Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Software-Entwickler…

Wer einen sicheren Job haben möchte...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer einen sicheren Job haben möchte...

    Autor: simfoo 26.09.18 - 19:48

    investiert in C++. Primär natürlich "modernes" C++, d.h. C++14/17. Ich bin in Südbayern in der Automobilindustrie beschäftigt und sehe jeden Tag wie viel C++ Code existiert und jeden Tag dazu kommt. Die gesamte Industrie (inkl. Tier-1s wie Bosch, Conti etc.) funktioniert auf Basis von C++ Code. Wer dazu noch Ahnung von Linux und ein bisschen Embedded hat, braucht sich in den nächsten 30 Jahren keine Sorge um einen Job zu machen.

    Und das kann man nicht mit dem berühmten Mangel an Cobol-Entwicklern vergleichen - im Gegensatz zu Cobol ist modernes C++ eine gute Sprache mit einem unglaublich großen Ökosystem.

  2. Re: Wer einen sicheren Job haben möchte...

    Autor: Badewanne 26.09.18 - 20:29

    In 30 Jahren... Früher hat man auch geglaubt Layouter wäre ein Beruf mit Zukunft. Man sollte einfach flexibel bleiben.

  3. Re: Wer einen sicheren Job haben möchte...

    Autor: Graf_Hosentrick 26.09.18 - 22:15

    Er hat Recht, das liegt an den Anforderungen in diesem Bereich.

  4. Re: Wer einen sicheren Job haben möchte...

    Autor: durgil 27.09.18 - 10:44

    Ich glaube auch, dass das C++ Ökosystem groß ist und in dem Bereich über lange Zeit viele Entwickler gebraucht werden, ich würde aber auch einem anderen Grund C++ empfehlen.

    Andere Sprachen (z.B. Java, C#) sind oft deutlich einfacher gehalten und nehmen dem Entwickler viel Arbeit ab (was ich wirklich toll finde).
    Genau das kann aber dazu führen, dass gewisse Prinzipien / Konzepte, die in der Programmierung wichtig sind, einfach unbekannt oder völlig falsch verstanden sind.
    C++ ist da deutlich 'unbarmherziger', wenn man also C++ kann, kann man auch den Rest ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski