Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone Xr im Test: Apples günstigeres…

Eher ein X kaufen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eher ein X kaufen

    Autor: rafterman 26.10.18 - 15:38

    Gibt es noch bei Händlern für den Betrag eines XR und bietet meiner Meinung nach mehr.

  2. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: nixidee 26.10.18 - 15:41

    Oder gleich ein richtiges Smartphone.

  3. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: forenuser 26.10.18 - 16:05

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es noch bei Händlern für den Betrag eines XR und bietet meiner Meinung
    > nach mehr.

    Das X ist aber IIRC kleiner und hat kein Dual-SIM, weder mit echten noch eSIM.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  4. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: forenuser 26.10.18 - 16:31

    Ja, aber was bleibt den ausser iSO? W10M ist ja leider Geschichte...

    Android? Nie wieder...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  5. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: Crossfire579 26.10.18 - 16:34

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Android? Nie wieder...

    Wer einmal die Vorzüge von Android genossen hat will nie wieder auf Apple/Windows 10 Mobile wechseln.

  6. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: rafterman 26.10.18 - 16:34

    0,3 Zoll fallen wohl weniger auf als der Fette Rand was wohl der Hauptgrund ist weshalb es größer ist. Wer die eSIM brauch die aktuell niemand unterstützt kann natürlich kein X nehmen, aber dafür hat man 2 Kameras und somit die bessere Portraitfunktion sowie das bessere OLED Display.

  7. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: rafterman 26.10.18 - 16:35

    Nicht repräsentativ aber ich kenne nur Wechsler von Android zu Apple.

  8. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: violator 26.10.18 - 16:41

    Crossfire579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer einmal die Vorzüge von Android genossen hat will nie wieder auf
    > Apple/Windows 10 Mobile wechseln.

    Was bringen einem die Vorzüge, wenn die Nachteile von Android alles kaputtmachen?

    Kaufst bestimmt auch nen Sportwagen mit 50PS Motor weil der Lack so geil ist im Vergleich zu anderen Autos.

  9. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: forenuser 26.10.18 - 16:45

    Ich habe vom Galaxy S bis zum Xperia Z Ultra die Vorzüge von Android genossen... Und IMHO wurde es immer schlechter...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  10. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: forenuser 26.10.18 - 16:50

    Hat jeder seinen Bedarf. Foto- und Videofunktionen sind so gar nichts was ich benötige.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  11. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: Snowi 26.10.18 - 16:54

    Crossfire579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > forenuser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Android? Nie wieder...
    >
    > Wer einmal die Vorzüge von Android genossen hat will nie wieder auf
    > Apple/Windows 10 Mobile wechseln.

    Das Xs wird wohl mein erstes iOS Smartphone, nachdem Android für mich endgültig gestorben ist. Und das aus vielen Gründen.
    Die 2 Jahre Updates die man jetzt kriegt finde ich ja ganz löblich, aber der Herstellersupport bei allen großen hat mich so dermaßen enttäuscht...
    Ja, bei Apple muss man für den Suppprt bezahlen, aber hier bekomme ich wenigstens noch Support.

  12. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: Lapje 26.10.18 - 17:46

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Was bringen einem die Vorzüge, wenn die Nachteile von Android alles
    > kaputtmachen?

    Und welche Nachteile bleiben übrig, wenn das übliche K.O.Kriterium Updates (was man so auch nicht stehen lassen kann) außen vor lässt?

    Ich kenne beides, und mein iPad Air ist schon lange zum ePaper-Lesgerät (was aber nur an der App liegt) und Netflix-Player (weil mein 2014er Note 10.1 von Netflix nicht zertifiziert ist) degradiert worden....

  13. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: ttinsb 26.10.18 - 17:48

    Crossfire579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > forenuser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Android? Nie wieder...
    >
    > Wer einmal die Vorzüge von Android genossen hat will nie wieder auf
    > Apple/Windows 10 Mobile wechseln.

    Welche Vorzüge solen das bitte sein? Schlechte Apps, fehlende Updates, Viren/Malware, vorinstallierte Bloatware, Sicherheitslücken ohne Ende, Preisverfall nach wenigen Monaten, oder was genau meinst Du?

    Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen das man nie wieder einen Homebutton drücken möchte wenn man sich an FaceID und Wischgesten gewöhnt hat.

    Das geht so schnell in Fleisch und Blut über und vereinfacht die Bedienung so drastisch wie die Einführung des ersten Multitouch-Screens beim iPhone 1.

    Home-Buttons / Geräte ohne FaceID sind sowas von 2017 :-)

  14. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: Anonymer Nutzer 26.10.18 - 17:52

    > Wer einmal die Vorzüge von Android genossen hat will nie wieder auf
    > Apple/Windows 10 Mobile wechseln.

    Klingt wie aus dem "Handbuch für den aufrechten Kommunisten" in irgendeinem Diktatorenstaat. :D

  15. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: Lapje 26.10.18 - 18:10

    ttinsb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Welche Vorzüge solen das bitte sein? Schlechte Apps, fehlende Updates,
    > Viren/Malware, vorinstallierte Bloatware, Sicherheitslücken ohne Ende,
    > Preisverfall nach wenigen Monaten, oder was genau meinst Du?

