Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Citizen: Detailverliebtheit, die an…

Dieses Spiel sollten sie auf die Xbox X bringen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dieses Spiel sollten sie auf die Xbox X bringen!

    Autor: Glennmorangy 15.10.18 - 17:17

    Das fände ich klasse und zumindest die Xbox X im Gegensatz zu den anderen Konsolen genug Leistung haben um Star Citizen darstellen zu können

  2. Re: Dieses Spiel sollten sie auf die Xbox X bringen!

    Autor: |=H 16.10.18 - 07:51

    Könnte ich mir eigentlich gut vorstellen - allerdings sicher erst für die nächste Generation, die ja Ende 2019 oder im Jahr 2020 erwartet wird. Die hat dann nochmal mehr Leistung.
    Wobei die Leistung ja keine Rolle spielt, wenn man es über Streaming laufen lässt.
    Microsoft hat ja xCloud dafür angekündig, und von Sony gibt es PSNow.

  3. Re: Dieses Spiel sollten sie auf die Xbox X bringen!

    Autor: TC 16.10.18 - 08:24

    4K HDR Spielestreaming im Internetentwicklungsland... wird ein Marktschlager.

  4. Re: Dieses Spiel sollten sie auf die Xbox X bringen!

    Autor: L_M_A_O 16.10.18 - 08:39

    Glennmorangy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das fände ich klasse und zumindest die Xbox X im Gegensatz zu den anderen
    > Konsolen genug Leistung haben um Star Citizen darstellen zu können

    Und du weißt woher, das die Konsole genug Leistung hat, um das Spiel darstellen zu können? Der Speicher dürfte vorne und hinten nicht reichen (außer sie bringen eine extra Version, bei der viel fehlt).

  5. Re: Dieses Spiel sollten sie auf die Xbox X bringen!

    Autor: |=H 16.10.18 - 09:17

    Weil man nicht in Full HD spielen kann. Nein, es muss 4K sein.
    Netflix empfiehlt 25 Mbps für ihr 4k Streaming. Da das Videostreaming nur in eine Richtung geht ist der Upstream recht egal. Selbst in diesem Entwicklungsland hier haben sehr viele 25 Mbps und mehr, inbesondere die Zielgruppe wird entsprechende Verträge haben.

    Netflix hat sich hier ja auch nicht durchgesetzt, weil das Internet hier so unfassbar kacke ist.

  6. Re: Dieses Spiel sollten sie auf die Xbox X bringen!

    Autor: |=H 16.10.18 - 09:21

    Mein alter Rechner mit 8 GB DDR3 Speicher und einer 4 GB R290 konnte Star Citizen schon vernünftig darstellen. Warum sollte das die X Box one X nicht können?
    Insbesondere, wenn man dann "nur" auf Full HD und nicht mit maximalen Details spielt.
    Man wird wohl kaum nur mit allen Einstellungen auf Max spielen können.

  7. Re: Dieses Spiel sollten sie auf die Xbox X bringen!

    Autor: Quantium40 16.10.18 - 12:04

    L_M_A_O schrieb:
    > Und du weißt woher, das die Konsole genug Leistung hat, um das Spiel
    > darstellen zu können? Der Speicher dürfte vorne und hinten nicht reichen
    > (außer sie bringen eine extra Version, bei der viel fehlt).

    Bis Star Citizen wirklich fertig ist, hat auch die Xbox genug Leistung, um das Spiel darzustellen.
    Allerdings wird es dann wohl nicht die Xbox X sein, sondern die Xbox XX oder Xbox 2050 oder so.

  8. Re: Dieses Spiel sollten sie auf die Xbox X bringen!

    Autor: max030 16.10.18 - 13:24

    YMMD :D

  9. Re: Dieses Spiel sollten sie auf die Xbox X bringen!

    Autor: L_M_A_O 16.10.18 - 17:03

    |=H schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein alter Rechner mit 8 GB DDR3 Speicher und einer 4 GB R290 konnte Star
    > Citizen schon vernünftig darstellen. Warum sollte das die X Box one X nicht
    > können?
    Das war wann und mit welchem Inhalt? Für Squadron 42 werden mindestens 16GB RAM verlangt, dann nochmal eine Grafikkarte mit 2 - 4GB VRAM. Ich glaube nicht, das StarCitizen auf den jetzigen Konsolen ohne starke Kompromisse lauffähig ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.10.18 17:04 durch L_M_A_O.

  10. Re: Dieses Spiel sollten sie auf die Xbox X bringen!

    Autor: Tommy-L 16.10.18 - 20:14

    Masterrace comment incoming...

  11. Re: Dieses Spiel sollten sie auf die Xbox X bringen!

    Autor: |=H 17.10.18 - 07:20

    Die One X bringt 12 GB GDDR5 mit. Da sollte sich schon was machen lassen.

    Zudem ... wann kommt nochmal SQ42? Da dürfte auch die nächste Konsolengeneration da sein oder zumindest in den Startlöchern stehen.

    Außerdem ist es gut möglich, dass die Voraussetzungen sich noch ändern werden, eben durch OCS und BC, so dass nicht so viel im Speicher vorgehalten werden muss.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  2. SCALTEL AG, Waltenhofen Raum Kempten
  3. Stadtverwaltung Freiberg, Freiberg
  4. ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-20%) 23,99€
  3. 3,99€
  4. 2,22€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
      Wolfenstein Youngblood angespielt
      "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

      E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
      Von Peter Steinlechner


        1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
          Graue Flecken
          Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

          Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

        2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
          Störung
          Google Kalender war weltweit ausgefallen

          Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

        3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
          Netzbau
          United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

          United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


        1. 18:14

        2. 17:13

        3. 17:01

        4. 16:39

        5. 16:24

        6. 15:55

        7. 14:52

        8. 13:50