1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Echo Link: Amazon hält sich für Sonos

Verstehe das Konzept nicht

  1. Beitrag
  1. Thema

Verstehe das Konzept nicht

Autor: ubuntu_user 21.09.18 - 21:18

ich verstehe überhaupt nicht, warum das Geschäft mit dem Krams so boomt. ich lege nicht so viel Wert auf Sound, finde die Anlagen aber jetzt nicht so wirklich super klingend.
- Für professionelle Nutzer dürfte das dramatisch sein, dass man maximal 32 Sonos-Geräte verbinden kann. In jedem Zimmer surround sound ist schonmal nicht.
- ich finde die Sachen unheimlich teuer. 2x play1 (2x180 euro) für stereo dann entweder 1 connect (350 euro)+ 1 sonos sub (750 euro) oder Sonos Play:5 (550 euro)
- das schlimmste ist aber, dass man den ganzen Kram, dann nicht ohne account nutzen kann. D.h. meine 800 bis 1500 euro teure Grundinstallation kann von heute auf morgen von sonos abgeschaltet werden.
- mit dem ganzen Streamingkrams + Alexa bezahlt man natürlich nochmal mit intimen Daten.



1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.18 21:20 durch ubuntu_user.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Verstehe das Konzept nicht

ubuntu_user | 21.09.18 - 21:18
 

Re: Verstehe das Konzept nicht

torrbox | 22.09.18 - 10:36
 

+1 (kwt)

coass | 22.09.18 - 12:13
 

Re: Verstehe das Konzept nicht

bernstein | 22.09.18 - 12:16
 

Re: Verstehe das Konzept nicht

zweiundvierzig | 22.09.18 - 20:09
 

Re: Verstehe das Konzept nicht

Sharra | 23.09.18 - 10:57
 

Re: Verstehe das Konzept nicht

Bill S. Preston | 28.09.18 - 13:49
 

Re: Verstehe das Konzept nicht

Dr.Zoidberg | 24.09.18 - 09:31

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  2. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 109€ (auch bei Saturn & Media Markt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de