1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy J4+ und J6+: Samsung stellt neue…

Typisch Samsung der letzten Jahre

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Typisch Samsung der letzten Jahre

    Autor: tunnelblick 21.09.18 - 18:58

    Wer kauft denn noch diesen Schrott? Zu dem Preis bietet die Konkurrenz einfach mehr.

  2. Re: Typisch Samsung der letzten Jahre

    Autor: honna1612 22.09.18 - 01:00

    Stimmt mein 1200 Euro IPhone kommt nichtmal mit FullHD daher. Einfach besser.

  3. Re: Typisch Samsung der letzten Jahre

    Autor: renegade334 23.09.18 - 11:40

    Ihr vergesst noch, dass Samsung ein Herstller ist, der die besseren Kameras verbaut. Es ist qualitativ irgendwie hochwertiger. Aber okay. Ich kann Samsung nichts ab. Noch breiter als 18:9 sind die Displays. Macht mir irgendwie auch den Eindruck, das dieHersteller irgendwie keine Fantasie haben was die überhaupt verbauen. 2 Kameras?? Wofür? Dann noch die Notch. Dazu irgendwie schlecht kopiert. Besser könnte sein, kompakte 6"-Handys zu bauen (z. B. 16:9), wenn die ohnehin weniger Rand haben. Dann kommen die Toolbars, die im Querformat nerven. Ich finde, dass die Leute das Ganze nicht gescheit durchdenken. Einfach Konzepte drauf los kopieren. Apple ist ja nicht überall das Designgenie. Immerhin haben die größere Displays relativ spät hergestellt. Ich bin relativ frustriert, da ich jemandem ein Handy aussuchen muss. Kann mich mit dem Samsung Note 4 glücklich schätzen. Wechselakku usw. Kameravorderglas auch ziemlich einfach gewechselt. Die Hersteler machen das ziemlich paradox. Weniger Ränder. Nur werden die bei gleicher Diagonale im Gegensatz zu früher nicht kompakter (Gerätelänge). Haha

    Deiner Kritik muss ich aber trotzdem entgegenargumentieren: Es ist komisch, das man mit jeder Generation was Neues rausbringen muss. Wenn es nach dem Kaputtgehen Neuheiten geht, reichts schon. Ist schon paradox, alle 1-2 jahre ein neues Handy zu haben.



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 23.09.18 11:58 durch renegade334.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  2. Brilliant AG, Gnarrenburg
  3. Hays AG, Ulm
  4. Dental Wings GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme