1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Job-Porträt Cyber-Detektiv: "Ich…

Bin ich der einzige der das komisch findet?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: Anonymer Nutzer 06.11.18 - 14:46

    Ich mein vielleicht ist das nur mein Umfeld aber mehr als Schulterzucken würde online onanierei nicht auslösen - wir haben auch ein paar in der Firma die auf SM stehen sind aber weit entfernt von Karriere Ende obwohl es da einen "Vorfall" gegeben hat - mehr als zwei Wochen blöd Grinsen hat's dafür nicht gegeben...

  2. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: ip_toux 06.11.18 - 14:56

    Ich denke mir bei So was auch immer nur..... Man, man, man.... ist doch völlig Latte was irgend ein Mann vor seinem Rechner macht. Selbst heute ist unsere Gesellschaft teilweise noch so Prüde dass einige anscheinend mit 30 immer noch nicht zugeben können das Masturbieren das normalste der Welt ist. Jeder macht es, jeder hat Spaß daran, so what..... was sollte es mich jucken das mein Chef weiß das ich mir am Rechner einen runter hole.

    Wir haben als Männlicher Part nun eben den Trieb, diesen kann man nicht mal eben so abstellen, dieser ist eben in unserer DNA verankert. Der trieb muss befriedigt werden, sonst ist man unglücklich und unzufrieden im Leben. Um diesen trieb zu befriedigen gibt es nun 2 Möglichkeiten, Sex oder Selbstbefriedigung. Da man seine Ehefrau nun auch nicht jeden Tag zu Sex zwingen will (Soll ja beiden Spaß machen) greift Mann eben zur Hand.

    Wie gesagt, das normalste der Welt.... aber keiner will es zugeben. Warum viele Menschen bei diesem Thema so Prüde sind erklärt sich mir einfach nicht. Ist das selbe wie Männer die Ihre Pornos vor der Ehefrau verstecken müssen.... Meiner Frau habe ich noch extra gezeigt wo sie sind im NAS damit sie die ebenfalls schauen kann wenn sie mal Bock hat.

    Mich stört es nicht und sie ebenfalls nicht, wir beide sind berufstätig und wissen wie es am Abend mit Lust und Zeit steht, warum sollte also nicht zumindest jeder für sich selbst Spaß haben wenn man mal Zeit hat aber der Partner nicht, oder man selbst hat keine Lust aber der Partner? Dann habe ich es lieber wenn die Frau nen porno schaut anstatt sich bei einem anderem Typen zu Vergnügen, umgekehrt genau so.

    Wichtig ist nur dass man solche Sachen zu Beginn einer Beziehung bzw. in einer Beziehung bespricht. Über Bedürfnisse redet.

    "Eine Beziehung ist immer eine geben und nehmen."



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.18 15:04 durch ip_toux.

  3. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: Tantalus 06.11.18 - 15:02

    attitudinized schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich mein vielleicht ist das nur mein Umfeld aber mehr als Schulterzucken
    > würde online onanierei nicht auslösen

    In einer Zeit, in der im Nachmittags-TV Werbung für Erotikspielzeug läuft, wundert mich das auch.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  4. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: Quantium40 06.11.18 - 15:04

    attitudinized schrieb:
    > Ich mein vielleicht ist das nur mein Umfeld aber mehr als Schulterzucken
    > würde online onanierei nicht auslösen - wir haben auch ein paar in der
    > Firma die auf SM stehen sind aber weit entfernt von Karriere Ende obwohl es
    > da einen "Vorfall" gegeben hat - mehr als zwei Wochen blöd Grinsen hat's
    > dafür nicht gegeben...

    Bei Polizisten ist das Problem, dass sie durch solches Material potentiell erpressbar werden.
    Damit sind sie dann für bestimmte Einsatzbereiche (Organisierte Kriminalität, Aufgaben die erhöhte Sicherheitsfreigaben benötigen) schlichtweg nicht mehr tragbar, sobald das irgendwer mitbekommt.

