1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook: Whatsapp enthält ab…

Perfide

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Perfide

    Autor: Ely 02.11.18 - 10:03

    Die Hinterlist ist, daß der Status nur von wenigen Nutzern beachtet wird, der größte Teil guckt da nicht hin. Deshalb ist die Werbung dort "versteckt".

    Es reicht aber, daß die Werbung da, also auf dem Handy ist. Um den Nutzer noch weiter auzuhorchen muß die Werbung nicht vom Nutzer gesehen werden, es reicht eben, wenn die Werbung und deren "Schadcode" auf dem Endgerät auftaucht.

    Ich habe alle Kontakte (es sind nicht viel, weil nur wenig Menschen meine Handynummer haben) darauf hingewiesen, daß ich nun in Threema erreichbar bin und mein WA-Konto demnächst gelöscht wird.

  2. Re: Perfide

    Autor: dermamuschka 02.11.18 - 11:38

    ich habe keine ahnung worauf du hinaus willst. WA wird die werbeanzeigen schon prüfen und kuratieren, echter schadcode wird da nicht aufs handy kommen mit - wir sind ja nicht im WEB wo dazu irgendn javascript gesideloaded wird.

    wenn du mit schadcode das ausspionieren des nutzers meinst - dafür braucht es keine werbung, das können apps auch so und machen viele auch. dass da jetzt werbung kommt ist also höchstens die monetarisierung der datensammelei

  3. Re: Perfide

    Autor: mxcd 02.11.18 - 11:42

    Das ist doch völliger Unfug. WA ist auf dem Telefon installiert.
    Es erstellt für facebook ein Profil von seinen Nutzer*innen.
    Seine Größe und Batteriehungrigkeit lassen vermuten, dass es noch andere Dinge tut.
    Dazu benötigt es jedoch keine Werbung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gutenberg Rechenzentrum GmbH & Co. KG, Hannover
  2. ABUS Security Center GmbH & Co. KG, Affing
  3. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  4. Technische Universität Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Streaming: Amazon zeigt zwei neue Fire TV Sticks
Streaming
Amazon zeigt zwei neue Fire TV Sticks

Amazon erweitert das Sortiment der Fire TV Sticks. Der Einstieg in die Streaming-Welt wird noch mal preisgünstiger.

  1. Streaming Neuer Fire TV Stick soll veränderte Fernbedienung erhalten

Crysis Remastered im Technik-Test: But can it run Crysis? Yes!
Crysis Remastered im Technik-Test
But can it run Crysis? Yes!

Die PC-Version von Crysis Remastered wird durch die CPU limitiert, dafür ist die Sichtweite extrem und das Hardware-Raytracing aktiv.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Systemanforderungen Crysis Remastered reicht GTX 1660 Ti
  2. Crytek Crysis Remastered erscheint mit Raytracing
  3. Crytek Crysis Remastered nach Kritik an Trailer verschoben

Beoplay H95 im Test: Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung
Beoplay H95 im Test
Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung

Der Beoplay H95 ist ein ANC-Kopfhörer mit einem tollen Klang. Aber wer dafür viel Geld ausgibt, muss sich mit einigen Kompromissen abfinden.
Ein Test von Ingo Pakalski