1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Red Dead Redemption 2: Hinweise auf PC…
  6. Thema

Macht euch nicht verrückt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Macht euch nicht verrückt

    Autor: John2k 29.10.18 - 15:44

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie gesagt, wenn es jetzt keine Politik oder
    > interne Geschäfte gibt, gibt es keinen Grund wieso Rockstar auf die PC
    > Einnahmen verzichten sollte. Am Ende ist es doch sowieso nur knallhartes
    > Geschäft.

    Naja, wirklich viel von den Gesamtverkäufen macht die PC-Version nicht aus. Ich kann es grad nicht nachprüfen, aber irgendwer schrieb mal 5% vom Gesamtverkauf weltweit.

    Ich gönne euch trotzdem die PC-Version, falls sie denn kommen sollte.

  2. Re: Macht euch nicht verrückt

    Autor: redbullface 29.10.18 - 16:06

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, wirklich viel von den Gesamtverkäufen macht die PC-Version nicht aus.
    > Ich kann es grad nicht nachprüfen, aber irgendwer schrieb mal 5% vom
    > Gesamtverkauf weltweit.

    Soweit ich weiß gibt es keine öffentlichen Zahlen. Wer auch immer das schrieb, hat wohl die Zahl einfach aus dem Ärmel heraus gezaubert. Außerdem zählen ja nicht nur die verkauften Einheiten, sondern auch die Ingame Käufe und da geht es schon rund.

    > Ich gönne euch trotzdem die PC-Version, falls sie denn kommen sollte.

    Ich bin selbst gar nicht interessiert am Spiel. Das ist mir zu groß und sieht auf den Videos langweilig aus (meine persönliche Einschätzung).

    https://forum.golem.de/nutzungsbedingungen.php

  3. Re: Macht euch nicht verrückt

    Autor: Sybok 29.10.18 - 16:31

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eher damit die Portierung vernünftig gestaltet wird. Die PC Portierung von
    > GTA V hat auch lange Zeit in Anspruch genommen und die war/ist auch
    > bombastisch. Oder ist dir lieber die verfrühte Veröffentlichung lieber? Man
    > sieht ja an anderen Produkten wohin das führt.

    GTA V ist technisch gesehen gehobene PC-Standardkost. Wenn das schon Attribute wie "bombastisch" rechtfertigt, dann weiß ich es auch nicht. So waren z. B. schon zum Release die Umgebungstexturen total matschig (ja, in allerhöchsten Details), da wohl 1:1 von den Konsolen übernommen (bzw. allenfalls hochskaliert). Aber darüber hätte ich hinwegsehen können, wenn wenigstens die Story etwas fesselnder gewesen wäre. Diese krassen, präpubertären Gangsterphantasien sprechen mich nicht an. Dennoch bezweifle ich stark, dass Rockstar noch mal so blöd sein wird, sich den PC-Markt durch die Lappen gehen zu lassen. Es lohnt sich ja doch, auch wenn PC-Spieler sich bei den Verkaufspreisen nicht ganz so über den Tisch ziehen lassen. Den Vollpreis gibt es dafür natürlich nicht mehr, aber den würde ich für ein Rockstar-Spiel auch eher nicht zahlen. Abgesehen von Max Payne 3 hat mich da atmosphärisch bisher noch nichts angesprochen, und da kam viel der Atmosphäre auch nur aus den hochwertig in Szene gesetzten Schießereien. Die coole Atmosphäre von Teil 1+2 erreichte es nur ab und an.

  4. Re: Macht euch nicht verrückt

    Autor: redbullface 29.10.18 - 17:09

    Ja ok, vielleicht war das "bombastisch" an dieser Stelle etwas zu hoch gegriffen. Es ist aber halt ein sehr großer Aufwand, weil es so ein großes Spiel ist und zusätzlich Anpassungen für PC braucht. Man darf nicht vergessen wie riesig RDR2 ist und wie viele Details es hat und ich meine damit nicht nur die Grafik.

    Da wären zum Beispiel "perfekte" (ich bereue jetzt schon dieses Wort) Tastatur Steuerung neben dem Gamepad, es ist in den Konfigurationen sehr genau einstellbar, was auch nicht bei Konsolen möglich war. Zudem muss sicher gestellt werden, das es unter Steam funktioniert und unter den Unmengen an unterschiedlichen Hardware. Rockstar möchte schließlich ein technisch einwandfreies Produkt abliefern. Außerdem möchten Spieler mit potenter PC Hardware das in besserer Qualität spielen als Konsolenspieler erleben, das heißt zusätzliche Arbeit für höher aufgelöste Texturen zum Beispiel.

    Viele vergessen, was für ein Aufwand das bedeutet ein Spiel auf den PC zu portieren. Selbst wenn die Engine und die ursprüngliche Platform dem PC recht ähneln und die Entwickler bereits sehr erfahren sind und das nötige Kleingeld dahinter besitzen.

    https://forum.golem.de/nutzungsbedingungen.php

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Offenbach
  3. Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI, Leipzig
  4. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 84,90€ auf Geizhals
  2. 86,51€ (Vergleichspreis 98,62€ + Lieferzeit, 103,78€ sofort verfügbar)
  3. 418,15€
  4. 515,65€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de