gerät

    Autor: Auaa 19.09.18 - 10:48

    > Das Argument mit "die Inhalte sind aber legal lizensiert" lasse ich nicht
    > gelten, Sony/Nintendo & Co haben über Jahrzehnte die Rechte brach
    > herumliegen lassen. Viele Spiele wurden nur durch Retro-ROM Seiten vor dem
    > Zahn der Zeit gerettet.

    Ich denke nicht, dass es Nintendo oder Sony interessiert was du gelten lässt, oder nicht.
    Nintendo ist der Urheber der Spiele, oder hat zumindest die Nutzungsrechte von Konami und wie die alle heißen damals schon erworben, oder erneuert (Nutzungsrechte können nämlich für bestimmte Sachen erlaubt oder verboten werden)

    Ja, ich habe auch ein RasPi mit Emulatoren, aber ich finde es ziemlich cool so eine Konsole zu besitzen. Tatsächlich verwende ich aber auch noch meinen originalen NES und N64 ziemlich oft zum zocken. Also ist es für mich eher ein Sammelobjekt, was vielleicht über die Jahre auch an Wert zulegt. Und ich habe für später was, was ich mit meinem Sohn spielen kann, was aus meiner Jugend ist.

    Also von daher bin ich dem Fall gerne der "Dumme"

  3. Re: ARM-Klone: C64, NES, SNES ... immer das gleiche Gerät

    Autor: MK899 19.09.18 - 10:48

    Nunja nur weil die Rechte nicht genutzt wurden, bedeutet es aber nicht, dass sie deshalb verfallen.

    Um ehrlich zu sein. Mir ist die Hardware hierbei sowas von egal. Ich will nur eine schnelle und einfache Möglichkeit (also ohne Pi und Download der Games und anderer Software) alte spiele wider zu spielen

  4. Re: ARM-Klone: C64, NES, SNES ... immer das gleiche Gerät

    Autor: TrollNo1 19.09.18 - 11:13

    MK899 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nunja nur weil die Rechte nicht genutzt wurden, bedeutet es aber nicht,
    > dass sie deshalb verfallen.
    >
    > Um ehrlich zu sein. Mir ist die Hardware hierbei sowas von egal. Ich will
    > nur eine schnelle und einfache Möglichkeit (also ohne Pi und Download der
    > Games und anderer Software) alte spiele wider zu spielen

    Kein Problem. PS1 anschließen, CD rein, Controller anschließen. Schon kannst du spielen ;)

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  5. Re: ARM-Klone: C64, NES, SNES ... immer das gleiche Gerät

    Autor: genussge 19.09.18 - 11:14

    Für ein PS1 -Spiel bezahlt man im Online-Store von Sony zirka 5 Euro. Bei 20 Spielen bekommt man die Hardware quasi gratis - oder für einen einstelligen Euro-Betrag. Je nachdem welche Spiele installiert sind.

  6. Re: ARM-Klone: C64, NES, SNES ... immer das gleiche Gerät

    Autor: crack_monkey 20.09.18 - 09:09

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MK899 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nunja nur weil die Rechte nicht genutzt wurden, bedeutet es aber nicht,
    > > dass sie deshalb verfallen.
    > >
    > > Um ehrlich zu sein. Mir ist die Hardware hierbei sowas von egal. Ich
    > will
    > > nur eine schnelle und einfache Möglichkeit (also ohne Pi und Download
    > der
    > > Games und anderer Software) alte spiele wider zu spielen
    >
    > Kein Problem. PS1 anschließen, CD rein, Controller anschließen. Schon
    > kannst du spielen ;)

    Und wenn man keine besitzt braucht man erstmal eine und die fangen ab 50¤+ an wenn man nicht die abgewrackteste haben will und dann kommen natürlich noch Spiele dazu und ich wette da bist du schneller über 100¤ als man denkt.

    Ich ärger mich immer noch das ich mein PS1 kram damals verkauft habe, da war alles dabei sogar die Maus mit Pad für C&C, Lenkrad und Pedal für NFS und GT, diverse Joysticks usw.. damals noch für fast 400DM verkauft auf ebay. Ich weine Nachts ab und an immer noch im schlaf :-/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. combine Consulting GmbH, Hamburg, München
  2. über experteer GmbH, München
  3. rhenag Rheinische Energie Aktiengesellschaft, Siegburg
  4. Hays AG, Sindelfingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40