Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation Classic: Sony bringt…

PS1 ohne chip?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PS1 ohne chip?

    Autor: somedudeatwork 19.09.18 - 13:04

    Lohnt sich doch gar nicht :-P oder gibt es eine variante mit pseudo mini-chip?
    Muss man die Mini PS1 dann auch seitlich stellen damit die Spiele besser laden?

  2. Re: PS1 ohne chip?

    Autor: Siliciumknight 19.09.18 - 13:09

    Meine musste ich auf den Kopf stellen ^^

    --- mein Hirn mit der geballten Rechenkraft der Cloud ---

  3. Re: PS1 ohne chip?

    Autor: Keksmonster226 19.09.18 - 17:09

    Wat?

  4. Re: PS1 ohne chip?

    Autor: Antigonos3 19.09.18 - 18:10

    Vertikal booten nennt sich das

  5. Re: PS1 ohne chip?

    Autor: Azzuro 19.09.18 - 18:41

    Keksmonster226 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wat?

    Falls das eine ernsthafte Frage war: Für die PS1 gab es irgendwann einen Mod-Chip, mit dem man dann gebrannte Spiele abspielen konnte. In Kombination mit immer günstigeren CD-Brennern führte das dazu, dass die sich zunehmend verkaufte, was aber wohl nicht zwingend im Sinne Sonys war (die auch Geld an den Spielen verdienen wollten). teilweise haben Händler direkt gechippte Playstations verkauft. Es gab dann aber in der Praxis oft ein Überhitzungsproblem. Es half dann teilweise die Konsole seitlich zu stellen, damit sie nicht überhitzt.

  6. Re: PS1 ohne chip?

    Autor: Axido 19.09.18 - 23:17

    Hach, die guten alten Zeiten, als man noch nicht mit Softmods verwöhnt wurde.
    An der "Slidecard" sind bei der PS2 Fat damals einige Laufwerksschächte kaputtgegangen.

  7. Re: PS1 ohne chip?

    Autor: Sybok 20.09.18 - 00:07

    Azzuro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keksmonster226 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wat?
    >
    > Falls das eine ernsthafte Frage war: Für die PS1 gab es irgendwann einen
    > Mod-Chip, mit dem man dann gebrannte Spiele abspielen konnte. In
    > Kombination mit immer günstigeren CD-Brennern führte das dazu, dass die
    > sich zunehmend verkaufte, was aber wohl nicht zwingend im Sinne Sonys war
    > (die auch Geld an den Spielen verdienen wollten). teilweise haben Händler
    > direkt gechippte Playstations verkauft. Es gab dann aber in der Praxis oft
    > ein Überhitzungsproblem. Es half dann teilweise die Konsole seitlich zu
    > stellen, damit sie nicht überhitzt.

    Überhitzung der PS1 durch den Modchip? Das halte ich für ein Gerücht. Das mit dem seitlich stellen war eher der fragilen Laufwerksmechanik geschuldet, und hatte wenig bis nichts mit dem Modchip zu tun. So jedenfalls meine Erfahrungen, ich hatte selbst jahrelang so ein Teil.

  8. Re: PS1 ohne chip?

    Autor: Pjörn 20.09.18 - 02:27

    [ https://youtu.be/XUwSOfQ1D3c ]

    Das vertikale Aufstellen hatte also manchmal schon etwas mit den Mod-Chips zutun. Wenn die Laser nicht mehr richtig justiert waren, konnte es gelegentlich helfen.

    Ave Arvato!

  9. Re: PS1 ohne chip?

    Autor: Prypjat 20.09.18 - 09:51

    Das seitliche aufstellen der Playstation war der fragilen Lasertechnik geschuldet.
    Viele kleine Läden haben für ein paar Mark eine Neujustierung angeboten und dann lief das Ding wieder.
    Oftmals waren die Besitzer der Konsole auch selbst daran schuld, wenn sie den Laser eigenmächtig reinigen wollten.
    Meine Playstation musste jedenfalls nie in eine unnatürliche Haltung gezwungen werden.

    Wenn man so darüber nachdenkt, dann haben vielleicht genau diese Leute Sony auf die Idee für den Vertikalständer der PS2 gebracht. :D

  10. Re: PS1 ohne chip?

    Autor: Sybok 20.09.18 - 10:30

    Pjörn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [ youtu.be ]
    >
    > Das vertikale Aufstellen hatte also manchmal schon etwas mit den Mod-Chips
    > zutun. Wenn die Laser nicht mehr richtig justiert waren, konnte es
    > gelegentlich helfen.

    Richtig, genau das hätte ich jetzt auch angenommen. Aber das dürfte auch nur bei mechanischen Problemen helfen. Wenn die Laserleistung nachjustiert werden muss (ähnlich wie es beim GameCube nach Modchipeinbau nötig war), dann bezweifle ich, dass eine Änderung der Ausrichtung viel bringt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. alanta health group GmbH, Hamburg-Jenfeld
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 225€
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  3. 206,89€
  4. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  2. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit
  3. 5G-Ausbau USA lenken bei Huawei-Aufträgen angeblich ein

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

  1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
    Elektro-SUV
    Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

    Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

  2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
    Smarte Lautsprecher
    Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

    Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

  3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    Remake
    Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

    Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


  1. 15:00

  2. 14:30

  3. 14:00

  4. 13:30

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 09:00