1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Käufer beklagen schwachen Empfang…

Intel inside(tm)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Intel inside(tm)

    Autor: Cassiel 25.09.18 - 12:35

    Hat Apple nicht gerade erst Qualcomm fallen lassen und setzt nun auf Intel-Basebands? Na herzlichen Glückwunsch, war bestimmt die beste Idee ever ;-)

  2. Re: Intel inside(tm)

    Autor: Silent_GSG9 25.09.18 - 13:10

    Wenn ich mich nicht irre sind in den europäischen Geräten doch schon länger (seit dem iPhone7?) Intel statt Qualcom Modems verbaut. So kann es hier eigentlich bei uns kein Problem geben außer die neuen Intel Chips sind schlechter als die alten. Sofern das Problem überhaupt mit den Chips in Verbindung steht.

    Meine eigenen Erfahrung ist folgende: Zu hause sowohl mit dem X sowie jetzt auch mit dem XS vollen LTE Empfang. Jedoch ist bei Tests das XS merklich schneller als das X. Während das X ca. 35 - 40 MBit Durchsatz hatte bringt das XS (Max) 45-55 MBit. Jeweils mehrfach gemessen. Also definitiv in meinem Fall eine Performancesteigerung.
    Im Büro habe ich lediglich 2 Balken LTE. Das war mit dem X so und hat sich mit dem XS (Max) nicht verändert. Sehe hier also kein Problem eines deutlichen Empfangsrückgangs.
    Was viele aber auch nicht verstehen (wollen) ist das sich Funkzellen auch verändern. Je nach Auslastung, Wetterlage usw. kann es sich in eh schon kritischen Versorgungsbereichen sehr stark bemerkbar machen. Kenne ein paar Orte hier wo der LTE Empfang zwischen 1-2 Balken und keinen Empfang schwankt.

    Was ich in letzter Zeit mitbekommen habe ist das iOS Geräte scheinbar wieder ein Performanceproblem im Zusammenspiel mit den Routern von AVM hat. In meinem Fall betreibe ich eine 7590 (getrennte SSID für 5GHz und 2,4GHz). Seit der Veröffentlichung von Fritz!OS 7 gibt es im WLAN merkliche Unterschiede zu vorher. Das tritt aber wie schon gesagt auf allen iOS Geräten auf die bei mir so Rumschwirren (iPhone X, iPhone XS Max; iPhone 7, iPad Pro 10.5, iPad Air). Es wäre auch nicht das erste Mal das sich Fritz!OS und iOS nicht verstehen ….



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.09.18 13:14 durch Silent_GSG9.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Data / Analytics Governance Professional (m/w/d)
    Schaeffler AG, Nürnberg
  2. Software Developer - Cloud Application Developer (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen
  3. Scientific Software Engineer (m/f/div)
    Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik, Tübingen
  4. Fachexperten / -innen für Gebäude und Wohnungen im Registerzensus (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599,99€
  2. 499,99€
  3. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de