1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vodafone Deutschland: Gigabit im…

9 Mbit statt 400

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 9 Mbit statt 400

    Autor: pkVKN0BUAm 28.09.18 - 17:40

    Vodafone schafft es nicht Mal stabil 400 Mbit anzubieten, abends sinkt der Download auf 9 Mbit und das ganze für 45¤ im Monat.

    Warum bieten die das alles an, wenn es nicht eingehalten wird?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.09.18 17:41 durch pkVKN0BUAm.

  2. Re: 9 Mbit statt 400

    Autor: M.P. 28.09.18 - 17:45

    Da, wo sie Gigabit anbieten, wird wohl vorher eine Modernisierung des Kabelsegmentes vollzogen werden müssen.
    Also besteht Hoffnung für Dich ab dem Zeitpunkt, wenn in Deiner Straße Vodafone-Werbung für Gigabit-Internet in die Briefkästen flattert ...
    Man wird wohl mit der lokalen Vermarktung anfangen, wenn das Ende der lokalen Modernisierung in Sicht ist ...

  3. Re: 9 Mbit statt 400

    Autor: Jonas1985 28.09.18 - 17:52

    Kann ich nur bestätigen. Von meiner teuer bezahlten 500er Leitung hab ich nur im Urlaub was. Wenn ich von der Arbeit abends nach Hause komm, hab ich noch ne 16er Leitung. Soviel auch zu den garantierten Mindestbandbreiten von Vodafone.

  4. Re: 9 Mbit statt 400

    Autor: Rolf Schreiter 28.09.18 - 18:30

    Uh, das gibt mir Hoffnung. Momentan habe ich Abends unter 1 Mbits von meinen 16, da würde ich mich mit dem Umzug ins Kabelnetz ja nur verbessern...

  5. Re: 9 Mbit statt 400

    Autor: chuck0r 28.09.18 - 18:31

    Da kennst du Vodafone schlecht. Schon damals, als Kabel Deutschland noch eigenständig war, haben die Marketing und Technik Abteilungen nicht miteinander kommuniziert. Der damals fortschrittliche Docsis 3.0 Ausbau war noch nicht vorbei, da hatte man es mit aggressiver Werbung schon geschaft, die Nodes wahllos zu überlasten. Auch das wird nun hier wieder der Fall sein -> Sobald vermarktet werden kann, interessiert sich niemand mehr dafür, ob am Ende die gebuchte Leistung auch nur annähernd ankommt. Die Kabelnetzbetreiber begehen diesen Beschiss schon seit Jahren im großen Stil - die Journalisten spielen das Spiel mit, indem einfach immer nur irgendwelche tollen Pressemitteilungen abgeschrieben werden - kritisch berichtet niemand über Unity oder Vodafone. Als Kunde bist du bei Vodafone wie auf hoher See: Entweder du hast Glück, oder bist total angeschissen...

  6. Re: 9 Mbit statt 400

    Autor: Michael H. 28.09.18 - 23:43

    pkVKN0BUAm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vodafone schafft es nicht Mal stabil 400 Mbit anzubieten, abends sinkt der
    > Download auf 9 Mbit und das ganze für 45¤ im Monat.
    >
    > Warum bieten die das alles an, wenn es nicht eingehalten wird?

    Sobald du 30% weniger Leistung kriegst als angeboten bzw. im Vertrag stehend, kannst du bei KD die Grundgebühr zurückfordern. Ich hatte über 6 Monate das Problem, dass das Kabel von draußen in meinen Keller marode war und durch die Erhöhung der Frequenzen sowie durch die Feuchtigkeit im Boden, auf einmal nur noch 2-5% Leistung ankamen. Davor war das anscheinend uninteressant für die Leitung, da hatte ich immer 100MBit Saft... danach nur 2-5Mbit je nach Feuchtigkeit im Boden. Wenns etwas trockener war auch mal 60Mbit... hab für die 6 Monate keinen einzigen Cent gezahlt bzw. wieder gutgeschrieben bekommen. Einfach kurz anrufen, beschweren und sagen dass du für so nen scheiss nicht zahlst... und zack heissts "ja da haben sie recht... wir erstatten ihnen die Grundgebühr" (zu dem Zeitpunkt habe ich aktuell nur die Grundgebühr bezahlt, aus einem Angebot heraus und dadurch gabs halt 0¤ rechnungen für nur n paar Mbits... wobei ich damit zumindest zeitweise leben konnte, da ich mit der 6000er Leitung der Telekom davor auch nicht sonderlich viel mehr hatte)

