Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Machine Learning: Amazon…

wenn Statistik unliebsame Wahrheiten offenbart ...

  1. Beitrag
  1. Thema

wenn Statistik unliebsame Wahrheiten offenbart ...

Autor: Computer_Science 11.10.18 - 13:52

Statistik ist der Grundpfeiler all unserer wissenschaftlichen Erkenntnisse ...
ermöglichte Meilensteine der Physik, Chemie, Medizin ...
macht Demokratie erst möglich, da sie in Wahlen das Ergebnis ermittelt ...
hat uns aus der Aberglaubenwelt des Mittelalters befreit ...

aber wehe unsere zuverlässigste und objektivste, wissenschaftliche Methode produziert Ergebnisse, die gegen jede "political correctness" verstossen ... dann verfällt man beratungsresistent in Faktenleugnung, unter tosenden Applaus der SJW gleitet die Welt in die post-faktische Apokalypse.

jeder Versicherer weiss aus eigenen Erhebungen:
- Männer verursachen im Durchschnitt häufiger schwere Unfälle mit hohen Kosten
- Frauen verursachen im Durchschnitt häufiger Blechschäden mit geringeren Kosten (weshalb sie meist auch bessere Versicherungskonditionen angeboten bekommen)
- Männer sterben im Durchscnitt früher als Frauen
- Frauen leben im Durchschnitt länger als Männer

soweit glauben wir der Statistik (auch KI basiert darauf, denn die Gewichtungsmatrix wird damit ermittelt)
und sind uns hier so sicher, dass Versicherer praktisch "Geldwetten" darauf abschliessen und damit auch gewinnen

aber wehe eine Statistik/KI spuckt aus, dass Top-Entwickler jung, asiatisch/weiss, männlich sind ... dann ist das natürlich alles Humbug und kann nicht wahr sein.
Dann liegt die unliebsame Wahrheit nicht in der Stichprobe der Trainingsdaten ... nein ... dann hat sich die KI dieses "Fehlverhalten" "selbst beigebracht" ... denn unsere KI hat schließlich Gefühle und eine Agenda und ist heimlich sowohl sexistisch als auch rassistisch.

Liebe Journalisten ohne MINT-Studium: auch KIs kochen nur mit Wasser und die Gewichtungsmatrix wird durch die Trainigsdaten bestemmt, genauso wie das Ergebnis einer Statistik aus der gezogenen Stichprobe stammt. Niemand hat daran herumgeschraubt, die Algorithmen haben keine Gefühle oder gar politische Agenda.

Aber wenn Ihr Euch selbst schon in die Tasche lügen wollt: lasst doch in den Trainingsdaten/Bewerbungen einfach das Geschlecht weg, dann kann es als Kriterium nicht berücksichtigt werden ... man verliert dann zwar an Präzision weil die Daten unvollständiger sind, aber egal ... verbietet allen Ärzten auch gleich das Blutdruckmesse, denn man kann Bluthochdruck auch an der Gesichtsfarbe und dem Gewicht erkennen (unvollständige Daten) ... naja, meistens ein wenig zu spät, aber egal ... Hauptsache politisch korrekt und alle fühlen sich wohl



1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.10.18 13:54 durch Computer_Science.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

wenn Statistik unliebsame Wahrheiten offenbart ...

Computer_Science | 11.10.18 - 13:52
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

bark | 11.10.18 - 13:55
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

Metalyzed | 11.10.18 - 14:32
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

Herr Unterfahren | 11.10.18 - 15:01
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

Hotohori | 11.10.18 - 15:12
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

Gandalf2210 | 11.10.18 - 15:51
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

v2nc | 11.10.18 - 17:48
 

Re: Der weisse Mann als Prügelknabe

Oh je | 11.10.18 - 18:28
 

Re: Der weisse Mann als Prügelknabe

TheXXL | 11.10.18 - 19:06
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

spag@tti_code | 11.10.18 - 14:22
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

Icestorm | 11.10.18 - 15:11
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

Hotohori | 11.10.18 - 15:13
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

spag@tti_code | 11.10.18 - 15:57
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

violator | 11.10.18 - 16:32
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

Maatze | 11.10.18 - 19:07
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

honk | 11.10.18 - 16:45
 

Ganz gutes Beispiel

janoP | 11.10.18 - 17:12
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

Profi | 11.10.18 - 14:22
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

elidor | 11.10.18 - 14:34
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

Icestorm | 11.10.18 - 15:16
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

Michael H. | 11.10.18 - 14:46
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

Kondratieff | 11.10.18 - 14:49
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

0110101111010001 | 11.10.18 - 17:29
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

Sharra | 11.10.18 - 15:35
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

_4ubi_ | 11.10.18 - 15:46
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

AndyK70 | 11.10.18 - 16:16
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

Johnny Cache | 11.10.18 - 18:21
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

Vögelchen | 11.10.18 - 16:17
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

Sharra | 11.10.18 - 16:19
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

conker | 11.10.18 - 16:25
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

honk | 11.10.18 - 16:36
 

So ein Schmarrn....

janoP | 11.10.18 - 17:01
 

Re: So ein Schmarrn....

conker | 11.10.18 - 17:15
 

Re: So ein Schmarrn....

0110101111010001 | 11.10.18 - 17:39
 

Re: So ein Schmarrn....

conker | 11.10.18 - 17:45
 

Re: wenn Statistik unliebsame...

sfe (Golem.de) | 11.10.18 - 19:26

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. 107€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

  1. Equiano: Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel
    Equiano
    Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel

    Das Equiano-Seekabel von Google wird einen Abzweig an die Insel St. Helena machen. Doch die Kapazität übersteigt den Eigenbedarf bei weitem, weshalb die Saints zahlende Mitbenutzer suchen: Satellitenbetreiber.

  2. Gipfeltreffen: US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen
    Gipfeltreffen
    US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen

    Die Chefs von Cisco Systems, Intel, Broadcom, Qualcomm, Micron Technology, Western Digital und Google wollen endlich Klarheit zu Huawei. US-Präsident Donald Trump hat am Montag eine schnelle Bearbeitung von Anträgen auf Lieferungen an Huawei zugesagt.

  3. Automated Valet Parking: Daimler und Bosch dürfen autonom parken
    Automated Valet Parking
    Daimler und Bosch dürfen autonom parken

    In Stuttgart können Besucher ohne Begleitung das automatisierte Parken eines Mercedes ausprobieren: Daimler und Bosch haben die Freigabe für das Automated Valet Parking erhalten.


  1. 19:25

  2. 17:38

  3. 17:16

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:30