1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hoher Schaden: Das passiert beim…

naja naja

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. naja naja

    Autor: Anonymer Nutzer 21.10.18 - 22:28

    Jedes Jahr gibt es allein in Deutschland über 2000 Vogelschläge (wobei viele Vogelarten oft doch ein wenig leichter sind) (Quelle: http://www.airliners.de/fast-vogelschlaege-jahren/45033)

    Zudem sind diese gut "erforschert". Was es da jetzt für einen Mehrwert hat ne Drohne gegen zu schmeißen weiß ich nicht. Klingt für mich nach nem Marketinggag.

  2. Re: naja naja

    Autor: Onkel Ho 24.10.18 - 06:14

    Marketinggag für Vögel? Oder für was?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.10.18 06:15 durch Onkel Ho.

  3. Re: naja naja

    Autor: Anonymer Nutzer 24.10.18 - 10:39

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jedes Jahr gibt es allein in Deutschland über 2000 Vogelschläge (wobei
    > viele Vogelarten oft doch ein wenig leichter sind) (Quelle:
    > www.airliners.de
    >
    > Zudem sind diese gut "erforschert". Was es da jetzt für einen Mehrwert hat
    > ne Drohne gegen zu schmeißen weiß ich nicht. Klingt für mich nach nem
    > Marketinggag.
    Richtig, Vogelschläge sind gut erforscht. Es ist auch ein natürliches Phänomen was sich schwer regulieren lässt. Drohnenschäden sind aber nicht gut erforscht und wie das Experiment gezeigt hat eben nicht das gleiche.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. T e b i s Technische Informationssysteme AG, Martinsried bei München
  2. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  3. KION Group AG, Frankfurt am Main
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Autohersteller Maserati will Elektroautos mit besonderem Sound ausstatten
  2. Elektroauto-Prämie Regierung liefert Brüssel erste Daten zu neuem Umweltbonus
  3. Zulieferprobleme Audi will E-Tron-Produktion in Brüssel kürzen