  7. Re: 9 Mbit statt 400

    Autor: tingelchen 29.09.18 - 16:04

    Oder aber man Kündigt den Vertrag fristlos. Sollte der ISP das nicht anerkennen, kann man auch gern sagen: Gut gehen wir vor Gericht damit. Denn bei derartiger Diskrepanz gibt es bereits Urteile. Da hat der ISP ganz schlechte Karten.

  8. Re: 9 Mbit statt 400

    Autor: therealguy 29.09.18 - 16:39

    Man braucht gar nicht vor Gericht gehen, denn in den Verträgen ist in der Regel geregelt, welche Mindestbandbreite geliefert werden muss. Wird diese nicht erreicht, steht es dem Kunden frei jederzeit zu kündigen.

  9. Re: 9 Mbit statt 400

    Autor: quineloe 29.09.18 - 18:54

    Und dann hast du kein Internet, wenn du DSL an deinem Wohnort nur im kb Bereich bekommst.

    Sonderkündigungsrecht ist bei den Monopolen, den die Anbieter regional haben, nichts wert.

    Es müsste einfach legitim sein, die Zahlung der Leistung anzupassen. Kriegst du nur 10%, dann zahlst du nur 4,50¤ im Monat.

    relevant PA

    https://www.penny-arcade.com/comic/2009/05/01/the-fivefold-mother



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.09.18 18:55 durch quineloe.

  10. Re: 9 Mbit statt 400

    Autor: fanreisender 29.09.18 - 21:09

    Ist denn der mangelhafte Download wirklich auf den Kabelanschluß zurückzuführen?
    Es kann ja auch die Quelle für den Download sein, die am Abend überlastet ist. 98% verlassen kann man sich da nur auf den Speedtest.
    Zumindest kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass der Zugriff auf einen 1blu-V-Server in den Abendstunden praktisch nicht funktioniert, während es in den Morgenstunden so um die 50 MBit/s sind. Der Speedtest in den Abendstunden liegt bei bei 420/53 (ist ein 500/50-Anschluss, der upload erreicht tatsächlich 53 MBit/s und zwar fast immer).

  11. Re: 9 Mbit statt 400

    Autor: tingelchen 29.09.18 - 23:08

    Das Problem bei Kabel ist, es ist ein Shared Medium. D.h. wenn alle nach Hause kommen und ihr Internet "anwerfen", dann teilen sich alle Menschen im gleichen Segment die gleiche verfügbare Bandbreite.

    In der Regel ist das nicht so tragisch. Trotz Überbuchung. Da nicht jeder gleich die volle Leistung abruft. Wenn jedoch die Anzahl an Kunden im gleichen Segment zu hoch wird und die Überbuchung einen kritischen Faktor überschreitet, bricht die Bandbreite pro Anschluss in sich zusammen. Dies ist bei ihm sowie bei vielen anderen der Fall.

    Die Lösung für das Problem ist, das Segment zu splitten und jedem Segment dabei die gleiche Bandbreite bereits zu stellen. Die Aufsplittung ist jedoch teuer. Da eine Menge neuer Kabel gelegt werden müssen. Es wird daher nur sehr ungern gemacht. Weswegen man sich dann mit dem Problem Jahre herumärgern darf.

    Wenn man sich in einem Segment befindet, welches kleiner ist, oder einfach nicht so viele Kunden abdeckt, dann hat man auch keine Probleme mit einbrechender Bandbreite.

  12. Re: 9 Mbit statt 400

    Autor: exxo 30.09.18 - 00:41

    chuck0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    . Die
    > Kabelnetzbetreiber begehen diesen Beschiss schon seit Jahren im großen Stil

    Wie bei Beiträgen zum Netzausbau üblich übertreibst du maßlos.

    Die Wortwahl deutet bereits darauf hin das billige Polemik angesagt ist.

    Ich habe seit Jahren Vodafone Kabel mit der höchsten vor Ort angebotenen Datenrate und die Bandbreite ist 24/7 verfügbar.

    Das gleiche bei zwei Kumpels die nicht mitten in der Großstadt, sondern an zwei verschiedenen Vororten wohnen.

    Das es immer mal wieder Leute gibt, die schlecht angebunden sind, will ich gar nicht bestreiten, aber von "beschiss im großen Stil" kann nun wirklich nicht die Rede sein.

    Wenn man der lautstarken Minderheit der Nörgler glauben mag, hat im Grunde genommen niemand einen Anschluss mit der zugesagten Bandbreite, was definitiv nicht der Fall ist.

  13. Re: 9 Mbit statt 400

    Autor: blablabla23 30.09.18 - 03:00

    pkVKN0BUAm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vodafone schafft es nicht Mal stabil 400 Mbit anzubieten, abends sinkt der
    > Download auf 9 Mbit und das ganze für 45¤ im Monat.
    >
    > Warum bieten die das alles an, wenn es nicht eingehalten wird?


    Kündigen, DSL Vertrag abschließen Problem gelöst? Warum bezahlt man für ne schlechte Anbindung Geld und postet das, anstatt das Problem zu lösen?

  14. Re: 9 Mbit statt 400

    Autor: quineloe 30.09.18 - 11:52

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chuck0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > . Die
    > > Kabelnetzbetreiber begehen diesen Beschiss schon seit Jahren im großen
    > Stil
    >
    > Wie bei Beiträgen zum Netzausbau üblich übertreibst du maßlos.
    >
    > Die Wortwahl deutet bereits darauf hin das billige Polemik angesagt ist.
    >
    > Ich habe seit Jahren Vodafone Kabel mit der höchsten vor Ort angebotenen
    > Datenrate und die Bandbreite ist 24/7 verfügbar.
    >
    > Das gleiche bei zwei Kumpels die nicht mitten in der Großstadt, sondern an
    > zwei verschiedenen Vororten wohnen.
    >

    Das ist alles schön für euch, aber es gibt eben auch Menschen, die in hoffnungslos überbuchten Zellen leben, und auch deren Nachbarn wird, wenn sie sich für Kabel interessieren, von Vodafone was von 400mbit Bandbreite erzählt, obwohl Vodafone eigentlich ganz genau wissen müsste, wo ihr Netz überlastet ist und wo sie die 400mbit versprechen können.

    Wie ist eigentlich euer DSL Angebot an euren Wohnorten? Wenn man VDSL 50 oder gar 100 bei der Telekom buchen kann, ist es wenig verwunderlich, dass euer Kabelanschluss nicht überlastet ist. Wenn DSL aber nur bis 2000 oder so angeboten wird, dann wollen eben *alle* Kabel haben, und dann war's das.

    Jemandem 400mbit verkaufen, wenn man weiß dass abends keine 5 drin sind, ist Beschiss.

  15. Re: 9 Mbit statt 400

    Autor: RipClaw 30.09.18 - 12:14

    blablabla23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pkVKN0BUAm schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vodafone schafft es nicht Mal stabil 400 Mbit anzubieten, abends sinkt
    > der
    > > Download auf 9 Mbit und das ganze für 45¤ im Monat.
    > >
    > > Warum bieten die das alles an, wenn es nicht eingehalten wird?
    >
    > Kündigen, DSL Vertrag abschließen Problem gelöst? Warum bezahlt man für ne
    > schlechte Anbindung Geld und postet das, anstatt das Problem zu lösen?

