1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Käufer beklagen schwachen Empfang…

Abwarten, dann aufregen

  1. Beitrag
  1. Thema

Abwarten, dann aufregen

Autor: coass 25.09.18 - 12:04

Bevor hier jetzt wieder irgendein "-gate" heraufbeschworen wird, könnte man auch einfach mal abwarten, bis ausreichend Informationen vorliegen, mit denen das Ganze bewertet werden kann.
(Abgesehen davon, dass die Bezeichnung "-gate" an sich schwachsinnig ist...)

Hier bricht gleich wieder so eine unnötige Hysterie los. Evtl. lässt sich das ja sogar softwareseitig (ausreichend) korrigieren.

Dennoch, sollten sich die Empfangsprobleme bestätigen und sollte hier keine schnelle Abhilfe seitens Apple möglich sein / kommen, ist das selbstverständlich äußerst peinlich...gerade bei dem Anspruch Appples an sich selbst und dem Gerätepreis. Wobei gerade LTE / WLAN Leitungsprobleme immer wieder auftauchen, nicht nur bei Smartphones, sondern auch bei Notebooks (inkl. die der Oberklasse).

Evtl. lehrt das aber auch die Kunden, Produkte (sei es nun Hard- oder Software) nicht vorzubestellen oder am Erscheinungstag zu kaufen, sondern erstmal abzuwarten. Etwas Schadenfreude setzt sich da doch durch, wenn jemand sich zum absoluten Konsum hinreißen lässt und sich so ein teures Gerät kauft, nur um dann am Ende bei so etwas rudimentärem wie dem LTE/WLAN Empfang Probleme zu haben. :P


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Abwarten, dann aufregen

coass | 25.09.18 - 12:04
 

Re: Abwarten, dann aufregen

ElMario | 25.09.18 - 12:56

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Software Developer f/m/d
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w)
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Spiegelau
  3. Systembetreuer (m/w/d) M365 / Azure
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main,Dortmund,Frankfurt (Oder)
  4. Entwicklungsingenieur (m/w/d) im Bereich Maschinensoftware
    Kleemann GmbH, Göppingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.

  2. Smartphones: Huawei fällt in China aus den Top 5
    Smartphones
    Huawei fällt in China aus den Top 5

    Vivo führt im zweiten Quartal 2021 den Smartphone-Markt in China an, Apple rangiert auf Platz 4 - Huawei läuft auch im Heimatmarkt nur noch unter "Sonstige".

  3. USA: Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen
    USA
    Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

    Sollte es künftig zu einem Krieg mit den USA kommen, könnte der Grund dafür auch ein "Cyberangriff" sein, warnt US-Präsident Biden.


  1. 14:00

  2. 13:41

  3. 13:17

  4. 12:45

  5. 12:30

  6. 12:00

  7. 11:49

  8. 11:39