Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone Xs Max im Test: Das Smartphone…

Preisdiskussion vollkommen daneben

  1. Beitrag
  1. Thema

Preisdiskussion vollkommen daneben

Autor: sofries 21.09.18 - 12:48

Der Autor verzettelt sich bei dem ansonsten ordentlichen Review heftig, indem er völlig falsch an die Preisdiskussion rangeht. Jedem ist seit Ewigkeiten bekannt, dass die höheren Speicherausstattungen von Apple nur dazu dienen, das Maximum von Kunden mit einer extrem hohen Zahlungsbereitschaft abzuschöpfen. Das sind entweder Leute, die wirklich 512 GB Speicher in ihrem Smartphone brauchen (somit also extreme Poweruser) oder Menschen, für die einige Hundert Euro Aufpreis keine Rolle spielen.
Allerdings ist der Vergleich hier mit dem 4K iMac überhaupt nicht angebracht. Denn hier macht Apple das gleiche. Ein 21,5“ 4K iMac in der Spitzenkonfiguration kostet entspannte 3500¤, ein 27“ 5K iMac gar 6200¤ und vom iMac Pro müssen wir gar nicht erst reden (15340¤). Ich kann mich aber nicht erinnern, dass die Golemautoren im iMac Review Paragraphenweise kritisierten, dass man sich statt des 5K iMacs auch einen Gebrauchtwagen kaufen könnte und 6200¤ für einen Computer nicht erlaubt wären.

Die Sache an den Topmodellen ist, dass sie eine bestimmte Preisnische bedienen und niemand einen Anspruch hat sich jedes neue iPhone leisten zu können.
Die ersten Leute, die damals ihr hart verdientes Geld in einem exklusiv Telekomvertrag mit iPhone (400 Zuzahlung, 90¤ pro Monat im Jahre 2007, insgesamt also ca. 2800 ¤ inflationsbereinigt heute) gesteckt haben, um das erste iPhone besitzen zu dürfen, haben erst den Markt kreiert, der dafür gesorgt hat, dass sich jeder Hans ein Xiaomi Pocophone mit allem Schnickschnack leisten kann.

Die Leute, die sich ein iPhone XS, Galaxy Note 9 oder Mate 20 Pro für ca. 1000¤ holen, finanzieren die gesamte technische Entwicklung, die dann irgendwann in unseren 300¤ Smartphones Einzug findet.
Und noch nie hatten wir so viel Auswahl wie heute und so einen starken Mainstreammarkt. Früher waren 300¤ Telefone billigster Plastikschrott, der nach einem Jahr nicht mehr genügend Leistung zum Surfen hatte und nur Galaxy und iPhone User hatten so etwas wie halbwegs langlebige Geräte. Aber heute ist selbst in der Einsteigerklasser ein Aluminumgehäuse, ein Fingerabdrucksensor und ein Full HD Display drin. Und dafür können wir uns alle brav bei Samsung (große Handys, OLED) und Apple (Aluminium, Touch ID) bedanken.

Vor allem heutzutage, wo Topsmartphones locker 4-5 Jahre Leistungsreserven haben und im Fall von Apple sogar mindestens so lange supported werden (iPhone 5S aus 2013 wird noch bis mind. 2019 mit dem neusten iOS ausgeliefert und hat grad mit iOS 12 ein Speedupgrade erhalten), sind auch 1200¤ Für viele Leute gar nicht so abwegig. Das sind ca. 1¤ pro Tag für ein Gerät, was Nutzer solcher Telefone täglich stundenlang für alles mögliche nutzen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Preisdiskussion vollkommen daneben

sofries | 21.09.18 - 12:48
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

deutscher_michel | 21.09.18 - 12:51
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

Walter Plinge | 21.09.18 - 13:06
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

Kondratieff | 21.09.18 - 13:32
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

Apfelbaum | 21.09.18 - 18:50
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

schachbr3tt | 21.09.18 - 13:09
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

neocron | 21.09.18 - 13:44
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

Whitey | 21.09.18 - 15:29
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

franzropen | 21.09.18 - 16:49
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

Whitey | 21.09.18 - 17:53
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

Apfelbaum | 21.09.18 - 18:57
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

ChristophAugenAuf | 21.09.18 - 13:26
 

Ein Review muss auch den Preis diskutieren

redmord | 21.09.18 - 13:37
 

Re: Ein Review muss auch den Preis...

friespeace | 21.09.18 - 13:43
 

Re: Ein Review muss auch den Preis...

neocron | 21.09.18 - 14:58
 

Re: Ein Review muss auch den Preis...