    Du gehst davon aus das er über DSL höhere Geschwindigkeiten als die 9 Mbit/s bekommt. Aber das ist nicht überall der Fall.

    Und diese Gebiete können auch nicht auf eine Förderung und einen entsprechenden Ausbau hoffen da lt. Anbieter schon mehr als 30 Mbit/s verfügbar sind. Was am Ende raus kommt spielt keine Rolle sondern nur das was auf dem Papier steht.

  16. Re: 9 Mbit statt 400

    Autor: exxo 30.09.18 - 17:07

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    >
    > Jemandem 400mbit verkaufen, wenn man weiß dass abends keine 5 drin sind,
    > ist Beschiss.


    Deshalb kann man bei Vodafone in den ersten drei Monaten ohne Angabe von Gründen und fristlos vom Vertrag zurück treten.

    Wer das verpennt ist natürlich selber schuld.

  17. Re: 0 Mbit statt 16

    Autor: bombinho 30.09.18 - 17:08

    Die Telekom schafft es nicht mal stabil 16 Mbit anzubieten, Abends sinkt der Download auf 0,0 Mbit und das Ganze für 30¤ im Monat.

    Warum bieten die das alles an, wenn es nicht eingehalten wird?

    Du siehst, es ist problemlos austauschbar. ;)

  18. Re: 0 Mbit statt 16

    Autor: LinuxMcBook 30.09.18 - 19:21

    bombinho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Telekom schafft es nicht mal stabil 16 Mbit anzubieten, Abends sinkt
    > der Download auf 0,0 Mbit und das Ganze für 30¤ im Monat.
    >
    > Warum bieten die das alles an, wenn es nicht eingehalten wird?
    >
    > Du siehst, es ist problemlos austauschbar. ;)

    Mach mir doch gleich mal bitte einen Screenshot vom Speedtest deines Anschlusses.
    Wo wir gerade beim Thema sind :)

  19. Re: 9 Mbit statt 400

    Autor: LinuxMcBook 30.09.18 - 19:24

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann hast du kein Internet, wenn du DSL an deinem Wohnort nur im kb
    > Bereich bekommst.

    Möglich, aber (statistisch) recht unwahrscheinlich.
    Kabel-Internet bekommt man überhaupt nur in städtischen Gebieten. Dort ist aber meistens auch halbwegs vernünftiges Internet über DSL vorhanden. Ausnahmen sind z.B. die Nahbereiche, bei denen die Bundesnetzagentur verhindert! hat, dass die Telekom dort ausbaut.

    Auf dem Land, wo sich die meisten DSL Lite Anschlüsse befinden, gibt es eher kein DOCSIS.

  20. Re: 0 Mbit statt 16

    Autor: bombinho 30.09.18 - 21:56

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Mach mir doch gleich mal bitte einen Screenshot vom Speedtest deines
    > Anschlusses.

    Mein Anschluss? Der liegt geringfuegig oberhalb von 16Mbps ;)

    > Wo wir gerade beim Thema sind :)
    Waren wir denn thematisch bei meinem Anschluss?
    Wann hast Du eigentlich deinen letzten Screenshot von einem Speedtest deines Anschlusses hier reingestellt?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Helios IT Service GmbH, Berlin
  3. Hochschule Heilbronn, Heilbronn
  4. TenneT TSO GmbH, Lehrte, Bayreuth, Arnheim (Niederlande)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 55 Zoll TV Crystal UHD für 515,67€, HP 17-Zoll-Notebook für 449,00€, Huawei...
  2. 77,01€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Chieftec PPS-750FC 750 W Netzteil für 80,99€, Sharkoon VG4-W Tower in verschiedenen...
  4. (u. a. F1 2020 für 23,99€, Planet Zoo für 21,99€, Fortnite - Legendary Rogue Spider Knight...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de