1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD kauft ATI für 5,4 Milliarden US…

Hoffentlich gibt's dann brauchbare Linuxtreiber für ATI Grafikkarten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffentlich gibt's dann brauchbare Linuxtreiber für ATI Grafikkarten

    Autor: IceLord 24.07.06 - 11:14

    Hoffentlich gibt's dann wenigstens brauchbare Linuxtreiber für ATI Grafikkarten. Ansonsten bin ich nicht so begeistert von der Übernahme.

  2. Re: Hoffentlich gibt's dann brauchbare Linuxtreiber für ATI Grafikkarten

    Autor: Nohlta 24.07.06 - 11:19

    IceLord schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hoffentlich gibt's dann wenigstens brauchbare
    > Linuxtreiber für ATI Grafikkarten.
    Wollte ich auch gerade schreiben...glaube es aber nicht so richtig.
    > Ansonsten bin
    > ich nicht so begeistert von der Übernahme.

    Warum - ändert das irgendwas?

  3. LINUX LINUX LINUX

    Autor: dabbes 24.07.06 - 11:35

    Bitte hier Linux Kommentare ablassen.

    Mein Gott, in jedem Forum immer das gleiche zu dieser Meldung:

    "*heul* ich will vernünftige Linux Treiber"

  4. Re: LINUX LINUX LINUX

    Autor: tech 24.07.06 - 11:36

    dabbes schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bitte hier Linux Kommentare ablassen.
    >
    > Mein Gott, in jedem Forum immer das gleiche zu
    > dieser Meldung:
    >
    > "*heul* ich will vernünftige Linux Treiber"
    >


    http://www.amd-jobs.de/de/einstieg/freiestellen_osrc.php

  5. Re: LINUX LINUX LINUX

    Autor: dabbes 24.07.06 - 11:51

    Danke!
    Das ist der Link des Tages, den werd ich gleich mal in die anderen Foren posten.


  6. Wozu?

    Autor: tux is good 24.07.06 - 11:55

    IceLord schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hoffentlich gibt's dann wenigstens brauchbare
    > Linuxtreiber für ATI Grafikkarten. Ansonsten bin
    > ich nicht so begeistert von der Übernahme.

    Mit der PS3 kommt doch eh bald die ultimative Linux Platform. Wieso sich noch weiter mit PC, AMD oder ATI rumärgern?

  7. ganz sicher

    Autor: jojojij2 24.07.06 - 12:01

    IceLord schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hoffentlich gibt's dann wenigstens brauchbare
    > Linuxtreiber für ATI Grafikkarten. Ansonsten bin
    > ich nicht so begeistert von der Übernahme.

    Das ist bestimmt das allererste woran Sie nach der übernahme denken!! Ganz bestimmt!

    Naja erst mal werden Synergien geschaffen und es wird geschaut wo man sparen kann... paar 100 Mitarbeiter wenniger sind ein nettes Sümchen an Erspartniss und welche Firma braucht schon 2 Personalatbeilungen, etc. etc.
    Und wenn man dann soweit ist, wird man als nächstes gucken was man den nun mit vereinter Kraft erreichen und erschaffen kann...
    und dann... naja keine Ahnung.. aber irgedwo an Platz 1749 in der Liste werden sich dann auch deine erwünschten Linuxtreiber finden.. Also warten lohnt sicht und Geduld manch den Meister :-)


  8. Re: Wozu?

    Autor: schnidder 24.07.06 - 12:04

    tux is good schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > IceLord schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hoffentlich gibt's dann wenigstens
    > brauchbare
    > Linuxtreiber für ATI Grafikkarten.
    > Ansonsten bin
    > ich nicht so begeistert von der
    > Übernahme.
    >
    > Mit der PS3 kommt doch eh bald die ultimative
    > Linux Platform. Wieso sich noch weiter mit PC, AMD
    > oder ATI rumärgern?

    Richtig, die PS3 hat 8 Prozessoren drauf die kickt jeden AMD mit leichtigkeit. Selbst ein x2 mit seinen 2 Prozessoren ist viel langsamer als ne PS3 mir 8 Prozessoren. Ausserdem bin ich mir sicher das das Sony Linux optimal an die Hardware der PS3 angepasst ist. So etwas können die Programmierer auf Konsolen perfekt.

