1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sky Ticket TV Stick im Test: Sky…

Kein Linux mehr - musste leider kündigen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Linux mehr - musste leider kündigen

    Autor: Stefan Grotz 19.09.18 - 12:22

    Ich habe das Sky Ticket im letzten Jahr zu schätzen gelernt, besonders wegen GoT, Westworld und Babylon Berlin. Leider kann man das neue System nicht mehr unter Linux benutzen, deswegen ist es für mich wertlos geworden (habe keinen Fernseher wir gucken alles auf dem Laptop oder auf dem Beamer).

    Schade, ich hoffe das kommt wieder, ich war immer gerne dort Kunde. Ein Angebot, dass sich nicht auf jedem beliebigen System mit einem modernen Browser nutzen lässt ist wirklich nicht zeitgemäß.



    6 mal bearbeitet, zuletzt am 19.09.18 12:37 durch Stefan Grotz.

  2. Re: Kein Linux mehr - musste leider kündigen

    Autor: FomerMay 19.09.18 - 14:46

    Golem sollte sich mal die neue PC Version anschauen, inkl. Schnüffelsoftware die den ganzen PC langsam macht. Manche Laptops haben nicht mal die Leistung den Stream ohne Ruckler abzuspielen....

  3. Re: Kein Linux mehr - musste leider kündigen

    Autor: \pub\bash0r 19.09.18 - 15:05

    ... und gerippt werden die Serien/Filme mit Sicherheit trotzdem. Mal wieder: gestraft ist nur der ehrliche Kunde. Jeder andere streamt ohne Ruckeln, Werbung, etc. von seinem NAS.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter / Mitarbeiterin Hosting / Cloud Services
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. SAP PP Senior Berater (m/w/x) für SAP S/4 HANA Einführung
    über duerenhoff GmbH, Weil am Rhein
  3. Product Owner Digital Sales für die Abteilung Kundenprozesse, -anwendungen & -daten (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  4. Requirement Engineer (m/w/d) für OK.CASH
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assetto Corsa für 3,99€, Assetto Corsa Ultimate Edition für 16,99€)
  2. 18,99€
  3. 32,39€
  4. (u. a. Train Sim World 2 für 9,99€, Train Sim World: Main Spessart Bahn: Aschaffenburg...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Ecuador: Adiós, Señor Assange
    Ecuador
    Adiós, Señor Assange

    Wikileaks-Gründer Julian Assange ist kein Staatsbürger von Ecuador mehr. Das Land macht formale Fehler beim Einbürgerungsprozess geltend.

  2. WhatsOnFlix: Netflix- und Prime-Suchmaschinen stellen Betrieb ein
    WhatsOnFlix
    Netflix- und Prime-Suchmaschinen stellen Betrieb ein

    Für WhatsOnFlix und WhatsOnPrime geht es nicht weiter: Da die Anbieter den Betrieb der Angebote immer schwerer machen, gibt der Entwickler auf.

  3. Globale Erwärmung XXL: Wenn die Erde unbewohnbar wird
    Globale Erwärmung XXL
    Wenn die Erde unbewohnbar wird

    In spätestens fünf Milliarden Jahren wird unsere Sonne zu einem roten Riesen, der die Erde überhitzen oder sogar verschlucken wird. Wohin könnte eine menschliche Zivilisation dann ausweichen?


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:00

  4. 11:49

  5. 11:39

  6. 11:29

  7. 11:15

  8. 10:59