  5. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: ip_toux 06.11.18 - 15:09

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > attitudinized schrieb:
    > > Ich mein vielleicht ist das nur mein Umfeld aber mehr als Schulterzucken
    > > würde online onanierei nicht auslösen - wir haben auch ein paar in der
    > > Firma die auf SM stehen sind aber weit entfernt von Karriere Ende obwohl
    > es
    > > da einen "Vorfall" gegeben hat - mehr als zwei Wochen blöd Grinsen hat's
    > > dafür nicht gegeben...
    >
    > Bei Polizisten ist das Problem, dass sie durch solches Material potentiell
    > erpressbar werden.
    > Damit sind sie dann für bestimmte Einsatzbereiche (Organisierte
    > Kriminalität, Aufgaben die erhöhte Sicherheitsfreigaben benötigen)
    > schlichtweg nicht mehr tragbar, sobald das irgendwer mitbekommt.

    Nein, eben nicht, wieso sollte er erpressbar sein wenn es die Gesellschaft nicht jucken würde? Das Problem liegt in unserer Gesellschaft, wir können bis heute nicht akzeptieren das Mastubieren normal ist. In Zeiten wo wir es als normal empfinden das Beziehungen im Internet beginnen (online dating) sollten wir dementsprechend abgeklärt sein das eben auch über Internet Sex (Altmodisch Telefonsex) stattfindet.

    Es würde sich keiner darüber aufregen, weil es ja das normalste der Welt ist.

  6. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: Tantalus 06.11.18 - 15:12

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Polizisten ist das Problem, dass sie durch solches Material potentiell
    > erpressbar werden.

    Durch ein Video, auf dem er sich einen von der Palme wedelt? Kann ich mir kaum vorstellen. Womit woll denn ein Erpresser denn drohen? Veröffentlichung? Vorgesetzten oder Kollegen zuspielen? Oder der Ehefrau (sofern es eine gibt)? Wie gesagt, viel mehr als Schulterzucken dürfte das heutzutage nicht mehr auslösen.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  7. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: Muhaha 06.11.18 - 15:23

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Durch ein Video, auf dem er sich einen von der Palme wedelt? Kann ich mir
    > kaum vorstellen. Womit woll denn ein Erpresser denn drohen?
    > Veröffentlichung? Vorgesetzten oder Kollegen zuspielen? Oder der Ehefrau
    > (sofern es eine gibt)? Wie gesagt, viel mehr als Schulterzucken dürfte das
    > heutzutage nicht mehr auslösen.

    Warum steht der Polizist wohl vor der Tür? Weil er der Meinung ist deswegen nicht erpressbar zu sein? SEINE Wahrnehmung ist hier entscheidend, da kannst Du aus DEINER persönlichen Sicht noch so schlaue Dinge sagen :)

  8. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: Salzbretzel 06.11.18 - 15:36

    Irgendwie erinnert mich der Polizist gerade an eine junge Dame die ihre ersten Tage hat und es unbedingt nicht will das es jemand erfährt.

    Würde man der Dame helfen das die Menstruation nie heraus kommt - oder erklären das das ganz normal ist?
    Bei dem Polizisten stelle ich mir das jetzt nicht anders vor mit der Masturbation. Wobei - bei letzterem braucht man mehr Feingefühl weil es noch nicht in jeder Kindersendung erklärt wurde.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.18 15:36 durch Salzbretzel.

  9. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: Argh 06.11.18 - 15:41

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > attitudinized schrieb:
    > > Ich mein vielleicht ist das nur mein Umfeld aber mehr als Schulterzucken
    > > würde online onanierei nicht auslösen - wir haben auch ein paar in der
    > > Firma die auf SM stehen sind aber weit entfernt von Karriere Ende obwohl
    > es
    > > da einen "Vorfall" gegeben hat - mehr als zwei Wochen blöd Grinsen hat's
    > > dafür nicht gegeben...
    >
    > Bei Polizisten ist das Problem, dass sie durch solches Material potentiell
    > erpressbar werden.
    > Damit sind sie dann für bestimmte Einsatzbereiche (Organisierte
    > Kriminalität, Aufgaben die erhöhte Sicherheitsfreigaben benötigen)
    > schlichtweg nicht mehr tragbar, sobald das irgendwer mitbekommt.

    Das ist so paradox. Sie sind nur erpressbar, weil sie es unter den Teppich kehren wollen.
    Wenn er offen damit umgeht, kann man ihn nicht damit erpressen.

