Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Citizen: Detailverliebtheit, die an…

Wo ist da jetzt die Überraschung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: Sharra 12.10.18 - 15:46

    Chris Roberts ist bekannt. Vor allem dafür, dass er NIE etwas fertig gebracht hätte, wenn ihm nicht irgend jemand gesagt hätte, "Chris, es reicht. Verdammt noch mal, es reicht. Mach das Ding fertig".

    Diesen Jemand gibt es bei S.C. nicht. Der Mann verzettelt sich in vermeintlicher Perfektion. Auch hier absolut nichts Neues.

  2. Re: Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: Chueche 12.10.18 - 16:07

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Chris Roberts ist bekannt. Vor allem dafür, dass er NIE etwas fertig
    > gebracht hätte, wenn ihm nicht irgend jemand gesagt hätte, "Chris, es
    > reicht. Verdammt noch mal, es reicht. Mach das Ding fertig".
    >
    > Diesen Jemand gibt es bei S.C. nicht. Der Mann verzettelt sich in
    > vermeintlicher Perfektion. Auch hier absolut nichts Neues.


    Ach das wusste ich nicht, hätte ich das vorher gewusst hätte ich das Projekt nicht unterstützt. Ironie
    Aber solche (Falsch)Aussagen kannst du natürlich belegen, oder?

  3. Re: Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: Muhaha 12.10.18 - 16:16

    Chueche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ach das wusste ich nicht, hätte ich das vorher gewusst hätte ich das
    > Projekt nicht unterstützt. Ironie
    > Aber solche (Falsch)Aussagen kannst du natürlich belegen, oder?

    Er meint die Geschichte von Freelancer, wo Roberts schon mal versuchte sein Konzept umzusetzen, aber mangels Technik und fehlender Hardware-Leistung gescheitert ist. Dass Roberts davor vier Wing Commander-Spiele, Starlancer und andere kleinere Titel abgeliefert hat, wird dabei geflissentlich ignoriert.

    Und ja, Roberts ist ein Detailfanatiker, das stimmt. Ich würde nicht unbedingt gerne mit ihm zusammenarbeiten wollen. Dass er aber nie etwas fertiggestellt hätte, wenn nicht jemand ... ist nichts weiter als das übliche Rumgehate.

  4. Re: Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: Sharra 12.10.18 - 16:30

    Nein, ich habe gar nichts gegen ihn. Soll er machen. Solange er dafür Geld bekommt, ist das ja nicht mein Problem. Es überrascht mich eben in keinster Weise, dass er so handelt.

  5. Re: Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: waterwalker 12.10.18 - 16:31

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Chueche schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ach das wusste ich nicht, hätte ich das vorher gewusst hätte ich das
    > > Projekt nicht unterstützt. Ironie
    > > Aber solche (Falsch)Aussagen kannst du natürlich belegen, oder?
    >
    > Er meint die Geschichte von Freelancer, wo Roberts schon mal versuchte sein
    > Konzept umzusetzen, aber mangels Technik und fehlender Hardware-Leistung
    > gescheitert ist. Dass Roberts davor vier Wing Commander-Spiele, Starlancer
    > und andere kleinere Titel abgeliefert hat, wird dabei geflissentlich
    > ignoriert.
    >
    > Und ja, Roberts ist ein Detailfanatiker, das stimmt. Ich würde nicht
    > unbedingt gerne mit ihm zusammenarbeiten wollen. Dass er aber nie etwas
    > fertiggestellt hätte, wenn nicht jemand ... ist nichts weiter als das
    > übliche Rumgehate.

    Was viele auch nicht wissen, ist das Chris Roberts als Producer bei einigen Hollywood Filmen aufgetreten ist, unter anderem Lord of War, The Punisher oder Lucky Number Slevin

    Aber die Leute wollen ja auch die Detailverliebtheit von CR und teilen seine Vision, es gibt ansonsten zahlreiche andere Crowdfundet Space Sims (Dual Universe, Hellion etc.), über die erfährt man aber nicht so viel wie SC bzw. diese sind nicht so präsent oder polarisieren

  6. Re: Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: Yash 12.10.18 - 18:10

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diesen Jemand gibt es bei S.C. nicht. Der Mann verzettelt sich in
    > vermeintlicher Perfektion. Auch hier absolut nichts Neues.
    Doch, den gibt es. Wer das ist, das kannst du selbst recherchieren. Ist dir aber wahrscheinlich eh egal.

  7. Re: Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: Sharra 12.10.18 - 18:13

    Ich finde es ja irgendwie zum brüllen, wie manche Leute ihren "Messias" meinen verteidigen zu müssen. Und wenn man, rein vermeintlich, etwas gegen ihn sagt, sind sie gleich selbst beleidigt.

  8. Re: Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: Yash 12.10.18 - 18:36

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es ja irgendwie zum brüllen, wie manche Leute ihren "Messias"
    > meinen verteidigen zu müssen. Und wenn man, rein vermeintlich, etwas gegen
    > ihn sagt, sind sie gleich selbst beleidigt.
    Ich bin nicht beleidigt, keine Sorge. Im Gegenteil, ich fühle mich durch die Kommentarspalten super unterhalten.

