Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 5G: Telekom hat ihr…

Diese Lobhudelei fällt doch auf...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diese Lobhudelei fällt doch auf...

    Autor: ArchLInux 11.10.18 - 09:31

    die Telekom ist und bleibt ein Scheißladen für Normalverbraucher!

    Edit: Bei Businessverträgen aber alles top! Keine Klagen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.10.18 09:35 durch ArchLInux.

  2. Re: Diese Lobhudelei fällt doch auf...

    Autor: TodesBrote 11.10.18 - 10:18

    ArchLInux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Telekom ist und bleibt ein Scheißladen für Normalverbraucher!
    >
    > Edit: Bei Businessverträgen aber alles top! Keine Klagen.


    Mag sein, nur wenn man selbst als Privatkunde nirgends wirklich besser aufgehoben ist, dann hat man keine großartige Auswahl wenn man auf guten Kundenservice hofft.

    Habe übrigens sowohl bei 1&1 als auch bei der Telekom (aktuell) nie ein Problem mit dem Kundenservice o.Ä. gehabt (auch wenn bei 1&1 durchaus Mal was ausgefallen ist) und wenn doch was war, dann hat die Telekom den Techniker meist noch am gleichen Tag, spätestens am nächsten Morgen geschickt.

    "Breko und VATM bauen selbst Glasfaser aus"

    -Der Postillon

  3. Re: Diese Lobhudelei fällt doch auf...

    Autor: ArchLInux 11.10.18 - 11:36

    Ich will keinen Service, sondern eine funktionierende Leitung mit Durchsatz mit mehr als nur 16 Mbit! Und nicht mal das kommt an.

    Die bescheißen beim Ausbau und die bescheißen die Endkunden auf Kosten der Steuerzahler!

    Was Tatsache ist, MUSS auch so benannt werden dürfen - Scheißladen!

    Natürlich bin ich mir deines benannten Dilemmas bewusst. DARUM, gerade nochmals eine drauf - Scheißladen!

  4. Re: Diese Lobhudelei fällt doch auf...

    Autor: TodesBrote 11.10.18 - 13:05

    ArchLInux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich will keinen Service, sondern eine funktionierende Leitung mit Durchsatz
    > mit mehr als nur 16 Mbit! Und nicht mal das kommt an.
    >
    > Die bescheißen beim Ausbau und die bescheißen die Endkunden auf Kosten der
    > Steuerzahler!
    >
    > Was Tatsache ist, MUSS auch so benannt werden dürfen - Scheißladen!
    >
    > Natürlich bin ich mir deines benannten Dilemmas bewusst. DARUM, gerade
    > nochmals eine drauf - Scheißladen!

    Hast du Mal angefragt ob ein Ausbau noch geplant ist, bzw. Ob wohl noch einer stattfinden wird? Bei der Gemeinde nachgefragt?

    Von Nichts kommt Nichts, wenn sich was bewegen soll, muss man sich halt selbst darum kümmern, leider, wie immer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. BWI GmbH, deutschlandweit
  3. H&D - An HCL Technologies Company, Gifhorn
  4. Dataport, Bremen, Hamburg, Altenholz bei Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 73,90€ + Versand
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
      AT&T
      Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

      Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

    2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
      Netzausbau
      Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

      Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

    3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
      Ladesäulenbetreiber Allego
      Einmal vollladen für 50 Euro

      Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


    1. 19:45

    2. 19:10

    3. 18:40

    4. 18:00

    5. 17:25

    6. 16:18

    7. 15:24

    8. 15:00