Apfelbaum | 21.09.18 - 19:08
 

Re: Ein Review muss auch den Preis...

neocron | 21.09.18 - 20:30
 

Re: Ein Review muss auch den Preis...

Kampfkoeter | 21.09.18 - 21:57
 

Re: Ein Review muss auch den Preis...

neocron | 21.09.18 - 22:07
 

Re: Ein Review muss auch den Preis...

FalschesEnde | 21.09.18 - 22:54
 

Re: Ein Review muss auch den Preis...

Apfelbaum | 22.09.18 - 10:52
 

Re: Ein Review muss auch den Preis...

neocron | 22.09.18 - 23:21
 

Re: Ein Review muss auch den Preis...

Apfelbaum | 26.09.18 - 09:37
 

Re: Ein Review muss auch den Preis...

neocron | 26.09.18 - 12:14
 

Re: Ein Review muss auch den Preis...

DerSchwarzseher | 26.09.18 - 16:12
 

Re: Ein Review muss auch den Preis...

Marconry | 21.09.18 - 19:13
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

nightmar17 | 21.09.18 - 14:04
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

Fex | 21.09.18 - 15:07
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

TomasVittek | 21.09.18 - 15:37
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

Kryss | 21.09.18 - 15:50
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

budweiser | 21.09.18 - 16:09
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

elradko | 21.09.18 - 16:34
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

Kryss | 21.09.18 - 16:34
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

neocron | 21.09.18 - 16:22
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

Kryss | 21.09.18 - 16:30
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

neocron | 21.09.18 - 17:53
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

Kryss | 21.09.18 - 18:10
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

neocron | 21.09.18 - 18:29
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

Kryss | 21.09.18 - 18:42
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

FalschesEnde | 21.09.18 - 18:54
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

neocron | 21.09.18 - 19:04
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

TomasVittek | 21.09.18 - 16:37
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

Kryss | 21.09.18 - 16:41
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

neocron | 21.09.18 - 17:54
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

Kryss | 21.09.18 - 18:13
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

TomasVittek | 21.09.18 - 18:50
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

neocron | 21.09.18 - 19:06
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

a user | 21.09.18 - 16:38
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

Gamma Ray Burst | 21.09.18 - 19:10
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

Dave_Kalama | 26.09.18 - 20:41
 

Re: Preisdiskussion vollkommen daneben

thrawnx | 27.09.18 - 07:05

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Aareal Bank Group, Wiesbaden
  3. Software AG, Darmstadt, Saarbrücken
  4. SCHOTT AG, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 0,89€ (u. a. enthalten Distraint 2, Rusty Lake Paradise, Nex Machina, Shantae: Half-Genie Hero)
  2. (u. a. The Division 2 für 36,99€, Just Cause 4 für 17,99€, Kerbal Space Program für 7,99€)
  3. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88,00€, WD Elements 4-TB-Festplatte extern für 79,00€)
  4. ab 419,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

  1. Streaming: Netflix' Kundenwachstum geht zurück
    Streaming
    Netflix' Kundenwachstum geht zurück

    Netflix hat im zweiten Quartal die eigenen Erwartungen verfehlt. Auch der Gewinn fiel niedriger aus als im Vorjahresquartal.

  2. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  3. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.


  1. 23:00

  2. 19:06

  3. 16:52

  4. 15:49

  5. 14:30

  6. 14:10

  7. 13:40

  8. 13:00