  9. Re: Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: Spezies 12.10.18 - 22:03

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es ja irgendwie zum brüllen, wie manche Leute ihren "Messias"
    > meinen verteidigen zu müssen. Und wenn man, rein vermeintlich, etwas gegen
    > ihn sagt, sind sie gleich selbst beleidigt.

    Es geht nicht darum das jemand etwas gegen ihn sagt, sondern einfach darum das es Lügen sind.

  10. Re: Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: Hotohori 12.10.18 - 22:23

    waterwalker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muhaha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Chueche schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > Ach das wusste ich nicht, hätte ich das vorher gewusst hätte ich das
    > > > Projekt nicht unterstützt. Ironie
    > > > Aber solche (Falsch)Aussagen kannst du natürlich belegen, oder?
    > >
    > > Er meint die Geschichte von Freelancer, wo Roberts schon mal versuchte
    > sein
    > > Konzept umzusetzen, aber mangels Technik und fehlender Hardware-Leistung
    > > gescheitert ist. Dass Roberts davor vier Wing Commander-Spiele,
    > Starlancer
    > > und andere kleinere Titel abgeliefert hat, wird dabei geflissentlich
    > > ignoriert.
    > >
    > > Und ja, Roberts ist ein Detailfanatiker, das stimmt. Ich würde nicht
    > > unbedingt gerne mit ihm zusammenarbeiten wollen. Dass er aber nie etwas
    > > fertiggestellt hätte, wenn nicht jemand ... ist nichts weiter als das
    > > übliche Rumgehate.
    >
    > Was viele auch nicht wissen, ist das Chris Roberts als Producer bei einigen
    > Hollywood Filmen aufgetreten ist, unter anderem Lord of War, The Punisher
    > oder Lucky Number Slevin
    >
    > Aber die Leute wollen ja auch die Detailverliebtheit von CR und teilen
    > seine Vision, es gibt ansonsten zahlreiche andere Crowdfundet Space Sims
    > (Dual Universe, Hellion etc.), über die erfährt man aber nicht so viel wie
    > SC bzw. diese sind nicht so präsent oder polarisieren

    Richtig, und das ist eben genau das was einige Kritiker immer wieder ignorieren: wir Unterstützer wollen diese Detailverliebtheit! Und dafür warten wir auch gerne länger.

    Und hätte Roberts nicht zuvor bereits Wing Commander und andere Space Sims gemacht, hätte er auch gar nicht das Vertrauen von uns gekriegt und entsprechend auch nicht das Geld dafür.

  11. Re: Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: Sharra 12.10.18 - 22:44

    Spezies schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde es ja irgendwie zum brüllen, wie manche Leute ihren "Messias"
    > > meinen verteidigen zu müssen. Und wenn man, rein vermeintlich, etwas
    > gegen
    > > ihn sagt, sind sie gleich selbst beleidigt.
    >
    > Es geht nicht darum das jemand etwas gegen ihn sagt, sondern einfach darum
    > das es Lügen sind.

    Amen hast du vergessen.

  12. Re: Wo ist da jetzt die Überraschung?

    Autor: Lanski 16.10.18 - 09:03

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spezies schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sharra schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich finde es ja irgendwie zum brüllen, wie manche Leute ihren
    > "Messias"
    > > > meinen verteidigen zu müssen. Und wenn man, rein vermeintlich, etwas
    > > gegen
    > > > ihn sagt, sind sie gleich selbst beleidigt.
    > >
    > > Es geht nicht darum das jemand etwas gegen ihn sagt, sondern einfach
    > darum
    > > das es Lügen sind.
    >
    > Amen hast du vergessen.

    Jetzt mach aber mal nen Punkt.
    Erst groß rumkritisieren mit halbgarem Unfug und dann nicht auf Argumente eingehen die dagegen sind, sondern nur den Leuten Fanatismus vorwerfen ... wenn man keine Gegenargumente hat kann man das auch ruhig mal eingestehen.
    Bist du derartig unfähig eine Diskussion zu führen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Hays AG, Fürth
  3. Schaltbau GmbH, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,19€
  2. 50,99€
  3. (-56%) 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    1. TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden
      TLS-Zertifikat
      Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

      In Kasachstan müssen Internetnutzer ab sofort ein spezielles TLS-Zertifikat installieren, um verschlüsselte Webseiten aufrufen zu können. Das Zertifikat ermöglicht eine staatliche Überwachung des gesamten Internetverkehrs in dem Land.

    2. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
      Ari 458
      Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

      Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

    3. Quake: Tim Willits verlässt id Software
      Quake
      Tim Willits verlässt id Software

      Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.


    1. 17:52

    2. 15:50

    3. 15:24

    4. 15:01

    5. 14:19

    6. 13:05

    7. 12:01

    8. 11:33