    Als ich hier eingestellt wurde, wir haben Großbanken und Versicherungen als Kunden,
    hatte mein Vorgesetzter auch bedenken mich einzustellen, weil ich "geständiger" Depressionspatient bin. Ich sei dadurch erpressbar hieß es. Aber genau das Gegenteil ist der Fall. Dadurch, dass ich keine Angst habe oder anders gesagt, weil ich offen damit umgehe bin ich eben nicht epressbar. Bei uns in der Firma weiß prinzipiell jeder, dass ich bereits zwei Episoden hinter mir habe. Damit kann mich also niemand erpressen.

    Wenn besagter Polizist offen damit umgehen würde, er auch nicht. Er würde halt von den Kollegen ausgelacht, dass er so "doof" war und darauf reingefallen ist, aber sonst würde nichts passieren. Wenn er selbst offen damit umgehen würde.

    Das ist ein bissel wie beim Schlussbattle in 8Mile. Da Rabbit alles erzählt hat, über die Laster seiner Mutter und das seine Freundin ihm fremdgegangen ist, war sämtliche Angriffsfläche verpufft.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 06.11.18 15:45 durch Argh.

  10. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: Quantium40 06.11.18 - 15:52

    Argh schrieb:
    > Das ist so paradox. Sie sind nur erpressbar, weil sie es unter den Teppich
    > kehren wollen.
    > Wenn er offen damit umgeht, kann man ihn nicht damit erpressen.

    Das ist in den meisten Fällen von Erpressung so.
    Nicht wenige Erpresser leben davon, dass manchen Menschen ihr Ansehen wichtig ist.

  11. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: Hotohori 06.11.18 - 16:16

    Echt erstaunlich wie viele hier es wieder besser wissen. Wer ernsthaft glaubt, dass das unserer Gesellschaft egal ist, muss ja wirklich mit einer rosaroten Brille durch die Welt laufen.

  12. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: GeroflterCopter 06.11.18 - 17:32

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quantium40 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei Polizisten ist das Problem, dass sie durch solches Material
    > potentiell
    > > erpressbar werden.
    >
    > Durch ein Video, auf dem er sich einen von der Palme wedelt? Kann ich mir
    > kaum vorstellen. Womit woll denn ein Erpresser denn drohen?
    > Veröffentlichung? Vorgesetzten oder Kollegen zuspielen? Oder der Ehefrau
    > (sofern es eine gibt)? Wie gesagt, viel mehr als Schulterzucken dürfte das
    > heutzutage nicht mehr auslösen.
    >
    > Gruß
    > Tantalus

    Wenn er sich zu "Videos" von Kindern oder Tieren die Schlange würgt, hätte das ein sehr übles Nachspiel. Just my 2 Cents.

  13. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: TetrisTyp 06.11.18 - 18:39

    Okay ihr ach so super schlauen Schlauberger - wenn es doch das einfachste der Welt ist und niemanden juckt, vor allem euch selbst nicht, dann sollte es doch ein leichtes sein, hier mal ein Masturbations-Video von euch mit Ausweis und Toast über dem Kopf zu verlinken.

    Also echt, einige Kommentare...

  14. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: B.I.G 07.11.18 - 03:53

    TetrisTyp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Okay ihr ach so super schlauen Schlauberger - wenn es doch das einfachste
    > der Welt ist und niemanden juckt, vor allem euch selbst nicht, dann sollte
    > es doch ein leichtes sein, hier mal ein Masturbations-Video von euch mit
    > Ausweis und Toast über dem Kopf zu verlinken.

    Muss man dir den Unterschied jetzt wirklich erklären oder kommst du selbst drauf?






    Stell dir vor du bist im Bademantel auf der Straße, jemand kommt vorbei und zieht dir den Bademantel weg so dass du Nackt dastehst. Oder aber jemand geht vorbei und du entblößt dich vor ihm. Noch fragen?

    Ansonsten ja, es ist tatsächlich so dass man nur dann Erpressbar ist wenn man sich erpressbar macht. Das heist nicht das solch eine Sache etwas angenehmes ist, das kann richtig zäh sein ist es meist auch aber wenn man offen damit umgeht geht die Erpressung ins leere und man kann an der Sache sogar wachsen.
    Alles eine Frage des Zugangs, entweder man nimmt die Opferrolle an und bleibt passiv - das ist der initial leichtere Weg der einen aber ein Leben lang verfolgt. Oder aber man behält die Kontrolle und bestimmt das Geschehen. Das ist initial ungleich sehr viel schwieriger und braucht viel Kraft, wird langfristig aber eine Befreiung sein und vieles Leichter machen im späteren Leben.

