1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Websicherheit: Onlineshops mit…

warum haftet der TÜV eigentlich nicht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. warum haftet der TÜV eigentlich nicht?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.10.18 - 11:25

    ein arbeitskollege war mit seiner karre beim TÜV -> alles in ordnung, technische sicherheit, plakette, bla blubb.
    2 wochen später wird er von der polizei raus gewunken wegen getönter scheiben und muss strafe zahlen weil die nicht erlaubt sind.

    für was ist dieser drecksverein denn da? nur um per gesetz vorgeschriebener (pseudo-)überprüfungen geld von bürgern einzusacken? sind die für ihre prüfsiegel so garnicht verantwortlich?

  2. Re: warum haftet der TÜV eigentlich nicht?

    Autor: ibsi 25.10.18 - 11:41

    Ganz einfach:
    Du gehst mit deinem neuen Auto zum TÜV, bekommst Deine Plakette. Fährst nach hause und klebst die Tönung an die Scheibe.
    Quasi Dein Beispiel. Nun soll der TÜV dafür haften?

    Letzt im Straßenverkehr ein Auto gesehen wo die Reifen DEUTLICH über den Radkasten gingen (AFAIK ist das - laut TÜV - nicht erlaubt). Wird aber halt erst beim nächsten TÜV besuch geprüft.

  3. Re: warum haftet der TÜV eigentlich nicht?

    Autor: User_x 26.10.18 - 21:06

    Die haften schon, nur es denen nachweisen wird schwierig.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.10.18 21:06 durch User_x.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  2. neubau kompass AG, München
  3. Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  4. OKV-Ostdeutsche Kommunalversicherung a.G., Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 949,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3080 Gaming OC 10G für 1.199€)
  3. (u. a. Ghost Recon Breakpoint - Free Weekend, Gearbox-Promo (u. a. We Happy Few für 5,50€), 1954...
  4. (u. a. Razer Basilisk Ultimate für 149€, WD Black SN850 PCIe-4.0-SSD 1TB 199€ (inkl...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land