    Auch man, immer wieder diese Schulhofweisheiten...

    Welche schlechten App? Konkrete Beispiele bitte. Kennst Du alle Apps aus dem Play Store? Ich habe bei iOS auch viele schlechte Apps gefunden: Videoplayer die nicht das hielten, was sie versprachen, angebliche Datei-Manager, die alles aufzeigten, nur nicht die Files auf dem Gerät usw.

    Fehlende Updates? Informiere Dich vorher über den Hersteller, dann weißt Du was auf Dich zukommt. Was das schießen von Sicherheitslücken angeht, ist Google meist deutlich schneller als Apple - das die Hersteller nicht selten lange brauchen um diese umzusetzen steht auf einem anderen Blatt. Aber auch hier gilt: Vorher informieren. Bei Google ist man meist auf der sicheren Seite, darüber hinaus sind Formen wie Nokia auch recht fix.

    Viren/Malware? Welche denn? Sicherheitslücken? Geht mal bitte auf die zahlreichen sich im Netz befindlichen Seiten von Organisationen oder Sicherheitsforschern, welche Lücken der verschiedenen Systeme auflisten - und Du wirst den Unsinn hinter Deiner Aussage feststellen: Beide Systeme stehen sich in nichts nach. Nur das die Finder von Sicherheitslücken bei iOS nicht selten nach 6 Monaten oder einem Jahr selbst an die Öffentlichkeit gehen, weil bei Apple nichts passiert ist.

    Zudem: Welche der ach so großen Lücken wurde den bei Android bisher in großem Maße ausgenutzt? Welche? Zudem braucht es bei den meisten Problemen noch das Zutun des Nutzers - in dem er sich irgendwas außerhalb des Play Stores auf dem Gerät installiert.

    Preisverfall nach ein paar Monaten? Wo das für den Käufer ein Nachteil sein soll weißt sicherlich nur Du....

    >
    > Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen das man nie wieder einen
    > Homebutton drücken möchte wenn man sich an FaceID und Wischgesten gewöhnt
    > hat.

    Ich sehe es anders rum. Ich kann Android meist bedienen, ohne die Hand vom Gerät nehmen zu müssen. Bei iOS muss ich dagegen meist die Hand vom Tablet nehmen - was ich extremst umständlich finde. Nein, dann lieber den Home- bzw. den Turück-Button.

    >
    > Das geht so schnell in Fleisch und Blut über und vereinfacht die Bedienung
    > so drastisch wie die Einführung des ersten Multitouch-Screens beim iPhone
    > 1.

    Ich finde es auch nach Jahren Umständlich. Mal davon abgesehen, dass Android in den Jahren auch zahlreiche (und gute) Gestensteuerung bekommen hat - diese wurde vor allem mit Android 9 kräftig ausgebaut. Kann man aber nicht wissen, wenn man sich nicht damit beschäftigt.

    > Home-Buttons / Geräte ohne FaceID sind sowas von 2017 :-)

    Mag für Dich gelten, besitzt deswegen aber noch lange keine Algemeingültigkeit.

  16. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: violator 26.10.18 - 18:15

    Bei Android hat man meistens zu jedem Thema 50 Apps zur Wahl, von denen 49 mit Werbung komplett zugemüllt sind. Die eine gute App zu finden ist da oft einfach nur nervig.

  17. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: Lapje 26.10.18 - 18:38

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Android hat man meistens zu jedem Thema 50 Apps zur Wahl, von denen 49
    > mit Werbung komplett zugemüllt sind. Die eine gute App zu finden ist da oft
    > einfach nur nervig.

    komisch das bei solchen Aussagen nie Beispiele genannt werden. Auch nicht, dass die mit Werbung "zugemüllten" Apps meist einfach Testversionen sind, die man ausgiebig testen kann, bevor man die werbefreie Version kaufen kann. Bei iOS kaufe ich oftmals die Katze im Sack....

    Bei iOS traue ich mich gar nicht zu testen, da die "Rückgabe" der App nicht so einfach wie bei Google ist...

  18. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: Christian81 26.10.18 - 19:46

    Mein Standort wird nicht 300x am Tag abgefragt, der mickrige Akku im iPhone hält erstaunliche lange, ich kann Apps De/Installieren wie ich will und muss mich nicht Bloatware rumschlagen.

    ok google zu deaktivieren kann, wenn es die Aktion wie von Google beschrieben nicht gibt, nervig sein.
    Nur um den Timer per Sprachbefehl zu aktivieren will Google von mir alles wissen und saugt auch gleich am Akku.

