Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Serverless Computing: Mehr Zeit für…

Skalierung sinnlos

  1. Beitrag
  1. Thema

Skalierung sinnlos

Autor: torrbox 08.11.18 - 12:42

Im Endeffekt ist es doch so: Entweder ich bezahle Server und Admins separat, oder ich bezahle jemanden, der Server und Admins separat bezahlt, und seine Marge draufschlägt. Solange der Anbieter nicht wesentlich effizienter arbeitet als ich und nicht eine geringe Marge verlangt, lohnt sich das nicht.

Mit den heutigen Serverpreisen / specs ist eine Skalierung außerdem oftmals unnötig und einfach selbst zu machen. Wenn man soweit ist, dass ein 200¤ Server für die Datenbank nicht ausreicht, ist es wahrscheinlich billiger einen eigenen Sysadmin zu bezahlen.



1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.18 12:43 durch torrbox.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Skalierung sinnlos

torrbox | 08.11.18 - 12:42
 

Re: Skalierung sinnlos

captain_spaulding | 08.11.18 - 12:51
 

Re: Skalierung sinnlos

kayozz | 08.11.18 - 13:08
 

Re: Skalierung sinnlos

skyandsand | 08.11.18 - 13:08
 

Re: Skalierung sinnlos

torrbox | 09.11.18 - 12:28
 

Re: Skalierung sinnlos

Handle | 09.11.18 - 16:19
 

Re: Skalierung sinnlos

devman | 08.11.18 - 13:11
 

genau das! k.w.T.

schipplock | 08.11.18 - 14:33
 

Re: Skalierung sinnlos

Slartie | 08.11.18 - 23:02
 

Re: Skalierung sinnlos

AnAmigian | 08.11.18 - 16:50
 

Re: Skalierung sinnlos

stan__lemur | 08.11.18 - 20:56
 

Re: Skalierung sinnlos

torrbox | 09.11.18 - 12:58
 

Re: Skalierung sinnlos???

logged_in | 09.11.18 - 19:16

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart
  2. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Home-Office
  3. Rabobank International Frankfurt Branch, Frankfurt am Main
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€
  2. 83,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. 249,00€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

  1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
    Customer First
    SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

    SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

  2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
    Konsolenleak
    Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

    Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

  3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
    FCC
    Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

    Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


  1. 18:21

  2. 18:06

  3. 16:27

  4. 16:14

  5. 15:59

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:38