Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HP Elitebook 840 und Toshiba…

Nur Linkshändernotebooks?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur Linkshändernotebooks?

    Autor: Tragen 10.10.18 - 15:10

    Nervig wie viele Anschlüsse Notebooks auf der rechten Seite haben. Am besten gar keinen. Je mehr es sind desto weniger kann man mit einer Maus am Notebook arbeiten.
    Ich habe das Gefühl dass die Designer auf diese Dinge gar nicht mehr achten.

  2. Re: Nur Linkshändernotebooks?

    Autor: M_Q 10.10.18 - 15:57

    Ich würde vermuten, dass Notebooks noch nie daraufhin designed wurden, besonders angenehm mit einer externen Maus bedient zu werden, sondern eher daraufhin, möglichst gut und reibungslos mit touchpad/etc. bedient zu werden... insofern würde ich die zeitliche Dimension der Kritik ("nicht mehr") bezweifeln... vielmehr "noch nie"... oder?

  3. Re: Nur Linkshändernotebooks?

    Autor: mifritscher 10.10.18 - 23:22

    Früher waren viele Schnittstellen hinten - da haben sie nicht gestört. Aber seit den bescheuerten Drop-Down Scharnieren geht das ja nicht mehr (Genauso wie übrigens _richtig_ große Akkus, woran man auch das Notebook gut im aufgeklappten Zustand tragen konnte)

  4. Re: Nur Linkshändernotebooks?

    Autor: NoTaxiDriver 11.10.18 - 08:55

    Ja, die Drop-Down-Scharniere finde ich auch bescheuert. Ich hätte die Anschlüsse für Strom, Netzwerk und Displays lieber hinten als an den Seiten. Und im Optimalfall einfach alle Anschlüsse hinten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, Berlin
  2. Tönnies Lebensmittel GmbH & Co. KG, Rheda-Wiedenbrück
  3. Fachhochschule Aachen, Aachen
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 529,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

  1. Pick-up: Elektrischer Ford F-150 zieht 500-Tonnen-Zug
    Pick-up
    Elektrischer Ford F-150 zieht 500-Tonnen-Zug

    Ford hat in einer eindrucksvollen Demonstration gezeigt, wie stark der elektrische Pick-up F150 wird. Das Fahrzeug zog zehn Eisenbahn-Doppelstockwagen mit 42 benzingetriebenen F-150 an Bord.

  2. Wettbewerb: US-Regierung ermittelt gegen Amazon, Facebook und Google
    Wettbewerb
    US-Regierung ermittelt gegen Amazon, Facebook und Google

    In den USA könnte es ungemütlich für die großen Tech-Unternehmen werden. Das US-Justizministerium will mögliche Behinderungen des Wettbewerbs durch Amazon, Facebook und Google prüfen. Die Gründe dafür könnten auch politischer Natur sein.

  3. Auto-Entertainment: Carplay im BMW wird teils günstiger
    Auto-Entertainment
    Carplay im BMW wird teils günstiger

    Für BMWs Carplay-Unterstützung müssen Kunden ein Navigationssystem kaufen und ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen. Das ist nun günstiger geworden.


  1. 08:44

  2. 08:22

  3. 07:30

  4. 07:18

  5. 19:25

  6. 17:38

  7. 17:16

  8. 16:30