  9. Re: Hoffentlich gibt's dann brauchbare Linuxtreiber für ATI Grafikkarten

    Autor: UNIXXXX 24.07.06 - 12:05

    LINUX ROCKS



    DRIVERS SUXXXXS

  10. Re: Wozu?

    Autor: JTR 24.07.06 - 12:09

    tux is good schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Mit der PS3 kommt doch eh bald die ultimative
    > Linux Platform. Wieso sich noch weiter mit PC, AMD
    > oder ATI rumärgern?

    Abwarten und Tee trinken. Schliesslich gibts den CELL bereits als Workstation zu kaufen. Scheint aber nicht grad viele zu interessieren. Fragt sich nur warum? Vielleicht weil er nur 1 vollwertigen Kern hat?

  11. Re: Wozu?

    Autor: GS18DVD 24.07.06 - 12:11

    schnidder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tux is good schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > IceLord schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hoffentlich gibt's dann
    > wenigstens
    > brauchbare
    > Linuxtreiber für
    > ATI Grafikkarten.
    > Ansonsten bin
    > ich
    > nicht so begeistert von der
    > Übernahme.
    >
    > Mit der PS3 kommt doch eh bald die
    > ultimative
    > Linux Platform. Wieso sich noch
    > weiter mit PC, AMD
    > oder ATI rumärgern?
    >
    > Richtig, die PS3 hat 8 Prozessoren drauf die kickt
    > jeden AMD mit leichtigkeit. Selbst ein x2 mit
    > seinen 2 Prozessoren ist viel langsamer als ne PS3
    > mir 8 Prozessoren. Ausserdem bin ich mir sicher
    > das das Sony Linux optimal an die Hardware der PS3
    > angepasst ist. So etwas können die Programmierer
    > auf Konsolen perfekt.
    >


    Ist doch immer schön wen man so überzeugt von der PS3 schreibt, nur sollte man da fakten kennen und nicht nur Technischedaten.

  12. Re: Wozu?

    Autor: Mephisto2k 24.07.06 - 12:18

    GS18DVD schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > schnidder schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > tux is good schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > IceLord schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hoffentlich gibt's
    > dann
    > wenigstens
    > brauchbare
    >
    > Linuxtreiber für
    > ATI Grafikkarten.
    >
    > Ansonsten bin
    > ich
    > nicht so begeistert
    > von der
    > Übernahme.
    >
    > Mit der
    > PS3 kommt doch eh bald die
    > ultimative
    >
    > Linux Platform. Wieso sich noch
    > weiter mit
    > PC, AMD
    > oder ATI rumärgern?
    >
    > Richtig, die PS3 hat 8 Prozessoren drauf die
    > kickt
    > jeden AMD mit leichtigkeit. Selbst ein
    > x2 mit
    > seinen 2 Prozessoren ist viel
    > langsamer als ne PS3
    > mir 8 Prozessoren.
    > Ausserdem bin ich mir sicher
    > das das Sony
    > Linux optimal an die Hardware der PS3
    >
    > angepasst ist. So etwas können die
    > Programmierer
    > auf Konsolen perfekt.
    >
    > Ist doch immer schön wen man so überzeugt von der
    > PS3 schreibt, nur sollte man da fakten kennen und
    > nicht nur Technischedaten.


    Auch wenn das vielleicht falsch ist, aber ich habe doch irgendwo Mal gelesen, dass die PS3 1 Hauptkern und 7 Subkerne hat... das sind für mich keine 8 vollwertigen Prozessoren, wie es bei 8 Hauptkernen der Fall wäre... kann aber auch total falsch liegen. Kenne mich mit der PS3 nicht wirklich aus, weil sie mich auch nicht reizt.

  13. Re: Wozu?

    Autor: blubb 24.07.06 - 12:20

    tux is good schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit der PS3 kommt doch eh bald die ultimative
    > Linux Platform. Wieso sich noch weiter mit PC, AMD
    > oder ATI rumärgern?

