1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows Defender wird…

Antivirusquatsch runter vom Rechner

  1. Beitrag
  1. Thema

Antivirusquatsch runter vom Rechner

Autor: lala1 31.10.18 - 16:20

Wenns der eigene Rechner ist und man sich sicher ist, dass man kein Depp ist, dann kann man den Antiviruskram getrost runter machen. (geht das bei Windows eigentlich)
Das ist ein diffuses Gefühl, dass man aus irgendwelchen Gründen so eine Software braucht. Braucht man aber nicht wenn man sich nicht dumm anstellt (was bedeutet, dass man nicht jedes Add-On im Browser installiert, was einem über den Weg läuft und seine Software aktuell hält).
Oder man nutzt gleich Linux/BSD ... geht ja auch.
Und seien wir ehrlich - gegen 0-Days hat die der Antivirus auch nix auszurichten. Am Ende ist das ohnehin so eine komplexe Software dass sie ein Angriffsvektor darstellt (weshalb MS ja den Kram auch in eine Sandbox packt).


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Antivirusquatsch runter vom Rechner

lala1 | 31.10.18 - 16:20
 

Kommentarquatsch runter vom Internet

spoink | 31.10.18 - 17:39
 

Re: Kommentarquatsch runter vom Internet

lala1 | 01.11.18 - 09:58
 

Re: Kommentarquatsch runter vom Internet

TeK | 01.11.18 - 10:42
 

Re: Kommentarquatsch runter vom Internet

FreiGeistler | 01.11.18 - 14:49
 

Re: Kommentarquatsch runter vom Internet

Bouncy | 07.11.18 - 14:15

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. Computacenter AG & Co. oHG, München
  3. Mainova AG, Frankfurt am Main
  4. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. 20,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de