  15. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: TetrisTyp 07.11.18 - 07:13

    B.I.G schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stell dir vor du bist im Bademantel auf der Straße, jemand kommt vorbei und
    > zieht dir den Bademantel weg so dass du Nackt dastehst. Oder aber jemand
    > geht vorbei und du entblößt dich vor ihm. Noch fragen?

    Ja, wie zum Teufel kommen manche Menschen auf so unpassende Vergleiche und benutzen diese als Argument? Vor allem als Argument wofür oder wogegen? Welchen Standpunkt willst du damit vertreten?

  16. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: Ph4te 07.11.18 - 08:37

    TetrisTyp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > B.I.G schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Stell dir vor du bist im Bademantel auf der Straße, jemand kommt vorbei
    > und
    > > zieht dir den Bademantel weg so dass du Nackt dastehst. Oder aber jemand
    > > geht vorbei und du entblößt dich vor ihm. Noch fragen?
    >
    > Ja, wie zum Teufel kommen manche Menschen auf so unpassende Vergleiche und
    > benutzen diese als Argument? Vor allem als Argument wofür oder wogegen?
    > Welchen Standpunkt willst du damit vertreten?

    Das ist genau passend, denk doch einfach mal nach.
    Dein Argument war, dass die Leute hier, die denken, dass Masturbation normal ist, einfach mal ein Video hochladen sollen. Das Argument ist aber total bescheuert, was B.I.G. deutlich gemacht hat.

    Es ist ein Unterschied, ob du selbst ein Video hochlädst/den Bademantel vor jemandem öffnest, oder ohne deine Beteiligung ein Video in die Öffentlichkeit kommt/jemand deinen Bademantel öffnet.

    Der Punkt ist nicht, dass man sich wohl fühlen soll, wenn andere Leute ein Masturbationsvideo von einem sehen. Es geht darum, dass es wesentlich schlimmeres gibt, wenn es passiert und dass man drüber stehen sollte, um sich eben nicht erpressbar zu machen.

    Das kann doch echt nicht so schwer sein, das zu verstehen.

  17. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: Muhaha 07.11.18 - 09:14

    Ph4te schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das kann doch echt nicht so schwer sein, das zu verstehen.

    Ihr geht von der Annahme aus, dass hier Material online gelangt ist, welches privat war.

    Nein, dem ist nicht so. Artikel nochmal lesen. Menschen machen einen großen, dummen Fehler. Laden irgendeinen Scheiss hoch. Merken danach, was sie für einen Bockmist gebaut haben, aber es ist zu spät, sie haben sich erpressbar gemacht, werden schon erpresst. Von daher, ja, wenn das alles nicht so schlimm sein soll, bitte ein Onanie-Video mit voller Anschrift hochladen.

  18. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: serra.avatar 07.11.18 - 09:19

    erpressbar ist nur wer sich erpressen lässt! ... Wenn du etwas gesetzlich Verbotenes machst ok ... aber onanieren ist nun mal weder etwas verbotenes noch etwas was einem peinlich sein muss!

    Klar wenn du gefilmt hast wie ich gerade jemanden umgebracht habe, dann bin ich erpressbar und du unheimlich blöde, den was sollte mich abhalten dich dafür ebenfalls zu killen!

    Aber alles was lediglich peinlich ist ... ist nen Witz sich dafür erpressen zu lassen! Ist dann lediglich die eigene Dummheit.


    PS: wenn du ein Video von mir besitzt auf dem ich onaniere darfst du es gerne hochladen, nur weshalb sollte ich das selber tun?
    Bedeutet auch nicht das ich nicht dagegen vorgehen würde, den das Recht am eigenen Bild ist ne gute Einnahmequelle ... aber peinlich? Nö.

    Gehst du in die Sauna eigentlich auch nur mit nem Handtuch um die Lenden?

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 07.11.18 09:31 durch serra.avatar.

