1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Käufer beklagen schwachen Empfang…

Irgendwo muss ja Apple einsparen!

  1. Beitrag
  1. Thema

Irgendwo muss ja Apple einsparen!

Autor: Hans4711 25.09.18 - 10:33

Wo kämen wir den hin wenn die Sendeleistung proportional zum Verkaufspreis steigt. Dann hätten wir direkt einen Gehirntumor.

Zudem muss auch weiter eingespart um die Marge über 90% anzuheben. Bei einen Verkaufspreis von 1600 ¤ und Produktionskosten von 200 ¤ hat Apple gerade eine Marge von 1400¤ das sind gerade mal 87,5% und weit weg von über 90%. Die müssen über mittelfristig über 90% kommen sonst geht Apple pleite.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Irgendwo muss ja Apple einsparen!

Hans4711 | 25.09.18 - 10:33
 

Re: Irgendwo muss ja Apple einsparen!

Dietbert | 25.09.18 - 10:41

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Nachrichtentechniker / Informationstechniker für Netzarchitektur (m/w/d)
    Verein zur Förderung eines Deutschen Forschungsnetzes - DFN-Verein -, Berlin
  2. Mitarbeiter/in IT-Abteilung - Helpdesk
    PLUTA Rechtsanwalts GmbH, Ulm
  3. Entwickler Elektronik und Kommunikationstechnik (IoT) (m/w/d)
    Gratz Engineering GmbH, Dieburg
  4. IT und Software Systemanalytiker - Schwerpunkt Software Testing (m/w/d)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erreichbarkeit im Job: Server fallen auch im Urlaub aus
Erreichbarkeit im Job
Server fallen auch im Urlaub aus

Manche Firmen erwarten, dass ihre IT-Fachleute auch in der Freizeit und im Urlaub zur Verfügung stehen. Unter welchen Umständen dürfen sie das?
Von Harald Büring

  1. Hybrid-Modell Google will Programmierer aus dem Homeoffice zurückholen
  2. Bitkom Kaum mehr Kurzarbeit in der deutschen IT-Branche
  3. McKinsey Unternehmen senken Reisebudgets um bis zu 50 Prozent

Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
Hochwasser
Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Cell Broadcast Seehofer sieht keine Widerstände mehr gegen Warnung per SMS
  2. Unwetterkatastrophe Einige Orte in Rheinland-Pfalz weiter ohne Mobilfunk
  3. Katastrophenschutz Cell Broadcast soll im Sommer 2022 einsatzbereit sein

Holoplot angehört: Die Sound-Scheinwerfer
Holoplot angehört
Die Sound-Scheinwerfer

Eine neue Lautsprechertechnologie mit enormem Potenzial: Holoplot bündelt Töne wie Licht und kann damit gezielt jeden Ort im Raum einzeln beschallen. Das klingt beeindruckend.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Initiative SOS Telefónica soll "Diebstahl der Kulturfrequenzen" absagen
  2. HDSX TV Sound Optimizer Spezialgerät soll TV-Klang optimal ausbalancieren
  3. MP3-Player Sleevenote ist ein Player für Album-Liebhaber