1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla: FBI untersucht…

Re: Analyse von Fahrzeugspezialisten

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Analyse von Fahrzeugspezialisten

Autor: DasGuteA 29.10.18 - 09:05

schap23 schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Offensichtlich hat Musk aber eine andere Sicht auf die Kosten. Nach seiner
> in der letzten Bilanzkonferenz wiederholten Aussage wäre es derzeit ein
> Verlustgeschäft, einen Tesla 3 für 35000$ zu bauen.
>
> Entweder hat Tesla keine Ahnung oder die sogenannten Fahrzeugspezialisten.
> Auch wenn ich kein Freund von Musk bin, so würde ich angesichts der Preise
> für den Akku alleine eher Musk glauben.

Die externen Untersuchungen sind ja auch nur Schätzungen. Die gehen vermutlich von einem optimalen Fertigungsprozess etc. aus, was bie Tesla ja noch optimiert wird.
Die Wahrheit wird also irgendwo dazwischen liegen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Analyse von Fahrzeugspezialisten

schap23 | 29.10.18 - 08:24
 

Re: Analyse von Fahrzeugspezialisten

Anonymer Nutzer | 29.10.18 - 09:03
 

Re: Analyse von Fahrzeugspezialisten

gaym0r | 29.10.18 - 09:38
 

Re: Analyse von Fahrzeugspezialisten

schachbr3tt | 29.10.18 - 09:50
 

Re: Analyse von Fahrzeugspezialisten

DasGuteA | 29.10.18 - 09:05
 

Re: Analyse von Fahrzeugspezialisten

thinksimple | 29.10.18 - 13:50
 

Re: Analyse von Fahrzeugspezialisten

svler | 30.10.18 - 00:01
 

Re: Analyse von Fahrzeugspezialisten

PiranhA | 29.10.18 - 09:19

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. Th. Geyer GmbH & Co. KG, Renningen
  3. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65BX9LA 100Hz HDMI 2.1 für 1.499€ - Bestpreis)
  2. (u. a. Gainward GeForce RTX 3060 PEGASUS für 629€)
  3. gratis (bis 10. März, 10 Uhr)
  4. mit 299€ neuer Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Gamestop-Blase: Am Ende haben wieder die Großinvestoren gewonnen
Gamestop-Blase
Am Ende haben wieder die Großinvestoren gewonnen

Der Börsenrausch um die Gamestop-Aktie hat weder Kapital umverteilt noch wurde der Finanzmarkt dadurch demokratisiert. Vielmehr gewannen wie bei jeder Blase die großen Investoren.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Trade Republic EU will Trading-Apps wegen Gamestop-Aktie untersuchen
  2. Wallstreetbets Gamestop-Aktie steigt massiv - Handel zeitweise gestoppt
  3. Wallstreetbets Finanzchef von Gamestop tritt zurück

Mobilfunk: Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G
Mobilfunk
Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G

Mit dem 5G-Standard ist der Sicherheitsforscher Karsten Nohl zufrieden. Die Sicherheitsprobleme im Mobilfunk haben eine andere Ursache.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Bundesnetzagentur Immer mehr nicht öffentliche Campusnetze in Deutschland
  2. 5G SA Telekom errichtet ersten 5G-Standalone-Standort
  3. Deutsche Messe Riesiges 5G-Campus-Netz für Hannover von Huawei entsteht