1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Active Directory: Microsoft bewirbt…

PIN bei Windows 10

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PIN bei Windows 10

    Autor: Anonymer Nutzer 26.09.18 - 14:31

    Microsoft versucht mir auch immer wieder in Windows 10 weiß zu machen, dass eine PIN sicherer ist als mein Kennwort. Erklären wie eine PIN sicherer sein kann als mein Passwort, konnte mir bisher noch keiner erklären.

  2. Re: PIN bei Windows 10

    Autor: HcSor 26.09.18 - 15:00

    Zumindest ist er nicht zwangsläufig unsicherer und deutlich praktischer.
    Die Idee ist das der PIN gerätegebunden ist, d.h. falls jemand deinen PIN klaut muss er auch das entsprechende Gerät entwenden, sonst nützt ihm der PIN genau nix.
    (Da der PIN gar nicht auf den Microsoft Servern liegt sondern lokal auf deinem Gerät erzeugt / gespeichert / validiert wird)

    Genauer beschreibt das Verfahren übrigens Microsoft selbst:
    https://docs.microsoft.com/de-de/windows/security/identity-protection/hello-for-business/hello-why-pin-is-better-than-password

  3. Re: PIN bei Windows 10

    Autor: Mixermachine 26.09.18 - 15:31

    Ich habe mir das auch schon häufiger angeschaut, es wird aber vom Endanwender abgelehnt.
    "Warum brauche ich jetzt nochmal ein Passwort, da nehme ich doch das gleiche. Mh geht nicht, dann eben noch einen Punkt hinten dran".
    "welches Passwort muss ich jetzt nochmal verwenden?"
    "wenn ich mich online anmelde brauche ich wieder das erste Passwort?"

    Die meisten werden sich am Ende eine vierstellige Pin einstellen.
    Für die Daten auf dem PC bedeutet das eine massive Unsicherheit.
    Eine emulierte Tastatur knackt das System dann in unter einer halben Stunde (im Abfragefeld muss man nicht mal Enter drücken)

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  4. Re: PIN bei Windows 10

    Autor: eisbaer82 26.09.18 - 15:38

    Deine emulierte Tastatur funktioniert nicht (zumindest nicht in einer halben Stunde). Nach 10 Versuchen wird einloggen mit PIN gesperrt und man muss Neustarten oder das Passwort verwenden.

  5. Re: PIN bei Windows 10

    Autor: HcSor 26.09.18 - 15:38

    Laut Microsoft, nein. Bei jeder Falscheingabe wird die Dauer erhöht bis der nächste Eingabeversuch wieder erlaubt ist. Da nützt dir eine emulierte Tastatur auch nix.
    Völlig auf den Kopf gefallen sind die ja auch nicht ;)

  6. Re: PIN bei Windows 10

    Autor: chefin 26.09.18 - 16:34

    Also ums mal zusammen zu fassen

    Man benötigt die Hardware und zwar GENAU diese. Dann den Pin. Dann muss man den an dieser Hardware eingeben. Und wird nach Fehleingaben zeitlich blockiert.

    Der PIN ist so wie der Pin an der Kreditkarte, Sim-Karte, Bankcard, etc. Bisher war dieser Schutz ausreichend. Der Rechner selbst kann sich nun mit der Login-Instanz auf einen sehr starken Key einigen, zb einen 256Byte großen Key. Ob er ihn benutzt hängt vom eingeloogten User ab. Und da kommt eben wieder der PIN UND die Hardware ins Spiel.

  7. Re: PIN bei Windows 10

    Autor: saust 26.09.18 - 17:58

    Was hier als PIN bezeichnet wird muss ja nicht nur eine 4stellige Zahlenkombination sein. Diese PIN darf länger sein und muss nicht nur aus Zahlen bestehen. Ich finde dies ganz gut, wenn einem doch mal über die Schulter geschaut wird, gebe ich damit mein AD Kennwort nicht preis. Gerade wenn man mit dem Tablet an öffentlichen Orten arbeitet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Amberg/Oberpfalz, Bamberg, Würzburg, Nürnberg, München
  4. Holtzmann & Sohn GmbH, Ronnenberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 14,99€
  2. 14,49€
  3. 3,43€
  4. (u. a. Doom Eternal für 26,99€, Prey für 6,99€, Rage 2 für 17,99€, Wolfenstein...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Zero SR/S: Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten
Zero SR/S
Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten

Motorradfahrern drohen Fahrverbote mit lärmenden Maschinen. Ist ein Elektromotorrad wie die Zero SR/S eine leise Alternative zum Verbrenner?
Ein Erfahrungsbericht von Peter Ilg

  1. Platzsparend Yamaha enthüllt kompakte Elektromotoren für Motorräder
  2. Blacktea Elektro-Moped mit 70 km Reichweite ab 2.300 Euro
  3. Akzeptable Reichweite Pursang E-Track als leichtes Elektromotorrad für Pendler

Garmin Instinct Solar im Test: Sportlich-sonniger Ausdauerläufer
Garmin Instinct Solar im Test
Sportlich-sonniger Ausdauerläufer

Die Instinct Solar sieht aus wie ein Spielzeugwecker - aber die Sportuhr von Garmin bietet Massen an Funktionen und tolle Akkulaufzeiten.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearables Garmin Connect läuft wieder
  2. Wearables Server von Garmin Connect sind offline
  3. Fenix 6 Garmin lädt weitere Sportuhren mit Solarstrom

  1. Verbraucherschutz: EU-Kommission untersucht Fitbit-Übernahme durch Google
    Verbraucherschutz
    EU-Kommission untersucht Fitbit-Übernahme durch Google

    Insider gaben bereits Hinweise, jetzt ist es offiziell: Googles Übernahme des Fitness-Unternehmens Fitbit wird ausgiebig geprüft.

  2. Magenta Telekom: Telekom baut ihr Kabelnetz weiter mit Docsis 3.1 aus
    Magenta Telekom
    Telekom baut ihr Kabelnetz weiter mit Docsis 3.1 aus

    Rund 66.000 Haushalte können nun im Netz der Telekom 1 GBit/s nutzen. Die Übernahme des Kabelnetzes in Österreich zahlt sich aus, auch wenn sich der Telekom-Chef in Deutschland über Koaxkabel beklagt.

  3. Polizei: Zugriff auf Corona-Gästelisten nur bei Mord und Totschlag
    Polizei
    Zugriff auf Corona-Gästelisten nur bei Mord und Totschlag

    Ein Bundesgesetz soll den Zugriff auf die Corona-Gästelisten beschränken. Das fordert der rheinland-pfälzische Datenschutzbeauftragte.


  1. 16:31

  2. 16:27

  3. 16:07

  4. 15:52

  5. 15:36

  6. 14:38

  7. 14:13

  8. 13:58