  19. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: Muhaha 07.11.18 - 09:42

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > erpressbar ist nur wer sich erpressen lässt! ... Wenn du etwas gesetzlich
    > Verbotenes machst ok ... aber onanieren ist nun mal weder etwas verbotenes
    > noch etwas was einem peinlich sein muss!

    Würdest auch Du bitte aufhören immer nur von Dir auszugehen?

    > PS: wenn du ein Video von mir besitzt auf dem ich onaniere darfst du es
    > gerne hochladen, nur weshalb sollte ich das selber tun?

    Warum denn nicht? Ist doch nix dabei, was Dir epinlich sein muss, oder nicht?

    > Gehst du in die Sauna eigentlich auch nur mit nem Handtuch um die Lenden?

    Auf jetzt, lade ein Onanier-Video von Dir hoch, aus dem klar Deine Identität hervorgeht.

  20. Re: Bin ich der einzige der das komisch findet?

    Autor: B.I.G 07.11.18 - 13:51

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber alles was lediglich peinlich ist ... ist nen Witz sich dafür erpressen
    > zu lassen! Ist dann lediglich die eigene Dummheit.

    Da gehst du zu weit finde ich. Wenn es nur die Dummheit wäre wäre es ja leicht. Aber das geht viel Tiefer und hat mit Dummheit nichts mehr zu tun. Kindheitstrauma oder sogar Vererbte Traumata welche man selbst nie erlebt hat aber die Vorfahren können da hinein spielen. Urängste welche nicht aufgearbeitet wurden. Selbst der klügste Mensch kann in solchen Situationen komplett den Blick für jegliche Realität verlieren und sich in seinen Ängsten verlieren.
    Wenn solche Ängste ausbrechen und nicht behandelt werden - Auslöser kann irgendein Ereignis des Alltags sein - können sie Chronische Erkrankungen, Autoimmunreaktionen bis hin zu Krebs auslösen. Ist mittlerweile alles bestens Erforscht. Das solche Traumata über Generationen Vererbt werden hat man in der RNA Nachgewiesen.

    Helfen tut da nur eben so wie hier im Forum fachlich darauf hinweisen dass es ok ist, das man dazu stehen kann und betroffenen eine Anlaufstelle bieten wo sie psychologische Hilfe bekommen wenn sie es wollen. Die meisten werden sich noch immer Erpressen lassen aber man ermöglicht es mehr Menschen dem zu entgehen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  2. AKKA GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart
  3. Bechtle AG, München
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 6,99€
  2. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  3. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
    Leistungsschutzrecht
    Drei Wörter sollen ...

    Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
    2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
    3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    1. Microsoft Flight Simulator: Landung auf 37.000 Flughäfen möglich
      Microsoft Flight Simulator
      Landung auf 37.000 Flughäfen möglich

      Von der Buckelpiste im Regenwald bis hin zum internationalen Großflughafen: Nach Angaben von Microsoft werden alle 37.000 Flughäfen der Welt im Microsoft Flight Simulator enthalten sein. Im Vorgänger waren es lediglich 24.000.

    2. Mobilfunk: Vodafone verdoppelt Datenrate seiner 5G-Stationen
      Mobilfunk
      Vodafone verdoppelt Datenrate seiner 5G-Stationen

      Vodafone erhält Zugriff auf seine ersteigerten Frequenzen und kann im 5G-Netz von 500 MBit/s auf 1 GBit/s erhöhen. Mittelfristig wolle man das Koaxialnetz auf bis zu 10 GBit/s aufrüsten.

    3. Matebook D14 (2020) im Test: Huaweis 700-Euro-AMD-Notebook überzeugt
      Matebook D14 (2020) im Test
      Huaweis 700-Euro-AMD-Notebook überzeugt

      Mit dem Matebook D14 bringt Huawei seinen günstigen AMD-Laptop auch nach Deutschland: Der 14-Zöller ist für den Preis passabel ausgestattet, das Display sogar heller als beworben. Vor allem aber hat Huawei den Ryzen-Prozessor gut im Griff, was Laufzeit und Leistung anbelangt.


    1. 12:35

    2. 12:20

    3. 12:00

    4. 11:54

    5. 11:46

    6. 11:38

    7. 11:25

    8. 10:54