    Ich habe seit ca. 4 Wochen ein Huawei P20 neben dem iPhone und sehe keine Vorteile. Vor allem ist das ganze einstellen und Wege zu finden die installierten Apps los zu werden sehr Zeitintensiv. Ein iPhone unterstützt mich dezent im Hintergrund, das P20 will die ganze Aufmerksamkeit.
    Die 428ppi vom Display reißen es auch nicht raus, mein.
    Und die Kamera Ergebnisse von DXO sind beim Huawei definitiv gekauft, teilweise haben wir echt grausame Qualität der Bilder/Videos am P20 und das nur gegen ein iPhone 6s/7.
    An den Geräten ist auch nix genormt/gleich, das ist für Prof. Software sehr nervig. Bei Adobe oder wer mal als Gaffer arbeitet und schnell die Belichtung wissen möchte.
    Was aber garnicht geht ist der Stand der Software.

    P20 - release: 27.03.2018 - derzeit Android Oreo vom 21.08.2017 SicherheitsPatch 07./18
    6s - release: 25.09.2015 - derzeit iOS 12.01 vom 08.10.2018

    Hinzu kommt der Prof. Support von Apple on- und offline. Bei den Rechten für Apple Music family wurde schnell mit einem direkten Ansprechpartner geholfen und beim Update Prob. mit iOS11 auch.
    Name, email Adresse und Arbeitszeit wird genannt.

    Bei Google gibts die FAQ Fangemeinde. Warum? Apple hat sehr gut RIM ersetzt!

    Das Leben ist viel zu schön um die Zeit bei Android zu verschwenden.

  19. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: Sybok 26.10.18 - 21:08

    Crossfire579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > forenuser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Android? Nie wieder...
    >
    > Wer einmal die Vorzüge von Android genossen hat will nie wieder auf
    > Apple/Windows 10 Mobile wechseln.

    Stimmt nicht! Ich würde sofort zu W10M zurückkehren, auch wenn ich mit Android in der Tat zufrieden bin (mit einigen Anpassungen, wie dem wirklich großartigen Microsoft Launcher - ehemals Arrow). Aber bei Windows wirkte alles viel mehr wie aus einem Guss. Das bekommen sie bei Android noch nicht so ganz hin. Bringt aber nichts, W10M ist nun mal passé.

  20. Re: Eher ein X kaufen

    Autor: Sante 26.10.18 - 22:12

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht repräsentativ aber ich kenne nur Wechsler von Android zu Apple.

    nö, ich bin nach iPhone (seit 3GS bis 6S) auf das Pixel 2. Dort seit einem Jahr.

    Google macht vieles gut/besser, aber auf Details legt Google auch objektiv gesehen wirklich keinen großen Wert. Apps sind alle da, Qualität ist auf iOS besser.

    Große Stärke von Android sind mE die notfications, die deutlich sinnvoller eingesetzt werden (bspw. Google Maps zeigt in den Notifications mit, nach wievielen Stationen man Bahn/Bus verlassen muss).

    Bin ein bißchen Android-Fan geworden. Nur ne Design-Abteilung bei Google wäre schon mal nicht schlecht finde ich....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  2. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  3. DIS AG, Stuttgart
  4. Conditorei Coppenrath & Wiese KG, Mettingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-81%) 11,50€
  3. 2,99€
  4. 49,94€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Von Bananen und Astronauten
Indiegames-Rundschau
Von Bananen und Astronauten

In Outer Wilds erlebt ein Astronaut in Murmeltier-Manier das immer gleiche Abenteuer, in My Friend Pedro tötet ein maskierter Auftragskiller im Auftrag einer Banane, dazu gibt es Horror von Lovecraft: Golem.de stellt die Indiegames-Highlights des Sommers vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  2. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter
  3. Indiegames-Rundschau Zwischen Fließband und Wanderlust

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

  1. Nintendo Switch: Joy-Con-Drift führt zu Klage und zu offiziellem Statement
    Nintendo Switch
    Joy-Con-Drift führt zu Klage und zu offiziellem Statement

    Einige Controller der Nintendo Switch haben ein Problem: Die Analogsticks wandern. Nun wurde das Unternehmen in den USA verklagt. In einer Stellungnahme verweist Nintendo nüchtern auf den eigenen Support.

  2. OpenAI: Microsoft investiert eine Milliarde Dollar in komplexe KI
    OpenAI
    Microsoft investiert eine Milliarde Dollar in komplexe KI

    Zusammen mit OpenAI will Microsoft eine generelle künstliche Intelligenz schaffen, die mit Menschen interagieren kann. Eine Milliarde US-Dollar investiert das Unternehmen in diese Vision. Um Szenarien wie in Science-Fiction-Kultur vorzubeugen, soll dabei ein Fokus auf ethischen Werten liegen.

  3. IT-Standorte: Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
    IT-Standorte
    Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

    Leipzig hat es geschafft, sich nach der Wende von einer wirtschaftlich schwachen Stadt zu einem IT-Standort zu entwickeln. Dabei kommen der Stadt ihre gute Lage, Infrastruktur und erträgliche Lebenshaltungskosten zugute. Allerdings sollte sie sich nicht zu sehr darauf ausruhen.


  1. 12:50

  2. 12:35

  3. 12:07

  4. 12:02

  5. 11:55

  6. 11:50

  7. 11:43

  8. 11:28