Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook: Whatsapp enthält ab…

Bezahlter Messaging Dienst... das wäre was.

  1. Beitrag
  1. Thema

Bezahlter Messaging Dienst... das wäre was.

Autor: bifi 01.11.18 - 12:04

Das ein so gigantisch großer Dienst wie WhatsApp finanziert werden muss: keine Frage.
Das man als Nutzer dauerhaft alles umsonst bekommt ohne Werbung: naiv.

Mit der Status-Seite wird es anfangen. Die existiert bei mir zwar, ich schaue sie aber nie an. WhatsApp/FB wird wissen wie intensiv diese tatsächlich genutzt wird.
--> Werbung hier ist erstmal ein Testballon.
Wird es angenommen (also es beschwert sich keiner), dann wird es früher oder später ausgeweitet werden auf die normale Chat-Übersicht.

Warum kann man nicht zweigleisig fahren... Werbung für diejenigen die nix zahlen wollen.
Und ein Abo (2-3¤ im Monat) die keine Werbung wollen. Mich nervt es dass man keine Wahl hat und Werbung immer irgendwie vorgesetzt bekommt haben muss.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Bezahlter Messaging Dienst... das wäre was.

bifi | 01.11.18 - 12:04
 

Re: Bezahlter Messaging Dienst... das...

goggi | 01.11.18 - 12:13
 

Re: Bezahlter Messaging Dienst... das...

M_Q | 01.11.18 - 13:49
 

Re: Bezahlter Messaging Dienst... das...

gott_vom_see | 02.11.18 - 11:15
 

Re: Bezahlter Messaging Dienst... das...

robinx999 | 01.11.18 - 13:51
 

Re: Bezahlter Messaging Dienst... das...

bifi | 01.11.18 - 17:20
 

Re: Bezahlter Messaging Dienst... das...

robinx999 | 02.11.18 - 06:58
 

Re: Bezahlter Messaging Dienst... das...

sofries | 02.11.18 - 09:33
 

Re: Bezahlter Messaging Dienst... das...

SanderK | 02.11.18 - 10:13
 

Re: Bezahlter Messaging Dienst... das...

David64Bit | 01.11.18 - 18:19
 

Re: Bezahlter Messaging Dienst... das...

quasides | 01.11.18 - 18:44
 

Re: Bezahlter Messaging Dienst... das...

budweiser | 02.11.18 - 10:30
 

Re: Bezahlter Messaging Dienst... das...

buuii | 02.11.18 - 11:34
 

Re: Bezahlter Messaging Dienst... das...

David64Bit | 04.11.18 - 21:24

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Concardis GmbH, Eschborn
  2. Bayerische Hausbau GmbH & Co. KG, München
  3. Klöckner Pentaplast GmbH, Montabaur
  4. BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 4,99€
  3. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
    Autonomes Fahren
    Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    1. Landtag: Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
      Landtag
      Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+

      Niedersachsen folgt einem Antrag der FDP und will DAB+ beenden. 5G sei ein besserer Übertragungsweg. Auf die UKW-Abschaltung soll aber verzichtet werden, sagte der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Landtag Niedersachsen, Stefan Birkner.

    2. Airseas: Reederei stattet Schiff mit Kite von Airbus-Tochter aus
      Airseas
      Reederei stattet Schiff mit Kite von Airbus-Tochter aus

      Wenn der Wind zieht, soll das Schiff weniger Treibstoff verbrauchen und weniger Schadstoffe emittieren: Die japanische Reederei K-Line testet einen Windhilfsantrieb an einem ihrer Schiffe. Das Segel hat eine Airbus-Ausgründung entworfen.

    3. Pokémon Go mit Harry Potter: Magische Handy-Jagd auf Dementoren
      Pokémon Go mit Harry Potter
      Magische Handy-Jagd auf Dementoren

      Expelliarmus! Mit Smartphone statt Zauberstab kämpfen wir Muggel in der Welt des Harry Potter. Golem.de hat Wizards Unite, hinter dem die Entwickler von Pokémon Go stecken, ausführlich ausprobiert und zeigt echtes Gameplay im Video.


    1. 15:52

    2. 15:41

    3. 15:08

    4. 15:01

    5. 15:00

    6. 13:50

    7. 12:45

    8. 12:20