    Der Vergleich zwischen PCs und Konsolen ist wie Äpfel mit Birnen vergleichen. Das bescheuerste Argument der letzten Wochen.


  14. Re: Wozu?

    Autor: GS18DVD 24.07.06 - 12:21

    Mephisto2k schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GS18DVD schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > schnidder schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > tux is good
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > IceLord
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hoffentlich
    > gibt's
    > dann
    > wenigstens
    >
    > brauchbare
    >
    > Linuxtreiber für
    > ATI
    > Grafikkarten.
    >
    > Ansonsten bin
    >
    > ich
    > nicht so begeistert
    > von der
    >
    > Übernahme.
    >
    > Mit der
    > PS3 kommt
    > doch eh bald die
    > ultimative
    >
    > Linux
    > Platform. Wieso sich noch
    > weiter mit
    > PC,
    > AMD
    > oder ATI rumärgern?
    >
    > Richtig, die PS3 hat 8 Prozessoren drauf die
    >
    > kickt
    > jeden AMD mit leichtigkeit. Selbst
    > ein
    > x2 mit
    > seinen 2 Prozessoren ist
    > viel
    > langsamer als ne PS3
    > mir 8
    > Prozessoren.
    > Ausserdem bin ich mir
    > sicher
    > das das Sony
    > Linux optimal an die
    > Hardware der PS3
    >
    > angepasst ist. So etwas
    > können die
    > Programmierer
    > auf Konsolen
    > perfekt.
    >
    > Ist doch immer
    > schön wen man so überzeugt von der
    > PS3
    > schreibt, nur sollte man da fakten kennen und
    >
    > nicht nur Technischedaten.
    >
    > Auch wenn das vielleicht falsch ist, aber ich habe
    > doch irgendwo Mal gelesen, dass die PS3 1
    > Hauptkern und 7 Subkerne hat... das sind für mich
    > keine 8 vollwertigen Prozessoren, wie es bei 8
    > Hauptkernen der Fall wäre... kann aber auch total
    > falsch liegen. Kenne mich mit der PS3 nicht
    > wirklich aus, weil sie mich auch nicht reizt.


    sag ich ja, die haben mal die TECHNISCHENDATEN gelesen und wissen aber nicht was wirklich dahinter steckt. und du hast recht mit dem einen wirklichen kern und den sieben subkernen, das ist nämlich "leider", leider für die ps3-fanboys und girls, so. und nun trollt doch ein wenig rum :>

  15. Re: Wozu?

    Autor: Diggo 24.07.06 - 12:31

    GS18DVD schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sag ich ja, die haben mal die TECHNISCHENDATEN
    > gelesen und wissen aber nicht was wirklich
    > dahinter steckt. und du hast recht mit dem einen
    > wirklichen kern und den sieben subkernen, das ist
    > nämlich "leider", leider für die ps3-fanboys und
    > girls, so. und nun trollt doch ein wenig rum :>


    Dito, was zählt sind für mich Ergebnisse die vorliegen, wenn die PS3 draußen ist. Das N64 war ja auch mal schneller als ein PC ;) und es war noch viel viel schneller als ein PC als es noch gar nicht draußen war :)

  16. Re: Wozu?

    Autor: der_guru 24.07.06 - 13:11

    Also mal ehrlich.
    AMD kauft ATI wegen der Chipsätze weil AMD vor ein paar Jahren ihrer hat fallen lassen und sich dabei gedacht haben wird schon jemand anderes machen.

    ATI läßt sich kaufen weil ATI von der Finaziellenseite her nicht mit Nvidia konkuriern kann und über kurz oder lang auf die Nasse fallen würde weil sie Probleme mit der Southbridge haben.

    Der Eigentliche Chipsatz ist ja ganz Ok und seitdem ULi von Nvida gekauft wurde wird ATI dazu verdonnert bessere eigene Southbridges zu entwickeln denn es gibt kaum noch einen Hersteller der für ATI Southbridges liefert welche mit Nvidia oder Intel mithalten können. Denke hier könnte AMD weiterhelfen mit ihrem Knowhow.

    Es gibt ein paar dinge dich mich das beführworten lassen wie das beide gestärkt werden, rein finanziell (wenns klappt) besser mit den anderen herstellern konkurieren können und vorallem können beide zusammen dann probleme im CPU oder GPU markt besser überstehen (der Verlust wird durch die andere Sparte aufgefangen).

    Was mich aber skeptisch macht ist ob ATI weiterhin am ball bleibt und versucht NVidia auch im Highend markt anzugreifen oder ob sie mehr in Richtung workstation/server/mobile gehen werden wo sie IMO besser aufgestellt sind (zusammen) und den Desktop/Highend markt vernachläßigen.

    Das kann glaub ich nur die Zeit zeigen ob das der richtige schritt war. Wenn nicht, dann guten nacht. Dann bleibt ja nur noch Intel und Nvidia und die konkurenz belebt dann nicht mehr das geschäft = Preise hoch.

    Ich Wünsch ATI und AMD das beste und hoffe weiter denn die Hoffnung stirbt zuletzt.

  17. Einfach mal abwarten

    Autor: Forest 24.07.06 - 13:17

    IceLord schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hoffentlich gibt's dann wenigstens brauchbare
    > Linuxtreiber für ATI Grafikkarten. Ansonsten bin
    > ich nicht so begeistert von der Übernahme.

    Also mir als Linux User gefällt diese Übernahme auch nicht wirklich gut. Aber ich sehe es so: Entweder es gibt eine brauchbare Lösung mit AMD CPU und ATI oder NVidia Mainboard unf Grafikkarte oder ich kaufe mir nach 13 Jahren AMD (seit 386er) doch noch meinen ersten Intel. Mit der Meinung bin ich sicher nicht der einzige.

  18. Re: Wozu?

    Autor: schwar2ss 24.07.06 - 13:55

    tux is good schrieb:

    >
    > Mit der PS3 kommt doch eh bald die ultimative
    > Linux Platform. Wieso sich noch weiter mit PC, AMD
    > oder ATI rumärgern?

    Hrhr, für das nächste Jahr sind die QuadCore CPUs in der Pipeline. Mit ner PhysiX und ner ordentlichen Graka (nun leider Nvidia, kmod-fglrx ist eh zum k*tz*n) lachen die Highend-PC Besitzer die PS3-Fanboys aus. Und ein halbes Jah später dann auch der Otto-Normal-Aldi-PC-Besitzer.

    Hätten Sie die PS3 schon zu Weihnachten '05 veröffentlicht wäre Dein Kommentar kein rumgetrolle...
    Tja, so kannst gehen.

    Schönen Sommertag noch,
    schwar2ss

  19. Re: Wozu?

    Autor: Evalixo 24.07.06 - 23:41

    PS3 ist schlechter als ein FX-60,

    aus Wiki der freien enzy:
    "Der Cell-Prozessor der PlayStation 3 erreicht eine theoretische Rechenleistung von 218 Giga-FLOPS, was rein rechnerisch doppelt so viele sind wie bei der von Microsoft entwickelten X-Box 360. Die tatsächliche Nutzleistung beträgt bei 8 SPUs 14,63 GFLOPS womit sich der Cell-Prozessor leicht unter aktuellen CPUs einordnet (AMD FX-60: 15,86 GFLOPS / Intel Pentium 4-E 570: 19.89 GFLOPS) . Eine abschließende Beurteilung des tatsächlichen Leistungsunterschieds ist jedoch noch nicht möglich, da sich die grundlegenden Architekturen beider Systeme und moderner PCs absolut von einander unterscheiden."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. Regierungspräsidium Tübingen, Stuttgart-Feuerbach
  3. Weisenburger Bau GmbH, Karlsruhe
  4. SUSS MicroTec Lithography GmbH, Garching bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
    Programmiersprache Go
    Schlanke Syntax, schneller Compiler

    Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
    Von Tim Schürmann


      Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
      Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
      Die mit Abstand besten Desktop-APUs

      Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
      Ein Test von Marc Sauter

      1. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
      2. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren
      3. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"