1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Black Ops 4 im Test: Battle Royale statt…

60¤ für ein Multiplayerspiel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 60¤ für ein Multiplayerspiel

    Autor: deus-ex 15.10.18 - 14:30

    in Zeiten von F2P Forinte? Wow. Bei Activision hat es noch keine kapiert.

    Macht ein COD wie immer (inkl. Kampagne) und ihr werdet eure Käufer finden. Aber parallel dazu hätte ich ein F2P COD mit Battle Royale gemacht.

    Aber gut. Man wir sehen wieviele COD Spieler bei Forinte gelandet sind und wieder zurückkehren.

  2. Re: 60¤ für ein Multiplayerspiel

    Autor: nightmar17 15.10.18 - 14:34

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > in Zeiten von F2P Forinte? Wow. Bei Activision hat es noch keine kapiert.
    >
    > Macht ein COD wie immer (inkl. Kampagne) und ihr werdet eure Käufer finden.
    > Aber parallel dazu hätte ich ein F2P COD mit Battle Royale gemacht.
    >
    > Aber gut. Man wir sehen wieviele COD Spieler bei Forinte gelandet sind und
    > wieder zurückkehren.

    Naja kampagnen konnte man ja meist in die Tonne treten. Für mich ist CoD seit Jahren ein Multiplayer Shooter.
    Was ich viel schlechter finde: DLCs und PremiumPass.
    Battlefield hat es nun ja richtig gemacht und wird im neuen Teil, alle DLCs kostenlos ausliefern.

  3. Re: 60¤ für ein Multiplayerspiel

    Autor: Muhaha 15.10.18 - 14:35

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > in Zeiten von F2P Forinte? Wow. Bei Activision hat es noch keine kapiert.

    Wieso? Activision sieht einfach, dass sich Overwatch aus dem gleichen Konzernhaus wie geschnitten Brot verkauft.

  4. Re: 60¤ für ein Multiplayerspiel

    Autor: Erny 15.10.18 - 15:59

    Seit wann hat Overwatch einen Battle Royale Modus?

  5. Re: 60¤ für ein Multiplayerspiel

    Autor: bark 15.10.18 - 16:01

    Erny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann hat Overwatch einen Battle Royale Modus?

    Multi-player

  6. Re: 60¤ für ein Multiplayerspiel

    Autor: Muhaha 15.10.18 - 16:03

    Erny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann hat Overwatch einen Battle Royale Modus?

    Keinen. Aber es ist ein MP-only-Spiel, welches man zum Retailpreis kaufen kann. Denn davon sprach der OP: "60¤ für ein Multiplayerspiel".

    Zudem Fortnite und CoD nicht so wirklich eine gemeinsame Zielgruppe haben. Fortnite wird häufig von Jugendlichen gespielt, die erst NACH dem großen CoD-Boom zu MP-Spielen gekommen sind. Da verbindet man nicht viel mit CoD. Activison macht Fortnite eigentlich keine Konkurrenz.

  7. Re: 60¤ für ein Multiplayerspiel

    Autor: krakos 15.10.18 - 16:54

    "xx ¤ für jedes Jahr das gleiche? Wer zahlt das schon".

    Und auch dieses werden wieder genügend trottel kaufen.
    Fifa, NFL & Co finden ja auch jedes Jahr immer neue Abnehmer.

  8. Re: 60¤ für ein Multiplayerspiel

    Autor: 757365726e616d65 15.10.18 - 22:01

    Overwatch kostet 40¤, nicht 60¤.

  9. Re: 60¤ für ein Multiplayerspiel

    Autor: Allesschonvergeben 15.10.18 - 22:52

    Vermutlich haben die wenigsten von euch BO4 gekauft.
    Da es für mich schon immer ein Konsolenspiel war, hab ich es für 69¤ im PS4 Store gekauft.
    Klar es fehlt der Singleplayer (den ich eig. Immer unterhaltsam fand), aber dafür ist der allgemeine Umfang des Spiels gefühlt viel größer.

    Die Solo Missionen sind zwar für die Tonne, aber es gibt einen wie damals perfekt umgesetzten Multiplayer ohne Jetpack und Zukunftsgebimmel, dazu einem haufen neuer und alter Maps inkl. Neue Spiemodi.

    Blackout Battle Royale falls es einem gefällt. Ebenfalls super umgesetzt. Spielt sich ein wenig wie pubg nur eben so benutzerfreundlich wie man es von Cod gewohnt ist.

    Der Zombiemod bietet bisher 3 verschiedene riesige Areale, die ein riesen Spaß machen. Sogar mir, obwohl ich in keinen Teil zuvor Zombiefan war. Außerdem gibt es da auch einen Storymode den ich allerdings noch nicht probiert habe.

    Ich bereue also bisher keinen einzigen Euro.

    Aber wie immer: Wer es nicht mag sollte es eben nicht kaufen.

  10. Re: 60¤ für ein Multiplayerspiel

    Autor: Floh 16.10.18 - 08:36

    Zum Release hat es genauso 60¤ gekostet.

  11. Re: 60¤ für ein Multiplayerspiel

    Autor: ollibertinho 16.10.18 - 11:03

    Im PSN als digitale Version 69¤ (die günstige Standard-Version).
    Lohnt sich aber und man hat nicht diesen altertümlichen, lästigen Datenträger.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Innovabee GmbH, Waiblingen
  3. Universitätsklinikum Würzburg - Servicezentrum Medizin-Informatik, Würzburg
  4. über duerenhoff GmbH, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  2. 20,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  2. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version
  3. Unweihnachtliche Filmtipps Zombie-Apokalypse statt Kevin allein zu Haus

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin