Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Panasonic: Budgetfreundliche Kamera mit…

Was ist daran budgetfreundlich ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist daran budgetfreundlich ?

    Autor: Maceo 20.07.06 - 11:35

    Wir sprechen hier von 300 EUR ! Sowas kauf ein normaler Mensch, der auch Familie, Wohnung, Auto etc. zu unterhalten hat, nicht gerade im Vorbeigehen. Und ich dachte, jetzt kommt eine Kamera für 150 EUR. Haha.
    Dann doch lieber gleich was Richtiges, z.B. die
    DSLR Pentax ist DL + DA18-55/4,0-5,6 Kit für 465,-

    Da passen auch schön die alten Objektive.

    http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=374887

    Grüße.

  2. Re: Was ist daran budgetfreundlich ?

    Autor: Kompottkin 20.07.06 - 13:02

    Hallo,

    > Sowas kauf ein
    > normaler Mensch, der auch Familie, Wohnung, Auto
    > etc. zu unterhalten hat, nicht gerade im
    > Vorbeigehen.

    Ja, oder so ein armer Student wie ich :)

    Aber alles ist relativ. Wer weiß, wieviel Golemredakteure verdienen ;)


    > Und ich dachte, jetzt kommt eine
    > Kamera für 150 EUR. Haha.

    Eine einzige, meines Erachtens sehr empfehlenswerte Kamera bietet Panasonic in der von Dir gewünschten Preisklasse an: die Lumix DMC-LS3. Auch sie verfügt über einen Bildstabilisator, was für Einsteigerkameras doch recht ungewöhnlich ist. Ich nenne ein solches Gerät mein eigen und bin hochzufrieden.

    Reviews finden sich via Google leicht, obgleich sich die englischsprachigen alle auf die DMC-LS2 beziehen. Mir ist unklar, wie sich die beiden Kameras zueinander verhalten, aber ich habe hierzulande noch nie eine DMC-LS2 gesehen. Die beiden Modelle sehen identisch aus und haben identische Leistungsmerkmale, sogar das Handbuch ist ihnen gemein (beide Kameras stehen gleichwertigerweise auf der Titelseite des nämlichen). Ob die DMC-LS3 eine Art EU-Variante der DMC-LS2 ist? Doch was für einen Sinn würde das ergeben? Tja... Ich habe keine Ahnung.

    So oder so kann ich Dir nur nahelegen, Dich ein wenig umzuschauen, falls und wenn Du denn eine Digitalkamera erwerben möchtest. Es gibt sehr brauchbare Kameras um 150 Euro herum. Meines Erachtens ist die Lumix DMC-LS3 die beste für meine Bedürfnisse (hab' keine Spezialanforderungen), aber was weiß ich schon? Ich bin auch nur ein Laie. http://www.digicamreview.co.uk/ fand ich sehr hilfreich bei der Suche.

    Viel Spaß!

    Mata ne,
    Matthias

  3. Re: Was ist daran budgetfreundlich ?

    Autor: Maceo 20.07.06 - 13:33

    > Eine einzige, meines Erachtens sehr
    > empfehlenswerte Kamera bietet Panasonic in der von
    > Dir gewünschten Preisklasse an: die Lumix DMC-LS3.
    > Auch sie verfügt über einen Bildstabilisator, was
    > für Einsteigerkameras doch recht ungewöhnlich ist.
    > Ich nenne ein solches Gerät mein eigen und bin
    > hochzufrieden.
    ...
    > Matthias

    Hallo,

    also günstig ist sie auf jeden Fall, hat auch gute Bewertungen bei Guenstiger.de :D

    Ich knipse noch derzeit mit meiner alten Olympus mit 1,3MP :D Natürlich schreitet die Technik voran und die Bilder von heutigen Cams sehen natürlich besser aus. Die Lumix DMC-LS3 wäre natürlich eine Ausgabe, die nicht so sehr das Portemonnaie (<- Gott, mußte extra googlen, schwieriges Wort) aushöhlt.

    Grüße.

  4. Re: Was ist daran budgetfreundlich ?

    Autor: Linguist 20.07.06 - 14:03

    Kompottkin schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Reviews finden sich via Google leicht, obgleich
    > sich die englischsprachigen alle auf die DMC-LS2
    > beziehen. Mir ist unklar, wie sich die beiden
    > Kameras zueinander verhalten, aber ich habe
    > hierzulande noch nie eine DMC-LS2 gesehen. Die
    > beiden Modelle sehen identisch aus und haben
    > identische Leistungsmerkmale, sogar das Handbuch
    > ist ihnen gemein (beide Kameras stehen
    > gleichwertigerweise auf der Titelseite des
    > nämlichen). Ob die DMC-LS3 eine Art EU-Variante
    > der DMC-LS2 ist? Doch was für einen Sinn würde das
    > ergeben? Tja... Ich habe keine Ahnung.


    Gerade im Digitalkameramarkt ist es weit verbreitet, die Bezeichnungen kontinentweise zu vergeben, ohne dass sich an den Geraeten (wirklich) etwas veraendert. Nach dem Sinn frag mich aber bitte nicht.

    Wie das spezielle mit Deiner Kamera aussieht, kann ich Dir nicht sagen - nur dass es nichts ungewoehntliches waere, wenn sich der Unterschied auf die eine Ziffer beschraenkt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. Universität Potsdam, Potsdam
  3. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  4. INNEO Solutions GmbH, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,22€
  2. 2,99€
  3. 5,99€
  4. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
    Strom-Boje Mittelrhein
    Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

    Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

    1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
    2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
    3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

    1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
      US-Boykott
      Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

      Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

    2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
      Apple
      Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

      Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

    3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
      Project Xcloud
      Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

      Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


    1. 13:20

    2. 12:11

    3. 11:40

    4. 11:11

    5. 17:50

    6. 17:30

    7. 17:09

    8. 16:50