Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pixel Slate: Das Ende der Android…

Was für einen Mehrwert bietet denn ChromeOSfür den typischen tablet Menschen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was für einen Mehrwert bietet denn ChromeOSfür den typischen tablet Menschen?

    Autor: Agba 10.10.18 - 13:03

    Office apps,
    gmail
    Chrome

    all das wird auch bei einem normalen 300¤ Android Tablet geboten. Dafür bedarf es nicht der Anschaffung eines 3. ökosystems neben: Windows rechner/ Linux Android handy und dann noch ChromeOS

    Zumal: Gehen die Preise erst bei 600¤ aufwärts los und steckt dann da ein i5/I7 drin... würden die meisten vermutlich einen teufel tun und sich sowas holen... Da gibt es dann richtige 2 in 1 Geräte, wie z.b. Lenovo Yoga, oder eben Surface...

    Verstehe nicht warum der Autor, das Ding und das OS so in den Himmel lobt...



    Der normale Tablet user hat doch mittlerweile bei Android alles was er braucht? Selbst Microsoft office



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.18 13:06 durch Agba.

  2. Re: Was für einen Mehrwert bietet denn ChromeOSfür den typischen tablet Menschen?

    Autor: gast22 10.10.18 - 13:10

    Der Mehrwert besteht darin, dass Google noch mehr Kontrolle über das erhält, was man Daten nennt.

    Geht mit gmail los und hört mit Chrome-Browser, der 320 mal am Tag nach Hause funkt, auf.

    Logisch, dass Android abgelöst werden soll.

  3. Re: Was für einen Mehrwert bietet denn ChromeOSfür den typischen tablet Menschen?

    Autor: azeu 10.10.18 - 13:16

    > Chrome-Browser, der 320 mal am Tag nach Hause funkt,

    macht er das bei Dir?

    DU bist ...

  4. Re: Was für einen Mehrwert bietet denn ChromeOSfür den typischen tablet Menschen?

    Autor: Agba 10.10.18 - 13:22

    Standortabfrage trotz deaktiviertem standort.

    Gab letztens ne nachricht dazu

  5. Re: Was für einen Mehrwert bietet denn ChromeOSfür den typischen tablet Menschen?

    Autor: elidor 10.10.18 - 13:36

    https://www.theverge.com/2018/8/13/17684660/google-turn-off-location-history-data

  6. Re: Was für einen Mehrwert bietet denn ChromeOSfür den typischen tablet Menschen?

    Autor: honk 10.10.18 - 14:51

    gast22 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Mehrwert besteht darin, dass Google noch mehr Kontrolle über das
    > erhält, was man Daten nennt.
    >
    > Geht mit gmail los und hört mit Chrome-Browser, der 320 mal am Tag nach
    > Hause funkt, auf.
    >
    > Logisch, dass Android abgelöst werden soll.

    Und wo genau ist da der unterschied zu Android? Noch mehr Daten an Google übertragen geht doch gar nicht.

  7. Re: Was für einen Mehrwert bietet denn ChromeOSfür den typischen tablet Menschen?

    Autor: Vollpfosten-Detektor 10.10.18 - 15:40

    Agba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > all das wird auch bei einem normalen 300¤ Android Tablet geboten.
    Du meinst auf einem 100-150¤ Tablet...maximal :-)

  8. Re: Was für einen Mehrwert bietet denn ChromeOSfür den typischen tablet Menschen?

    Autor: Cok3.Zer0 11.10.18 - 00:07

    Google hat sich vielleicht nicht vorgestellt, dass Amazon derart erfolgreich mit seinen Fire-Tablets ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  2. OEDIV KG, Oldenburg
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Haufe Group, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)
  2. (u. a. Switch-Spiele: Daemon X Machina für 49,99€, The Legend of Zelda: Link's Awakening; PS4...
  3. GRATIS im Ubisoft-Sale
  4. 329,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45